Start Touren Familienwanderung zum Partschinser Wasserfall
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Familienwanderung zum Partschinser Wasserfall

Wanderung • Partschins
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com
  • Aufgrund des 97 Meter hohen Hauptfalles und seines wichtigen Gesamterscheinungsbildes zählt der Partschinser Wasserfall zu den beeindruckendsten Wasserfällen der Alpen
    / Aufgrund des 97 Meter hohen Hauptfalles und seines wichtigen Gesamterscheinungsbildes zählt der Partschinser Wasserfall zu den beeindruckendsten Wasserfällen der Alpen
    Foto: Foto: Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll - Helmuth Rier, Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll - Helmuth Rier, alpenvereinaktiv.com
  • Brunnen unterwegs - Kinder freut es, sich bei einer kurzen Rast während des Aufstieges zu erfrischen
    / Brunnen unterwegs - Kinder freut es, sich bei einer kurzen Rast während des Aufstieges zu erfrischen
    Foto: Othmar Mayrl, alpenvereinaktiv.com
  • 	Auf der Aussichtsplattform, die wir in wenigen Minuten vom Gasthaus Wasserfall aus erreichen, können wir uns den wilden Wassermassen des Partschinser Wasserfalles unmittelbar nähern
    / Auf der Aussichtsplattform, die wir in wenigen Minuten vom Gasthaus Wasserfall aus erreichen, können wir uns den wilden Wassermassen des Partschinser Wasserfalles unmittelbar nähern
    Foto: Foto: Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll, Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll, alpenvereinaktiv.com
  • Der Partschinser Sagenweg ist mit dem Symbol zweier steinzeitlicher Jäger gekennzeichnet und entführt uns in die spannende Welt unserer vorgeschichtlichen Vorfahren
    / Der Partschinser Sagenweg ist mit dem Symbol zweier steinzeitlicher Jäger gekennzeichnet und entführt uns in die spannende Welt unserer vorgeschichtlichen Vorfahren
    Foto: Foto: Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll - Patrick Laimer, Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll - Patrick Laimer, alpenvereinaktiv.com
  • Nach dem Wasserfall führt uns der Weg Nr. 1 vom Gasthaus Birkenwald zum Ebnerhof
    / Nach dem Wasserfall führt uns der Weg Nr. 1 vom Gasthaus Birkenwald zum Ebnerhof
    Foto: Othmar Mayrl, alpenvereinaktiv.com
  •  Spannende Spuren aus der Vergangenheit - Schalensteine auf unsere Wanderung entlang des Sagenweges
    / Spannende Spuren aus der Vergangenheit - Schalensteine auf unsere Wanderung entlang des Sagenweges
    Foto: Foto: Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll, Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll, alpenvereinaktiv.com
  • Die
    / Die "Stuaner-Geada Hütt" ist eine der prähistorischen Siedlungs- und Kultsstätten oberhalb von Partschins
    Foto: Foto: Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll, Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll, alpenvereinaktiv.com
  •  Mensch und Natur im Einklang: Die Waale, weit verzweigte Wasserkanäle, sind ein Wahrzeichen des Burggrafenamtes und Vinschgaus und dien(t)en der Bewässerung der Anbauflächen
    / Mensch und Natur im Einklang: Die Waale, weit verzweigte Wasserkanäle, sind ein Wahrzeichen des Burggrafenamtes und Vinschgaus und dien(t)en der Bewässerung der Anbauflächen
    Foto: Foto: Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll - Marketingesellschaft Meran, Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll - Marketingesellschaft Meran, alpenvereinaktiv.com
  • Kinder haben entlang des Waalweges ihren Spass mit dem fliessenden Wasser
    / Kinder haben entlang des Waalweges ihren Spass mit dem fliessenden Wasser
    Foto: Othmar Mayrl, alpenvereinaktiv.com
Karte / Familienwanderung zum Partschinser Wasserfall
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Hängebrücke über den Zielbach Gasthof Winklerhof Parkplatz Partschinser Waalweg Partschinser Wasserfall Gasthaus Birkenwald Ebnerhof Aussichtspunkt Golderskofel Partschinser Waalweg

