Start Touren Familienwanderung über die Armentara-Wiesen zum Heiligkreuzkirchlein
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Familienwanderung über die Armentara-Wiesen zum Heiligkreuzkirchlein

Wanderung · Wengen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner 
  • Stets im Blick, das beeindruckende Felsmassiv des Heiligkreuzkofels
    / Stets im Blick, das beeindruckende Felsmassiv des Heiligkreuzkofels
    Foto: Werner Frenes, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Die hohe Artenvielfalt auf den Armentarawiesen, im Frühsommer am besten zu erkennen
    / Die hohe Artenvielfalt auf den Armentarawiesen, im Frühsommer am besten zu erkennen
    Foto: Werner Frenes, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Die Familienwanderung ist auch im Spätherbst lohnenswert: Hier mit dem schneebedeckten Heiligkreuzkofel im Hintergrund
    / Die Familienwanderung ist auch im Spätherbst lohnenswert: Hier mit dem schneebedeckten Heiligkreuzkofel im Hintergrund
    Foto: Werner Frenes, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Das Ziel der Familienrundwanderung: Schutzhaus HL. Kreuz
    / Das Ziel der Familienrundwanderung: Schutzhaus HL. Kreuz
    Foto: Norbert Eccli, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Die Blütenpracht der Armentarawiesen, dahinter einige Almhütten und der Sas dla Crusc
    / Die Blütenpracht der Armentarawiesen, dahinter einige Almhütten und der Sas dla Crusc
    Foto: Werner Frenes, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Das Heiligkreuzkirchlein, der höchste Punkt der Familienwanderung
    / Das Heiligkreuzkirchlein, der höchste Punkt der Familienwanderung
    Foto: Norbert Eccli, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Am Wegesrand finden sich zahlreiche Motive für tolle Nahaufnahmen
    / Am Wegesrand finden sich zahlreiche Motive für tolle Nahaufnahmen
    Foto: Werner Frenes, AV-alpenvereinaktiv.com
1650 1800 1950 2100 2250 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Die Familienwanderung führt über die sehr schönen Almwiesen von Armentara unmittelbar vor dem beeindruckenden Felsmassiv des Heiligkreuzkofels gleichnamigen Schutzhaus bei dem sich das Heiligkreuzkirchlein befindet. Dort hat man eine herrlichen Ausblick auf die Dolomitenberge der Fanesgruppe.

leicht
8,3 km
3:00 h
320 hm
320 hm

Die Wanderung zum Schutzhaus Heiligkreuz beginnt nahe dem Weiler Furnacia oberhalb von Wengen. Sie führt zu den Armentarawiesen, die eine hohe Artenvielfalt aufweisen. Noch vor der Hälfte gibt es die Einkehrmöglichkeit in der Ranch André, dafür verlassen wir jedoch für 5 min. unseren ursprünglichen Weg. Nach 300 Höhenmetern erreichen wir das Ziel unserer Familienwanderung, das Schutzhaus Heiligkreuz, bei dem sich auch das Heiligkreuzkirchlein befindet. Für den Rückweg nehmen wir den gleichen Weg durch die Armentarawiesen bis zu unserem Ausgangspunkt.

Autorentipp

Am schönsten ist die Familienwanderung im Frühsommer, denn zu diesem Zeitpunkt ist die Blütenpracht der Armentarawiesen am besten zu erkennen. Im Winter ist das Schutzhaus Heiligkreuz auch mit Schneeschuhen zu erreichen und bietet auch zu dieser Jahreszeit eine Einkehrmöglichkeit

outdooractive.com User
Autor
Norbert Eccli 
Aktualisierung: 14.10.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Schutzhaus Heiligkreuzkofel, 2048 m
Tiefster Punkt
Parkplatz oberhalb des Weilers Furnacia, 1729 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Sicherheitshinweise für diese Tour.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Outdoor-Bekleidung, genügend Flüßigkeit sowie eine Jause und Sonnenschutz gehören immer in den Rucksack.

Weitere Infos und Links

Diese Wanderung wird hier als Wandervorschlag für Familien vorgestellt. Die Tourenbeschreibung, Gehzeit und Bewertung von Kondition, Schwierigkeit, Erlebniswert sind daher auf diese Zielgruppe abgestimmt.

Danke der Ortstelle Wengen des Alpenvereins Südtirol für diesen Familienwandervorschlag.

Start

Beim Parkplatz oberhalb des Weilers Furnacia (1729 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.642136, 11.922898
UTM
32T 723689 5169547

Ziel

Beim Parkplatz oberhalb des Weilers Furnacia

Wegbeschreibung

Ab dem Parkplatz oberhalb des Weilers Furnacia führt der Forstweg Nummer 15A durch die Armentarawiesen. Der Markierte Steig Nummer 15 führt im letzten Stück der Familienwanderung zum Heiligkreuzkirchlein. Der Abstieg erfolgt auf der Aufstiegsroute.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der hier vorgestellte Ausgangspunkt der Wanderung ist nicht mit Öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn bis Brixen, hier ostwärts ins Pustertal bis St. Lorenzen. Aus Osttirol kommend über Sillian und Bruneck. Bei St. Lorenzen ins Gadertal bis Pederoa fahren und in Richtung Wengen abbiegen. Vor erreichen des Dorfes bei einer großen Kehre Richtung Fußballplatz abbiegen. Kurz vor dem Sportplatz führt die Straße zum Weiler Furnacia. An diesem Vorbeifahren bis zum Erreichen des Parkplatzes.

Parken

Gebührenfreier Parkplatz oberhalb des Weilers Furnacia bei Wengen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

  • Tabacco - Blatt 07: Alta Badia- Arabba-Marmolada (1:25.000)
  • Kompass - Blatt 51: Gadertal (1:25.000)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
320 hm
Abstieg
320 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.