Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Falkenschlucht,Nixhöhle und Törlstein im Herbst
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Falkenschlucht,Nixhöhle und Törlstein im Herbst

· 1 Bewertung · Wanderung · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Edelweiss Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wegweiser zur Nixhöhle
    / Wegweiser zur Nixhöhle
    Foto: Johannes Ebenhöh, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / niedriger Einstieg in die Höhle
    Foto: Johannes Ebenhöh, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Spinne in der Höhle
    Foto: Johannes Ebenhöh, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Holztreppen in der Falkenschlucht
    Foto: Johannes Ebenhöh, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Ötscheraussicht vom Törlstein
    Foto: Johannes Ebenhöh, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Herbstzeitlose
    Foto: Johannes Ebenhöh, ÖAV Alpenverein Edelweiss
m 1200 1000 800 600 400 14 12 10 8 6 4 2 km
Schluchtenwanderung mit Höhlenbesuch und unmarkiertem Gipfel in den Türnitzer Alpen
mittel
Strecke 15,6 km
5:14 h
868 hm
868 hm

Autorentipp

Stirnlampe mitnehmen für die Nixhöhle, man kann da einige Meter hineingehen. Niedriger Eingang, drinnen höher.
Profilbild von Johannes Ebenhöh
Autor
Johannes Ebenhöh 
Aktualisierung: 28.10.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.185 m
Tiefster Punkt
535 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Eisernes Tor (534 m)
Koordinaten:
DD
47.888238, 15.471302
GMS
47°53'17.7"N 15°28'16.7"E
UTM
33T 535232 5303986
w3w 
///münze.stange.ausgeschüttet

Ziel

Eisernes Tor

Wegbeschreibung

Start der Tour ist das Eiserne Tor, dass man von Türnitz durch die Weidenaurotte erreicht mit Parkplatz. Fast flach geht der Weg nach Süden bis zum Eingang der Falkenschlucht entlang des Retzbaches. Durch die Falkenschlucht zu einem hölzernen Wegweiser " Nixhöhle" links hinauf. Niedriger Einstieg in die Höhle. Gleicher Weg retour in die Falkenschlucht mit Holztreppen. Weiter Richtung Tirolerkogel auf die Ebenbaueralm. Nördlich des Törlsteins auf einem Weg nach Süden bis hinter dem Gipfel und von hinten unmarkiert und unschwierig auf den Törlstein mit Zaun. Wieder zurück zu Ebenbaueralm und weiter Richtung Dachsental bis zum Eingang der Falkenschlucht. Rückweg retour zum Parkplatz Eisernes Tor.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

B 20 nach Türnitz, Weidenaurotte nach Süden im Ort bis zum Parkplatz Eisernes Tor

Parken

Parkplatz in der Schlucht beim Eisernen Tor.

Koordinaten

DD
47.888238, 15.471302
GMS
47°53'17.7"N 15°28'16.7"E
UTM
33T 535232 5303986
w3w 
///münze.stange.ausgeschüttet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, ev. Helm und Stirnlampe für die Nixhöhle

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Danja Stiegler 
Abwechslungsreiche Tour. Der lange Forststraßenhatscher trübt die Freude etwas, aber Schlucht und Höhle sind‘s wert. Und am Weg gibt’s ein nettes Badeplatzerl.
mehr zeigen
Foto: Danja Stiegler, Alpenverein-Gebirgsverein
Foto: Danja Stiegler, Alpenverein-Gebirgsverein

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,6 km
Dauer
5:14 h
Aufstieg
868 hm
Abstieg
868 hm
Rundtour geologische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.