Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Felix-Kuen-Klettersteig am Hundskopf
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig Top

Felix-Kuen-Klettersteig am Hundskopf

· 3 Bewertungen · Klettersteig · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • St. Martin bei Absam vor der Walderkampspitze
    / St. Martin bei Absam vor der Walderkampspitze
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Die Hinterhornalm am Ausgangspunkt, wo man nach der Tour gut einkehren kann
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Der markante Hundskopf
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Beim Gipfelanstieg
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Auf dem schmalen Gipfelgrat
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Schon beim Aufstieg muss man kräftig zupacken.
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Das Gipfelkreuz vor der benachbarten Walderkampspitze
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / 360°-Gipfelrundschau vom Hundskopf
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Luftige Leiter am Felix-Kuen-Klettersteig
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Der Felix-Kuen-Klettersteig ist kurz, aber ausgesetzt.
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Der Felix-Kuen-Klettersteig, der über den markanten und aussichtsreichen Hundskopf führt, ist an einigen kurzen Stellen ziemlich ausgesetzt und relativ anspruchsvoll. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind für diesen kurzen Klettersteig zwingende Voraussetzung. Für die übrigen Routenabschnitte beim Aufstieg sind an einigen Stellen Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ebenfalls notwendig.
mittel
Strecke 3,9 km
3:30 h
750 hm
750 hm
Der Walderkampspitze vorgelagert findet sich ein interessanter Felsenzacken, der ein beliebtes, aber nicht ganz einfaches Bergziel abgibt: der Hundskopf. Gleich zwei Routen führen zu diesem Aussichtspunkt, eine als steile, ausgesetzte Bergtour, die andere als knackiger Klettersteig. Sie lassen sich in idealer Weise miteinander verbinden.

Autorentipp

Wer steile Klettersteige lieber hinauf als herunter kraxelt, geht die Tour andersherum, als beschreiben.
Profilbild von Siegfried Garnweidner
Autor
Siegfried Garnweidner
Aktualisierung: 07.09.2015
Schwierigkeit
B/C mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hundskopf, 2.243 m
Tiefster Punkt
Hinterhornalm, 1.522 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
750 m, 2:15 h
Wandhöhe
150 m
Kletterlänge
150 m, 0:20 h
Abstieg
600 m, 1:15 h

Sicherheitshinweise

Wie bei allen Klettersteigen gilt auch hier: Nur bei stabilem Wetter aufbrechen, keinesfalls wenn ein Gewitter aufzieht.

Start

Hinterhornalm, 1522 m (1.517 m)
Koordinaten:
DG
47.333872, 11.564842
GMS
47°20'01.9"N 11°33'53.4"E
UTM
32T 693770 5245457
w3w 
///kinderwagen.aufgelockert.dichterin

Ziel

Hinterhornalm, 1522 m

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Wirtshaus Hinterhornalm auf schmaler Wegspur nach Norden zunächst über eine Wiese und dann in steiles Krummholzgebüsch hinein. Weiter oben quert der Anstieg ein Geröllfeld, das nach oben immer steiler wird, bis die Grathöhe erreicht ist. Auf ihr links weiter und bei der Verzweigung wieder links, auf der Grathöhe bleibend, wo der Aufstieg teilweise ausgesetzt wird, aber stellenweise mit einem Drahtseil gut gesichert ist. Das allerletzte Stück des Aufstiegs ist wieder einfacher.

Abstieg: Vom Gipfel auf einer Pfadspur nach Westen zu einer scharfen Hangkante. Gleich dahinter beginnt der kernige Felix-Kuen-Klettersteig. Mit Hilfe von soliden Sicherungsanlagen und einer etwa 10 m hohen Trittleiter steigt man auf ihm vorsichtig zum Wandbuch ab und erreicht einen guten Bergweg, der auf der Nordseite des Hundskopfs weiterführt. Auch dort finden sich an den ausgesetzten Stellen Drahtseile, bis man am Grat wieder den Aufstiegsweg erreicht. Auf ihm geht es zur Hinterhornalm zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A 9 bis Kufstein, dann Österreichische A 12 bis Hall, von dort nach Gnadenwald und auf schmaler Bergstraße von St. Martin zum Ausgangspunkt

Parken

am Ausgangspunkt

Koordinaten

DG
47.333872, 11.564842
GMS
47°20'01.9"N 11°33'53.4"E
UTM
32T 693770 5245457
w3w 
///kinderwagen.aufgelockert.dichterin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 1:25000, Blatt 5/2 Karwendel - Mittleres Blatt

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Steinschlaghelm; evtl. Klettersteigset

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Jasmin Klausner 
07.11.2020 · Community
Eine wunderschöne Tour: hinten rauf, vorne runter
mehr zeigen
Gemacht am 07.11.2020
Foto: Jasmin Klausner, Community
Foto: Jasmin Klausner, Community
Gerald Aichner
Nach erfolgter fachmännischer Sanierung der Gefahrenstelle im Abstiegsbereich ist der Felix Kuen - Werner Haim Klettersteig am Hundskopf, wieder begehbar, die Sperre seitens des Alpenvereins Hall wieder aufgehoben
mehr zeigen
Reno Kiessling
05.10.2014 · Community
Routenführung zur Reduzierung der Steinschlaggefahr geändert! Tafel und Leitern entfernt. Zustieg nun von Mannl-und-Weibele-Scharte westlich. Immer den roten Punkten nach zum Seil.
mehr zeigen
Gemacht am 28.09.2014
Hundskopf
Foto: Reno, Community
Foto: Reno, Community
Foto: Reno, Community
Foto: Reno, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Hundskopf
+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
B/C mittel
Strecke
3,9 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour klassischer Klettersteig

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.