Start Touren Fennberg Klettersteig
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Klettersteig

Fennberg Klettersteig

· 3 Bewertungen · Klettersteig · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Klettersteig in Südtirols Süden: Fennberg Klettersteig
    / Klettersteig in Südtirols Süden: Fennberg Klettersteig
    Video: Outdooractive
  • Parkplatz in Margreid
    / Parkplatz in Margreid
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Das Ortszentrum von Margreid
    / Das Ortszentrum von Margreid
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Rückblick auf Margreid
    / Rückblick auf Margreid
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Idylle an der Weinstraße
    / Idylle an der Weinstraße
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Mohnblumenfeld entlang der Weinstraße
    / Mohnblumenfeld entlang der Weinstraße
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Der Wegweiser zum Einstieg in den Fennberg-Klettersteig
    / Der Wegweiser zum Einstieg in den Fennberg-Klettersteig
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Der Wegweiser zum Einstieg
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Die Tafel am Einstieg
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Der 15 m hohe Kamin ist die Schlüsselstelle des Steiges
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Der Steig ist mit Klammern gesichert
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Die Aussicht vom Klettersteig
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Die erste Leiter
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Leiter am Klettersteig
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Die Aussicht nach Norden
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Die letzte Leiter führt auf ein schmales Band
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Band am Klettersteig
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Das Steigbuch befindet sich unter einem Überhang
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Wunderschöne Aussicht vom Gipfel
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Die Kapelle Maria Schnee
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Die Kapelle Maria Schnee
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Der Weg zurück führt durch den Wald
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Befestigter Weg hinunter nach Margreid
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
300 600 900 1200 1500 m km 2 4 6 8 10 12 Fennberg-Klettersteig Kapelle Maria Schnee

Aussichtsreiche, nicht zu anspruchsvolle Klettersteigrunde von Margreid an der Weinstraße über den Unterfennberg
mittel
12,8 km
5:00 h
1270 hm
1270 hm
An der Grenze zwischen Südtirol und dem Trentino liegt der Unterfennberg (1047 m). Der Klettersteig, der an seiner Flanke nach oben führt, ist nur mäßig schwer und gut gesichert, dafür aber relativ lang und teilweise ausgesetzt. Vor allem im Frühsommer ist die Flora hier ein absolutes Highlight, und auch der Ausblick vom Klettersteig lohnt die Begehung. 

Autorentipp

Die Tour vor dem Start in der Outdooractive App offline abspeichern.
outdooractive.com User
Autor
Hartmut Wimmer 
Aktualisierung: 26.01.2016

Schwierigkeit
C mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1125 m
Tiefster Punkt
206 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Zustieg
1:15 h
Kletterlänge
2:15 h
Abstieg
1:30 h

Sicherheitshinweise

Es gibt keine Fluchtmöglichkeit am Klettersteig.

Ausrüstung

Komplette Klettersteigausrüstung (Klettergurt, KS-Set, Helm, Klettersteighandschuhe), feste Schuhe oder Kletterschuhe, evtl. Sicherungsseil

Start

Margreid an der Weinstraße (226 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.287167, 11.211956
UTM
32T 670386 5128332

Ziel

Margreid an der Weinstraße

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour im Ortszentrum von Margreid an der Weinstraße. Zunächst müssen wir ein Stück auf Asphalt entlang der Weinstraße zurücklegen. Nach knapp 4 km erreichen wir rechter Hand den Zustieg zum Klettersteig. Wir folgen einem schmalen Pfad, der mal durch bewaldetes Gebiet, mal gesichert über eine Felswand nach oben führt. Der eigentliche Klettersteig beginnt mit einem etwa 15 m hohen, senkrechten Kamin (C) , der zugleich die Schlüsselstelle des Steiges darstellt. Weiter geht es über mehrere Sicherungen, Klammern und drei Leitern (A/B). Dann steigen wir durch eine Rinne und auf eine Rampe (B/C). Von hier oben haben wir bereits eine schöne Aussicht, das Plateu bietet sich außerdem für eine Rast an. Nun geht es weiter über einen Pfad nach oben, im weiteren Wegverlauf kommen wir noch einmal an einige Sicherungen. Wir steigen über ein Band nach links, dann unter einem Überhang nach oben (A/B). Hier befindet sich das Steigbuch. Zum Schluss geht es rechter Hand auch das "Dach" des Fennbergs (1120 m), dann wieder nach unten zum Gipfel des Unterfennbergs auf 1047 m. Für den Abstieg orientieren wir uns stets am Weg Nr. 3, zurück Richtung Margreid. Zunächst erreichen wir die Häuser der Ortschaft Putzwald, dann die Kapelle Maria im Schnee, bevor es hinunter in die Fenner Schlucht geht. Nach Durchquerung der Schlucht halten wir uns auf der Asphaltstraße, die in einem großen Bogen nach Margreid hinunter führt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Magrè-Cortaccia-Trenitalia (1045Fs), weiter zu Fuß über die Via Stazione zum Ausgangspunkt (ca. 2 km)

Anfahrt

Über die A22 in südlicher Richtung bis Bozen Süd, weiter auf der SS38 und der SS42 nach Eppan an der Weinstraße. Von dort in südlicher Richtung über die Weinstraße (SP14) nach Margreid. 

Parken

Parkplatz im Ortszentrum von Margreid
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Arnold Vetterli 
03.05.2019 · Community
Schöner nicht allzu schwieriger Klettersteig der auch für nicht so geübte kletterer machbar ist. Der Abstieg etwas langatmig aber insgesamt sehr zu empfehlen. Wir haben allerdings 6.5h gebraucht für die ganze Tour inkl. traversieren unten auf der Strasse.
mehr zeigen
Gemacht am 01.05.2019
Klaus Huber
02.05.2019 · Community
Ich war positiv überrascht von der Tour. Als Jahres-Einstiegstour nicht all zu schwierig bot sie vom tollen Panorama bis über leichten Kletterstellen und ausgesetzten Leiterpassagen eine abwechslungsreiche Rundtour. Natürlich kann es bei dieser Tour bei Sonneneinstrahlung ganz schön warm werden, deshalb auf genügend Flüssigkeit achten. Wir haben die Räder in Margreid abgestellt und sind dann mit dem Auto zum Einstieg gefahren. Das war ein willkommener Tipp.
mehr zeigen
Gemacht am 01.05.2019
Über Klemmen der Wand empor
Foto: Klaus Huber, Community
Leiter-Ausstieg mit tollem Panorama
Foto: Klaus Huber, Community
nach einem leichten Abstieg gehts auf der anderen Seite wieder hoch
Foto: Klaus Huber, Community
Blick ins Etschtal
Foto: Klaus Huber, Community
leichte Kletterpassage am Ende der Tour
Foto: Klaus Huber, Community
durch den schattenspendenden Wald nach Unterfenn
Foto: Klaus Huber, Community
Tipp: per Fahrrad von Margreid zurück zum Auto (Einstieg)
Foto: Klaus Huber, Community
Elmar Oblinger
01.06.2018 · Community
Eigentlich recht schön. Aber zu Ferienzeiten kann man mal 2 h dazurechnen. Fehlt noch, dass die Leute Kinderwägen hochzerren...
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
C mittel
Strecke
12,8 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1270 hm
Abstieg
1270 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.