Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Fäld - Halsesee - Brunnebiel - Fäld
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Fäld - Halsesee - Brunnebiel - Fäld

· 1 Bewertung · Wanderung
Profilbild von Landschaftspark Binntal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landschaftspark Binntal
  • Der Bus Alpin fährt im Sommer bis ins Fäld
    / Der Bus Alpin fährt im Sommer bis ins Fäld
    Foto: Landschaftspark Binntal, Community
  • / Fäld
    Foto: Landschaftspark Binntal, Community
  • / Freichi
    Foto: Landschaftspark Binntal, Community
  • / Die Binner Alpe mit Brunnebiel
    Foto: Landschaftspark Binntal, Community
  • / Halsesee, im Hintergrund das Ofenhorn
    Foto: Landschaftspark Binntal, Community
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 10 8 6 4 2 km
Diese Rundwanderung führt vom historischen Weiler Fäld rechts der Binna ins hintere Binntal. Über Alpweiden erreicht man den Halsesee, im Hintergrund das Ofenhorn. Über die Freichi läuft man nach Brunnebiel, wo die Alpbeiz Stella Alpina zum Verweilen einlädt.
mittel
Strecke 10,4 km
3:30 h
600 hm
600 hm

Die Wanderung beginnt schon mit dem reizvollen Ausblick auf den Weiler Fäld, mit seinen alten Walliserhäusern, Stadeln und Spychern. Der Gesteinserlebnisweg, dem man anfangs folgt erklärt die Geologie des Binntals und hält auch kleine Überraschungen für Kinder bereit. Der Wanderweg zum Halsesee führt durch wunderschöne Alplandschaft entlang der Binna. Nach dem Halsesee kann man auch abkürzen und über das Freichi direkt nach Brunnebiel laufen oder man läuft noch den Weg bis zur nächsten Brücke über die Binna im Chiesstafel.

In Brunnebiel lädt die Alpbeiz Stella Alpina zum Verweilen ein, bevor man den Weg nach Fäld retour läuft, der vor allem wegen der alten Lärchen sehr beeindruckend ist. Zum Abschluss führt der Weg noch direkt durch das malerische Fäld retour zum Ausgangsort.

Autorentipp

Von Mitte Juni bis Mitte Oktober fährt der Bus Alpin am Morgen bis nach Brunnebiel. Damit kann man die Wanderung abkürzen und in die entgegengesetzte Richtung über den Halsesee nach Fäld laufen (Gehzeit: ca. 2.5 Stunden).
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.009 m
Tiefster Punkt
1.517 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Bus Alpin: https://busalpin.ch/regionen/binntal/sommer

Start

Fäld, Binntal (1.517 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'659'586E 1'135'566N
DD
46.368832, 8.212985
GMS
46°22'07.8"N 8°12'46.7"E
UTM
32T 439465 5135329
w3w 
///tonart.felde.jacke

Ziel

Fäld, Binntal

Wegbeschreibung

Von Fäld aus hält man sich auf der rechten Seite der Binna und steigt den Gesteinserlebnis auf, bis zur Abzweigung Richtung Binntalhütte. Man folgt dem Wanderweg zum Halsesee und weiter zur Binntalhütte bis in die Chiesstafel. Hier überquert man die Binna und läuft zurück bis zur Alpe Brunnebiel und ins Fäld.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Im Sommer fährt der Bus Alpin von Binn ins Fäld, direkt an den Ausgangsort.

Anfahrt

Über Ernen ins Binntal, vorbei am Dorf bis zurück ins Fäld.

Parken

Grosser Parkplatz direkt am Ausgangsort (gebührenpflichtig).

Koordinaten

SwissGrid
2'659'586E 1'135'566N
DD
46.368832, 8.212985
GMS
46°22'07.8"N 8°12'46.7"E
UTM
32T 439465 5135329
w3w 
///tonart.felde.jacke
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Claude Humard 
16.07.2021 · Community
Sehr schöne und abwechslungsreiche Wanderung, die sich auch gut bei etwas schlechterem Wetter eignet. Auf der Strecke zwischen Freichi und Brunnebiel konnten wir mehrmals Murmeltiere beobachten.
mehr zeigen
Gemacht am 15.07.2021
Foto: Claude Humard, Community
Foto: Claude Humard, Community
Foto: Claude Humard, Community
Foto: Claude Humard, Community
Foto: Claude Humard, Community
Foto: Claude Humard, Community

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,4 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
600 hm
Abstieg
600 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.