Start Touren Familienwanderung von der Ravensburger Hütte zum Alpsee
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Familienwanderung von der Ravensburger Hütte zum Alpsee

Wanderung · Lechquellen-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Ravensburg Verifizierter Partner 
  • Start an der Ravensburger Hütte (1), hier im Morgennebel.
    / Start an der Ravensburger Hütte (1), hier im Morgennebel.
    Foto: Andrea Pauly, DAV Sektion Ravensburg
  • Abzweig zum Alpsee (2) nahe der Ravensburger Hütte, im Hintergrund die Roggalspitze im Morgenlicht.
    / Abzweig zum Alpsee (2) nahe der Ravensburger Hütte, im Hintergrund die Roggalspitze im Morgenlicht.
    Foto: Andrea Pauly, DAV Sektion Ravensburg
  • Achtung! Am Bach zweigt der Wanderpfad nach rechts ab (3), die Wegemarkierung im Bachbett ist leicht zu übersehen.
    / Achtung! Am Bach zweigt der Wanderpfad nach rechts ab (3), die Wegemarkierung im Bachbett ist leicht zu übersehen.
    Foto: Andrea Pauly, DAV Sektion Ravensburg
  • Blick über den Alpsee (4). Wer diese Aussicht sehen will, muss vom Weg zur Wasenspitze kurz abbiegen und um den See laufen.
    / Blick über den Alpsee (4). Wer diese Aussicht sehen will, muss vom Weg zur Wasenspitze kurz abbiegen und um den See laufen.
    Foto: Andrea Pauly, DAV Sektion Ravensburg
Karte / Familienwanderung von der Ravensburger Hütte zum Alpsee
1650 1800 1950 2100 2250 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 Ravensburger Hütte Alpsee

Gemütliche Runde ohne große Steigung mit wunderschönem Ziel: Im Alpsee lohnt sich an heißen Tagen ein Bad, rundherum gibt es Möglichkeiten zum Spielen, Planschen und Entdecken. Aber Vorsicht: Nasse Füße sind wahrscheinlich!

leicht
4,2 km
1:30 h
166 hm
166 hm

Technisch einfache Wanderung von der Ravensburger Hütte zum Alpsee, vor allem für Familien mit kleinen Kindern geeignet, aber auch als kurze Runde mit Bademöglichkeit sehr zu empfehlen. Zahlreiche Bachabschnitte laden Kinder zum Spielen und Planschen ein. An heißen Tagen sorgt eine Abkühlung im Alpsee für Erfrischung.

Autorentipp

Wer am frühen Abend an windstillen Tagen am Alpsee ist, bekommt eine traumhafte Spiegelung der Roggalspitze im Wasser zu sehen.

outdooractive.com User
Autor
DAV Sektion Ravensburg
Aktualisierung: 08.07.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2067 m
Tiefster Punkt
1924 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Ravensburger Hütte

Sicherheitshinweise

Der Weg ist technisch einfach, führt zum Teil aber über grasige Flanken ohne Weg. 

Ausrüstung

Wasserdichte Wanderschuhe sind absolut empfehlenswert. 

Start

Ravensburger Hütte (1947 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.168194, 10.091667
UTM
32T 582733 5224433

Ziel

Alpsee und zurück zur Hütte

Wegbeschreibung

Wir starten an der Ravensburger Hütte und gehen zuerst den breiten Fahrweg hinunter zum Bach, den wir auf der Holzbrücke überqueren.

Wasser wird uns von nun an auf dem Weg begleiten.

An der Abzweigung halten wir uns, der Beschilderung folgend, links in Richtung Alpsee. Nach 10 bis 15 Minuten Gehzeit treffen wir erneut auf einen Wegweiser und biegen nach rechts (Osten) in Richtung Alpsee ab. Der breite Weg steigt nun leicht an.

Nach kurzer Zeit treffen wir wieder auf einen Bach und zweigen nun erneut rechts ab, nachdem wir ihn entweder mit Hilfe von großen Steinen im Bachlauf oder einem breiten Stamm zum Balancieren überquert haben (Süd-Ost, 2030 m). Achtung: Die weiß-rot-weiße Markierung im Bachlauf ist leicht zu übersehen!

Von dort folgen wir den weiß-rot-weißen Markierungen leicht bergauf. Der Weg schlängelt sich gemächlich über Grasflanken bergan, vorbei an den Ausläufern der majestätischen Roggalspitze (linker Hand) zum Alpsee auf 2060 Metern üNN. Wir erreichen unser Ziel nach etwa 45 Minuten Gehzeit.

Wer im See schwimmen möchte, steigt am besten vom anderen Ufer ins Wasser, da der zum Weg liegende Abschnitt oft sehr matschig ist. 

Wir laufen auf der gleichen Route zurück zur Ravensburger Hütte. 

Tipp: Kurz hinter dem Alpsee, auf der anderen Seite einer kleinen Hügelkuppe, laden viele Stellen am Bachlauf und große Wiesen zum Spielen, Herumtollen, Planschen und Picknicken in wunderschönem Bergpanorama ein. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Internationale Bahnverbindung über Bregenz oder Innsbruck bis Langen am Arlberg oder St. Anton am Arlberg. Von dort mit dem Bus (stündlich) nach Lech.

Anfahrt

Von Bregenz: Über die Arlbergschnellstraße nach Langen - Arlbergpass - Flexenpass - Lech 

Von Bregenz: Über den Bregenzer Wald - Hochtannbergpass - Warth - Lech

Von Innsbruck: Inntalautobahn A12 - Landeck - Arlbergpass - Flexenpass - Lech

Die Tour beginnt bei der Ravensburger Hütte, die über mehrere Zustiege erreicht werden kann:

Hier finden Sie die verschiedenen Zustiege zur Ravensburger Hütte.

Parken

Zum Schutz der Natur ist die Straße zum Spuller See ab Zug mautpflichtig und in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr für Privatfahrzeuge ganz gesperrt. Mautgebühr ab Zug.

Parken in den Parkgaragen von Lech, beim Fischteich in Zug (Parkschein mit Verzehrbon in der Fischerhütte), Wanderbusse von Lech bis Zug oder zum Spuller See (kostenpflichtig).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Alpenvereinsführer Bregenzer Wald und Lechquellengebirge Nr. 1095 Rother Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 1 : 25 000, Lechtaler Alpen, Arlberggebiet, Blatt 3/2

Freytag u. Berndt, 1 : 50 000, Arlberggebiet, Paznaun, Verwallgruppe, WK 372

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
166 hm
Abstieg
166 hm
Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.