Einer der beeindruckendsten Wasserfälle der Alpen, Sagenweg mit spannenden prähistorische Zeugnissen und Waalweg - die abwechslungsreiche, 3 bis 4 stündige Rundwanderung zum Partschinser Wasserfall garantiert ein unvergessliches Familienerlebnis.

mittel
8,6 km
3:09 h
491 hm
491 hm

Der Partschinser Wasserfall ist zwar nicht der höchste, durch sein Gesamterscheinungsbild aber der wohl wuchtigste Wasserfall Südtirols. 97 Meter stürzt der Zielbach, der am 3.220 Meter hohen Lodner in der Texelgruppe entspringt und in der Vinschger Talsohle in die Etsch mündet, am Partschinser Wasserfall in die Tiefe. Während der Schneeschmelze oder nach starken Regenfällen fördert der Bach bis zu 10.000 Liter Wasser pro Sekunde talfwärts.

Für diesen familienfreundlichen Vorschlag verzichten wir, bis zur Ausssichtsplattform aufzusteigen und lassen uns am Fuße des Wasserfalls von dessen Wucht beeindrucken und die imposante Wasserwand bestaunen. Gehtüchtige können auf jeden Fall, vorbei am Gasthaus Wasserfall (1.075 m), in wenigen Minuten diese Plattform erreiche. Vieles zu Bestaunen gibt es für uns auch auf Rundwanderung: das besondere Wasserleitungssystem entlang des alten Partschinser Waalweges oder Schalensteine und andere menschliche Zeugnisse aus der Urzeit.

Autorentipp

Mit kleineren oder weniger gehgewohnten Kindern haben wir die Möglichkeit, die Wanderung zu verkürzen, indem wir bis bzw. ab dem Gasthaus Wasserfall den öffentlichen Linienbus (Bus Nr. 265) benutzen und somit nur den Auf- oder Abstieg zu Fuß bewältigen.

outdooractive.com User
Autor
Stefan Steinegger 
Aktualisierung: 15.03.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1030 m
627 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Grasweger Keller
Gasthof Winklerhof
Gasthaus Birkenwald

Sicherheitshinweise

Keine speziellen Sicherheitshinweise für diese Tour.

Entlang von Bachläufen oder im Bereich von Wasserfällen können Wanderwege, Holzstufen oder andere Wegkonstruktionen nass und somit rutschig sein - daher achten wir auf gutes Schuhwerk.

Kleine Kinder in der Nähe des Zielbaches nicht alleine lassen und sich nicht zu nahe an den Wasserfall nähern.

Ausrüstung

Adäquate Outdoor-Bekleidung, genügend Flüßigkeit, eine Jause, Erste-Hilfe-Set und Sonnenschutz (Brille, Hut, Creme) haben wir ohnehin immer dabei.

Am Fuße des Wasserfalles kann es sehr nass sein, weshalb ein Regenschutz empfohlen wird.

Weitere Infos und Links

An Wasserfällen herrscht zumeist ein für Allergiker oder Asthmatiker besonders günstiges Heilklima, da die unzähligen Wassertröpfchen Feinstaub-, Blütenstaub und Abgaspartikel binden.

 

Da sich diese Wanderbeschreibung an Familien mit Kindern richtet, sind Touren-Infos sowie Bewertung von Kondition, Schwierigkeit, Erlebniswert usw. auf diese Zielgruppe abgestimmt.

