Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Falkenhütte - generalsanierte und geschichtsträchtige Berghütte am Fuße der Laliderer Wände
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Falkenhütte - generalsanierte und geschichtsträchtige Berghütte am Fuße der Laliderer Wände

Bergtour · Silberregion Karwendel
Profilbild von Holger Pakullat
Verantwortlich für diesen Inhalt
Holger Pakullat 
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
  • /
    Foto: Holger Pakullat, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 12 10 8 6 4 2 km
Die generalsanierte Falkenhütte (seit September 2020 wiedereröffnet) liegt spektakulär unterhalb der bis zu 900 Metern hohen Laliderer Wände. Der bei Wanderen, Kletterern und Mountainbikern gleichermaßen beliebte Stützpunkt wurde zwischen 2017 und 2020 umfangreich saniert und bietet neben der traumhaft schönen Aussicht auch kulinarischen Genuss. Die Falkenhütte hat eine bewegte Geschichte, die vor 100 Jahren begann. Der Hüttenzustieg aus der Eng ist ein beliebter Klassiker. Er ist den Wanderern vorbehalten und bietet eine einmalige Almlandschaft, traumhafte Panoramen und viel Abwechslung.
mittel
Strecke 13,3 km
4:55 h
886 hm
886 hm

Start- und Zielpunkt dieser Wanderung ist der Alpengasthof Eng, der am oberen Ende des großen Ahornbodens gelegen ist. Von dort geht es zunächst entlang des Almweges zu dem kleinen Almdorf, in dem man sich auf dem Rückweg mit lokalen Produkten eindecken kann. Hinter dem Almdorf beginnt der Anstieg hinauf zum Hohljoch (1794m). 

Stets mit einem atemberaubenden Blick auf die Laliderer Wände führt der Weg durch die großen Laliderer Reisen hinüber zum Spielissjoch (1773m) und in wenigen Minuten hinauf zur Falkenhütte (1846m).

Der Rückweg erfolgt entlang des Aufstiegsweges. 

Autorentipp

  • Die Wuchtigkeit der Laliderer Wände ist ein einmaliges Landschaftserlebnis im Nordalpenraum.
  • Die Falkenhütte ist generalsaniert und bietet eine ausgezeichnete Küche.
  • Wer den Hüttentrubel scheut findet auf dem Ladizköpfel (1920m) seinen eigenen Brotzeitplatz mit gleichwertiger Aussicht.
  • Auf dem Rückweg kann man im Almdorf Eng verschiedene lokale Lebensmittel erwerben. 
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.846 m
Tiefster Punkt
1.204 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit ist im alpinen Gelände Pflicht.

Weitere Infos und Links

Homepage und Öffnungszeiten der Falkenhütte.

Du brauchst mehr Bewegung und suchts nach Wandertipps im Tölzer Land ? Besuche Tölzer Wege im Internet und finde Deinen nächsten Lieblingsweg bei uns (private Seite).

Start

Alpengasthof Eng, Hinterriß (1.203 m)
Koordinaten:
DD
47.401561, 11.566261
GMS
47°24'05.6"N 11°33'58.5"E
UTM
32T 693629 5252982
w3w 
///packung.vollen.lenken

Ziel

Alpengasthof Eng, Hinterriß

Wegbeschreibung

Vom Großparkplatz am Alpengasthof Eng wandert man zunächst auf breitem und flachem Weg zum Almdorf Eng. Hinter den letzten Almgebäuden folgt man noch etwa 100 Meter demselben Weg, passiert ein Weidegatter und orientiert sich dann am Wegweiser hinauf zur Falkenhütte. Auf einer der zahlreichen Pfade (und Trampelpfade) wandert man über die sonnigen Almwiesen und einen lichten Bergwald hinauf zu den weiten Wiesen am Hohljoch (1794 m).

Jenseits des Hohljochs geht's wieder etwas hinab und über die Laliderer Reisen nahezu eben unter den beeindruckenden Laliderer Wänden hinüber zum Spielissjoch (1773m). Vom Spielissjoch geht es entweder über einen Serpentinenweg, oder die Forststraße zur Falkenhütte (1846m)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bergsteigerbus 9569 von Ende Mai bis 10. Oktober 2021: (Bad Tölz –) Lenggries – Eng/Tirol und zurück.

Tipp: bei An-/Abreise mit dem Bus wird es wesentlich entspannter wenn man auf der Falkenhütte übernachtet.

Anfahrt

A8 (München–Salzburg) – Ausfahrt Holzkirchen – weiter nach Bad Tölz.

In Bad Tölz auf die B13 über Lenggries zum Sylvensteinsee. Von dort über die B307 nach Hinterriß und weiter über eine Mautstraße in die Eng.

Parken

Großparkplatz am Alpengasthof Eng.

Koordinaten

DD
47.401561, 11.566261
GMS
47°24'05.6"N 11°33'58.5"E
UTM
32T 693629 5252982
w3w 
///packung.vollen.lenken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe oder Sportschuhe mit fester Sohle.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,3 km
Dauer
4:55 h
Aufstieg
886 hm
Abstieg
886 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.