Start Touren Ferrata Zucco di Sileggio
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Klettersteig

Ferrata Zucco di Sileggio

· 1 Bewertung · Klettersteig · Lecco
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Klettersteig in Lecco: Ferrata Zucco di Sileggio
    / Klettersteig in Lecco: Ferrata Zucco di Sileggio
    Video: Outdooractive
  • Talstation der Bergbahn in Lecco mit Blick Richtung Zucco di Sileggio
    / Talstation der Bergbahn in Lecco mit Blick Richtung Zucco di Sileggio
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Pflasterstraße in Sonvico
    / Pflasterstraße in Sonvico
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Aufstieg hinter Sonvico
    / Aufstieg hinter Sonvico
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Gebäude am Hang des Zucco di Sileggio
    / Gebäude am Hang des Zucco di Sileggio
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Blick auf den Gipfel des Zucco di Sileggio
    / Blick auf den Gipfel des Zucco di Sileggio
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Erste Sicherungen am Südgrat
    / Erste Sicherungen am Südgrat
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Ausblick vom Hang des Zucco di Sileggio
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Leiter an der Via Ferrata di Zucco di Sileggio
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Leiter an der Via Ferrata di Zucco di Sileggio
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Das Gipfelkreuz des Zucco di Sileggio
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Aussicht vom Gipfel des Zucco di Sileggio
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Das Gipfelkreuz des Zucco di Sileggio
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Verfallene Hütte auf dem Rückweg nach Sonvico
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Waldweg zurück nach Sonvico
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
600 900 1200 1500 1800 m km 1 2 3 4 5 6 Vie Ferrata di Zucco di Sileggio Zucco di Sileggio (1373 m)

Schöne Wanderung mit kurzen, gesicherten Kletterstellen über dem Comer See
mittel
6,2 km
5:00 h
1054 hm
1054 hm
Der Zucco di Sileggio am Comer See ist zwar bei Weitem nicht der höchste Gipfel in seiner Umgebung, trotzdem bietet er sich als schöner Aussichtsberg an. Gerade früh oder spät im Jahr kann man hier noch Touren unternehmen, während die höheren Steige oft schon für den Winter gesperrt sind. Über den Südgrat des Berges verläuft ein steler Pfad durch Kastanienwälder nach oben, dann müssen wir zwei Kletterstellen (B/C) meistern.

Autorentipp

Die Tour vor dem Start in der Outdooractive App offline abspeichern.
outdooractive.com User
Autor
Hartmut Wimmer 
Aktualisierung: 16.10.2017

Schwierigkeit
B/C mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Zucco di Sileggio, 1334 m
Tiefster Punkt
372 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Ausrüstung

Komplette Klettersteigausrüstung (Klettergurt, KS-Set, Helm, Klettersteighandschuhe), Wanderschuhe/Klettersteigschuhe und evtl. Sicherungsseil

Start

Sonvico (Mandello del Lario) (366 m)
Koordinaten:
Geographisch
45.931323, 9.325094
UTM
32T 525203 5086468

Ziel

Sonvico (Mandello del Lario)

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour am Parkplatz in Sonvico und folgen der Asphaltstraße bis zum nördlichen Ortsrand (oberhalb des Friedhofs). Hier wechseln wir nach links auf einen gepflasterten Weg, der in mehreren Stufen bergauf führt. Vorbei an einigen Gebäuden geht es nun in den Wald, an der folgenden Kreuzung halten wir uns rechts (Weg Nr. 17B) über einige Passagen mit lockeren Steinen zum Einstieg in den Klettersteig.

Zunächst geht es über einen steilen Grat (B/C), dann folgt Gehgelände bis an den Fuß zweier Leitern. Diese sind leicht versetzt und recht luftig (B), danach geht es deutlich einfacher bis nach oben zum Gipfel des Zucco di Sileggio.

Für den Abstieg folgen wir dem Weg Nr. 17 durch den Wald bergab, bis wir schließlich wieder auf die vom Aufstieg schon bekannte Kreuzung treffen. Über den Pflasterweg gehen wir dann zurück zum Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug zum Bahnhof Mandello del Lario, weiter mit dem Bus nach Sonvico

Anfahrt

Von Lecco kommend auf der SS36 in nördlicher Richtung nach Mandello del Lario, weiter auf der Strada per Maggiana ins Zentrum und über die Via dei Partigiani nach Sonvico

Parken

Parkplatz in Sonvico
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

4,0
(1)
Colin S
10.06.2019 · Community
Schöne Wanderung mit wunderschönen Aussichten. Allerdings auch anspruchsvoll und bei Regen teilweise sehr rutschig. Kletterpassagen sind gut abgesichert.
mehr zeigen
Gemacht am 10.06.2019
Jürgen Müller
29.08.2018 · Community
Schwierige Tour, die am Ende ohne Sicherung nicht gemacht werden sollte. Tolle Aussicht und durchaus anspruchsvolle Passagen.
mehr zeigen
Gemacht am 26.08.2018
Foto: Jürgen Müller, Community
David Lecco
14.10.2017 · Community
CIAO HARTMUT PASS AUF, DAS 2TE BILD UNTER DIESER TOUR IST DIE TALSTATION DER SEILBAHN IN LECCO. DAS HAT NICHTS ZU TUN MIT MANDELLO UND ZUCCO SILEGGIO :-) D
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
B/C mittel
Strecke
6,2 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1054 hm
Abstieg
1054 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.