 

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Winklerhof

Gasthaus Birkenwald

Gasthaus Wasserfall

Gasthaus Prünster

Gasthof Grasweger Keller

Start

Partschins, bei der Talstation der Texelbahn (627 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.679206, 11.065511
UTM
32T 657967 5171588

Ziel

Partschins

Wegbeschreibung

Je nach dem, wo geparkt wird, folgen wir dem Peter-Mitterhofer-Weg bis zur Talstation der Texelbahn. Kurz vorher nehmen wir den Wanderweg Nr. 1, der uns, vorbei am Gasthaus winkler entlang des Zielbaches in die Höhe führt. Auf ca. 770 Meter ü. d. M. erreichen wir eine Hofzufahrt, der wir folgen und den Zielbach überqueren. Nun folgen wir der Beschilderung mit der Markierung Nr. 1 bis zum Gasthaus Birkenwald. Unterwegs wandern wir am Waldkindergarten Birkenwald vorbei, dem ersten offiziellen Waldkindergarten Südtirols. Auf Initiative der Gemeinden Algund, Partschins, Meran sowie vom Forstinspektorat wurde diese Aussensektion des Partschinser Kindergarten realisiert.   

Wir wandern beim Gasthaus Birkenwald vorbei und folgen der Markierung 8B bis zur Wiese unterhalb des Wasserfalles.  Dort findet sich sicher ein nettes Plätzchen für eine ausgiebige Rast. Sollte die Wiese zu nass sein, empfiehlt es sich, zum Gasthaus Wasserfall aufzusteigen, von wo aus man auch in wenigen Gehminuten die Aussichtsplattform erreicht, um die Wucht des Wassers von oben zu erleben. Falls unsere kleinen und großen Beine zu müde sind, können wir vom Gasthaus Wasserfall aus mit der öffentlichen Buslinie 265 den Rückweg nach Partschins bequem auf vier Rädern antreten. Gehtüchtige können auch eine weitere Rundwanderung antreten, doch wir verzichten für die hier beschriebene Rundwanderung auf weitere Höhenmeter und gehen zurück bis zum Gasthaus Birkenwald und gehen von dort den Sagenweg Nr. 1 weiter erreichen den Ebnerhof. Von dort steigen wir dem Sagenweg Nr. 1B (Markierung 1B - Wegbeschilderung mit dem Symbol zweier Steinzeitlicher Jäger) folgend ab und versetzen uns entlang vorzeitlicher Siedlungs- und Kultstätten zurück in die Steinzeit. Der Sagenweg Nr. 1B mündet in den wunderschön verlaufenden Partschinser Waalweg. Dort erwartet uns ein weiterer spannender Abschnitt dieser Rundwanderung, den Kindern gefällt es meistens sehr gut, während der Wanderung im Wasser eine kleine Schiffl-Regatta mit selbst gebauten Schiffchen zu machen.  Wir wandern an diesem alten Bewässerungsystem dem Wasser entlang bis kurz vor dem Grasweger Keller und biegen über dem Weg Nr. 7A ab bis ins Dorf.

Wir folgen der Hubenstraße ins Zentrum. Dort treffen wir auf das Schreibmaschinen-Museum, das dem Partschinser Peter Mitterhofer gewidmet ist. Peter Mitterhofer wurde am 20.09.1822 in Partschins gebohren und gilt als Erfinder der Schreibmaschine. Wir biegen in den Peter-Mitterhofer-Weg ab, der uns an das Geburtshaus von Peter Mitterhofer vorbeiführt und wieder bis zum ausgangspunkt bringt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Vinschgerbahn nach Töll und mit dem öffentlichen Busdienst weiter bis ins Dorfzentrum von Partschins. Fahrplanauskünfte zu den öffentlichen Verkehrsmitteln unter Südtirol Mobil.

Eventuell auch Busverbindung (Linie 265) hinauf zum Gasthaus Wasserfall (Aussichtsplattform Wasserfall), um die Wanderung abzukürzen.

Anfahrt

Vom Vinschgau oder Meran kommend bis nach Töll (Fraktion von Partschins) und dort nach Partschins abbiegen (ca. 2km).

Parken

Parkmöglichkeiten gibt es bei der Texelbahn oder beim Freidhof, wo der Vorschlag dieser Rundwanderung beginnt.

Weitere Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage beim Bushalteplatz im Zentrum von Partschins oder in der Zehentstraße beim Freischwimmbad.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass-Karte 043: Naturpark Texelgruppe. Meraner Höhenweg (1:25.000)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,6 km
Dauer
3:09 h
Aufstieg
491 hm
Abstieg
491 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights Heilklima

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.