Start Touren Faschingszug - Genusstour am Radsteigkopf
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Alpinklettern

Faschingszug - Genusstour am Radsteigkopf

1 Alpinklettern • Inneres Salzkammergut
Verantwortlich für diesen Inhalt:
ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Übersicht Faschingszug (Foto vom 18.4.2008)
    / Übersicht Faschingszug (Foto vom 18.4.2008)
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Topo
    / Topo "Faschingszug"
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Die Zufahrt zum Berghof vom Kreisverkehr in Bad Goisern
    / Die Zufahrt zum Berghof vom Kreisverkehr in Bad Goisern
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Vor dem Berghof steigen wir zur nahen Forststraße auf.
    / Vor dem Berghof steigen wir zur nahen Forststraße auf.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Hier müssen wir beim Zustieg rechts abzweigen - geradeaus geht es zu anderen Routen!
    / Hier müssen wir beim Zustieg rechts abzweigen - geradeaus geht es zu anderen Routen!
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Übersicht oberer Teil
    / Übersicht oberer Teil
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Vor den Seilsicherungen des Radsteiges nach links (rot) zum Einstieg. Über den Steig (gelb) erfolgt der Abstieg.
    / Vor den Seilsicherungen des Radsteiges nach links (rot) zum Einstieg. Über den Steig (gelb) erfolgt der Abstieg.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Hier ist der Einstieg!
    / Hier ist der Einstieg!
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Beim Einstieg gibt es einen grünen Bügel!
    / Beim Einstieg gibt es einen grünen Bügel!
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • In der ersten Seillänge (18.11.2013)
    / In der ersten Seillänge (18.11.2013)
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Die schöne Platte der 2. Seillänge
    / Die schöne Platte der 2. Seillänge
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Am Ende der Plattenquerung der 3.Seillänge (25.11.2012)
    / Am Ende der Plattenquerung der 3.Seillänge (25.11.2012)
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • In der 4. Seillänge
    / In der 4. Seillänge
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Zum Abschluss kommt noch eine kurze steile Wandstelle.
    / Zum Abschluss kommt noch eine kurze steile Wandstelle.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • Beim Ausstieg hat man einen schönen Blick auf den Hallstättersee und Dachstein (18.4.2008)
    / Beim Ausstieg hat man einen schönen Blick auf den Hallstättersee und Dachstein (18.4.2008)
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
Karte / Faschingszug - Genusstour am Radsteigkopf
750 900 1050 1200 1350 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2 2.2 2.4
Wetter

mittel
2,5 km
3:00 Std
260 hm
260 hm
Der Bereich des Radsteigkopfes in der Ewigen Wand ist ein Bereich für Sportkletterer. Es gibt aber auch einige Mehrseillängenrouten, die nicht überlaufen sind. Der Faschingszug ist eine 5 Seillängen lange Route (kann aber auch in drei Längen geklettert werden), die plaisirmäßig abgesichert ist. Aufgrund der sonnseitigen Lage ist ein Klettern in schneearmen Wintern fast das ganze Jahr hindurch möglich. 

Autorentipp

Man kann die Kletterei leicht mit einer anderen Tour im Nahbereich verbinden! (z.B. Dreierkombination)
outdooractive.com User
Autor
Gerhard König
Aktualisierung: 26.04.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
6a
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
1190 m
973 m
Höchster Punkt
Radsteigkopf (1190 m)
Tiefster Punkt
Berghof Predigstuhl (973 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
180 m, 0:30 Std
Wandhöhe
90 m
Kletterlänge
110 m, 1:30 Std
Abstieg
210 m, 0:30 Std
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
1 x 40 m
Anzahl Expressschlingen
11
Erstbegehung
Chr. Stögner und W .Brunner 2002

Sicherheitshinweise

In der Wand gibt es zahlreiche Touren. Wenn man sich nicht genau an das Topo hält, klettert man leicht in einer anderen schwereren Route.

Ausrüstung

Komplette Kletterausrüstung mit Helm - Keile oder Friends sind nicht notwendig! Ausgezeichnete Absicherung!

Weitere Infos und Links

Berghof Predigstuhl:  http://www.predigstuhl.at/

Start

Bad Goisern, Berghof Predigstuhl (970 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.654161 N 13.638953 E
UTM
33T 397796 5278760

Ziel

Bad Goisern, Berghof Predigstuhl

Wegbeschreibung

Zustieg: Rechts des Berghofes steigt man zur unmittelbar darüber befindlichen Forststraße auf. Dieser folgt man nach links immer geradeaus (ein kurzes Stück leicht bergab) bis rechts der Wanderweg zum Radsteig und Predigstuhl abzweigt. Hier gehts es durch den Wald aufwärts zur Felswand. Am Beginn der Seilsicherungen des Radsteiges verlässt man den Weg nach links. Nach wenigen Metern kann man unter einem großen Überhang den Rucksack deponieren. Gleich anschließend führt der Pfad rechts bergab. Nach einer Links- und Rechtskurve folgt eine längere Gerade. Nach ca 30m befindet sich der Einstieg bei einem grünen Bügel.

Routenverlauf: Siehe Topo

Abstieg: Direkt beim Ausstieg führt ein Wanderweg vorbei. Diesem folgt man kurz aufwärts auf den Radsteigkopf und über den seilgesicherten Steig zum Rucksackdepot hinab.

Öffentliche Verkehrsmittel

keine

Anfahrt

Von der A1 entweder über die Ausfahrt Regau oder Thalgau über Bad Ischl nach Bad Goisern. Auf der B 145 in Bad Goisern beim Kreisverkehr der Straße zum Berghof Predigstuhl folgen (5,7km ab Kreisverkehr).

Parken

Großes gebührenfreies Parkgelände für Wanderer, Mountainbiker, Kletterer und Schilangläufer vor dem Berghof.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Genussklettern Österreich Mitte (2. Auflage) - Alpinverlag Jentzsch-Rabl Best of genuss (Salzburger-& Berchtesgadner Land) - Band 1 - Panico Alpinverlag

Kartenempfehlungen des Autors

• Naturerlebniskarte Bad Ischl (gratis beim Tourismusverband Bad Ischl) • BEV Bundesamtskarte 3211 Bad Ischl • WK 282 von freytag & berndt

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Thomas Kepplinger
07.08.2015
Bewertung

Gerhard König
03.11.2014 · Alpinklettern · Faschingszug - Genusstour am Radsteigkopf, Totes Gebirge
Ausgezeichnete Bedingungen in der Ewigen Wand. Der Fels ist vollkommen trocken. Alle Touren sind in der Sonne.
Schlagzeile (Gefahrenhinweis)
keine
Wetter
wolkenlos und warm - nur bei den Ausstiegen mäßig starker Südwind
In der vorletzten Seillänge von "Atemlos".
In der vorletzten Seillänge von "Atemlos".
Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
In der 2. Seillänge der Dreierkombination
In der 2. Seillänge der Dreierkombination
Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
6a mittel
Strecke
2,5 km
Dauer
3:00 Std
Aufstieg
260 hm
Abstieg
260 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.