Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Fantastische Fantasien VIII+ (VII obl.) an der Blechmauer
Alpinklettern Premium Inhalt

Fantastische Fantasien VIII+ (VII obl.) an der Blechmauer

Alpinklettern · Rax-Schneeberg-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schall-Verlag Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Fantastische Fantasien
    Fantastische Fantasien
    Foto: Kurt Schall, Schall-Verlag
m 1000 900 800 700 600 500 400 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
schwer
Strecke 2,7 km
8:30 h
503 hm
503 hm
Die längste Route an der Blechmauer. Ausdauer und Kletterkönnen sind gefragt.

Diese Route führt vom tiefsten Punkt der Blechmauer in ziemlich gerader Linie zum höchsten Punkt derselben. Somit handelt es sich um die längste Kletterroute der Blechmauer und eine der längsten des Gebietes überhaupt! Die “Fantastische” weist meist guten bis ausgezeichneten Fels auf (nur im Mittelteil finden sich ein paar Seillängen in gelbsplittrigem, weniger schönem Fels), meist handelt es sich um steile Wand- und Plattenkletterei, welche an den schwierigen Stellen technisch ganz schön anspruchsvoll wird. Mit ein paar A0-Stellen ist man auch als Siebenerkletterer lohnend dabei! Die Route ist mit unzähligen Bohrhaken abgesichert wie vom Verschönerungsverein, es handelt sich somit also auch um die am besten abgesicherte Kletterroute der Blechmauer! Das soll jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, daß die Route aufgrund ihrer Länge einiges an Ausdauerkraft verlangt. Eine sehr lohnende Kombination ergibt sich, wenn man vom Beginn der 8.Seill. gerade hinauf den sanierten 

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Schall-Verlag
Der Schall-Verlag ist der führende Verlag für Bergbücher und alpine Führerliteratur in Österreich. Der Geschäftführer des Verlages, Kurt Schall, sowie das gesamte Verlagsteam, sind seit Jahrzehnten begeisterte Bergsportler. Mit fotokopierten Tourenvorschlägen aller Art, die ihm aus der Hand gerissen wurden fing es 1982 an... Heute zählt der Schall-Verlag zu den renommiertesten Bergverlagen, welcher sich auch durch die Herausgabe von Alpin-Dokumentationen und Abenteuerbüchern mit prominenten Autoren einen Namen gemacht hat.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen