Start Touren Felix' Fischerpfad - Etappe 4: Zambujeira do Mar > Odeceixe
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Felix' Fischerpfad - Etappe 4: Zambujeira do Mar > Odeceixe

· 2 Bewertungen · Wanderung · Portugal
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Felix Fischer
Karte / Felix' Fischerpfad - Etappe 4: Zambujeira do Mar > Odeceixe
0 150 300 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Die Strände Alteirinhos, Carvalhal, Machados und Amália säumen den Weg bis nach Azenha do Mar. Dort finden Sie einen natürlichen Fischerhafen und gelangen zum Abschluss an den majestätischen Aussichtspunkt Ponta em Branco,

von dem aus Sie einen besonders eindrucksvollen Ausblick haben - auf den wunderschönen Strand von Odeceixe.

mittel
18,1 km
7:00 h
283 hm
302 hm

Beachten Sie die uralten, dunklen Felsformationen der Klippenlandschaft. Sie entstanden in der perfekten Horizontale. Diese erstaunlichen Felsfalten sind heute auch Gegenstand geologischer und stratographischer Abhandlungen. Einige Schichten haben sich in eine vertikale Position verlagert und stehen wie Wände. Man stelle sich die Kräfte vor, die Felsen wie Blätterteig falten! Viel sachter und in viel jüngerer Zeit hingegen bildeten sich die Röhren aus verhärtetem Sand, die über den Wanderweg verteilt auftauchen.

Auf diesem Abschnitt werden Sie zahlreiche Spuren von Säugetieren, vor allem Fleischfressern, finden, die hier in den Dünen heimisch sind. Die Tiere selbst bekommt man allerdings selten zu Gesicht, zumal sie eher nachtaktiv sind und tagsüber in ihrem Bau ruhen. Was man findet, sind Hinweise auf Ihre Präsenz – Exkremente, Fußabdrücke, Höhlen oder Überreste ihrer nächtlichen Jagd. Im Umfeld dieser Etappe leben Manguste, Mauswiesel, Steinmarder , Dachs, Ginsterkatze und Otter. Das Kaninchen ist ein weiteres Säugetier, das in den stabileren Dünen ein ganzes System von Höhlen gräbt. Es vermehrt sich hier in so großer Zahl, wie es legendär ist. Und das ist gut so, denn es dient 30 Fleischfresser-Arten als bevorzugte Nahrungsquelle!

Quelle: http://de.rotavicentina.com/route-zambujeira-do-mar-odeceixe-75.html

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Höchster Punkt
63 m
Tiefster Punkt
2 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Gebiet Lombo do Asno, südlich vom Strand Alteirinhos, weicht der Wanderpfad ins Landesinnere aus, um eine besonders schützenswerte Zone zu umgehen. Aus Sicherheits- und Umweltschutzgründen seien Sie bitte aufmerksam und nehmen Sie Rücksicht. Wir zählen auf Sie!

Quelle: http://de.rotavicentina.com/route-zambujeira-do-mar-odeceixe-75.html

Weitere Infos und Links

Verpflegung unterwegs

Bei km 6,5 finden Sie das Dorf Brejão (2 km) ausgeschil-dert. Bei km 9,5 wandern Sie durch das Dorf Azenha do Mar.

Kürzen Sie die Etappe

Zwischen der Kleinstadt Odeceixe und der Nordseite des Strandes folgt der Wanderweg einer Landstraße (4 km). Wenn Sie ein Taxi bestellen, können Sie um diese Kilometer abkürzen.

Quelle: http://de.rotavicentina.com/route-zambujeira-do-mar-odeceixe-75.html

Start

Zambujeira do Mar (26 m)
Koordinaten:
Geographisch
37.524596, -8.786675
UTM
29S 518849 4153091

Ziel

Odeceixe

Wegbeschreibung

Sie starten na der hübschen Capela da Nossa Senhora do Mar, oberhalb des berühmten Strands Zambujeira. Steigen Sie zum Strand hinunter und nehmen Sie den Pfad über die Klippen bis zum Strand Alteirinhos, immer in Richtung Süden wandernd. Vor dem Strand Carvalhal verläuft der Wanderweg mehr im Hinterland, durch Kiefern- und Akazienwald, bis er wieder den Strand erreicht. Nehmen Sie den Pfad, der hinter der Strandhütte beginnt und folgen Sie ihm bis zum Strand Machados. Sie können tief Luft holen: Sie sind an einem Ort der Alentejo- Küste angekommen, dessen Ambiente paradiesisch ist.

Nach dem Strand Praia da Amalia - so genannt, weil hier die Fado-Diva Amália Rodrigues ihr Refugium hatte – werden Sie das Fischerdorf Azenha do Mar erreichen. Hier raten wir zu einer Imbiss-Pause. Überqueren Sie die Holzbrücke und setzen Sie Ihre Wanderung bis zum Aussichtspunkt Ponta em Branco entlang einer Dünenlandschaft mit üppiger Vegetation fort, die einen besonders im Frühling in Erstaunen versetzt. Die Aussicht über das Meer ist umwerfend und wird durch die wirkungsvolle Schlussszene am Ponta em Branco gekrönt, der seinen Namen (weisse Spitze) den Farben der Sedimente verdankt, die eine Art Kranz bilden und zugleich die Grenze der Provinz Alentejo markieren. Nach dem Abstieg zum Strand folgen Sie der Straße parallel zum Fluss, bis Sie die Nationalstraße kreuzen und bald darauf die Kleinstadt Odeceixe erreichen.

Quelle: http://de.rotavicentina.com/route-zambujeira-do-mar-odeceixe-75.html

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(2)
Katrin Fehlau 
29.10.2019 · Community
Wirtsleute in Azenha do Mar recht muffelig. Zwei schmale, aber kurze Abschnitte, die für Menschen mit Höhenangst ein wenig haarig, aber durchaus machbar sind. Weg von der Küste bis nach Odeceixe zieht sich.
mehr zeigen
Gemacht am 28.10.2019
Hans Knobloch
06.11.2017 · Community
Gesamtkommentar siehe Etappe 9 leider sehr öde ist der Weg von der Küste nach Odeiceixe an der Straße lang. Dafür ist der Ort sehr hübsch.
mehr zeigen
Gemacht am 05.09.2017
Ken Isted
22.09.2017 · Community
Don't know who came up with the Medium classification as this trail section is most definitely difficult. Various surfaces from deep sand, mud, gravel, Asphalt, flooded pathways. There was a detour due to the flooding of some paths although it had not been raining at all. The last section is 4km walking along a road not very nice. All in all a strenuous days walking!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,1 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
283 hm
Abstieg
302 hm
Etappentour aussichtsreich geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.