Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ewige Wand-Predigstuhl-Zwerchwand über Rathluckahütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Ewige Wand-Predigstuhl-Zwerchwand über Rathluckahütte

Bergtour · Bad Goisern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Rathlucka-Hütte, Bad Goisern
    Rathlucka-Hütte, Bad Goisern
    Foto: Hermann Holzinger, ÖAV Sektion Linz
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 12 10 8 6 4 2 km

Die Rundtour führt über die Ewige Wand mit herrlichen Ausblicken - auf den schönen Aussichtsberg  Predigstuhl und weiter zur Umrundung der Zwerchwand inkl. Felssturzgelände.

mittel
Strecke 13,1 km
5:05 h
818 hm
818 hm
1.278 hm
741 hm

Die Bergtour führt uns auf beschilderten bzw. teilweise auf rot-weiß-rot markierten Forststraßen, Wald- und Wiesenwegen und steilen Bergpfaden durch die "Ewige Wand" - auf den Predigstuhl - an der Nordseite der Zwerchwand vorbei zur Hütteneckalm.  Weiter in das eindrucksvolle Felssturzgelände der Zwerchwand und über die Roßmoosalm zum Ausgangspunkt zurück.

Autorentipp

Kamera mitnehmen - eine Bergtour mit vielen interessanten Ausblicken und Natur-Motiven.

Profilbild von Hermann Holzinger
Autor
Hermann Holzinger 
Aktualisierung: 05.09.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Predigstuhl, 1.278 m
Tiefster Punkt
Rathlucka Hütte, 741 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist erforderlich. Kurze steile Passagen sind seilversichert - Handschuhe von Vorteil - Rutschgefahr bei Nässe. Getränk mitnehmen.

Weitere Infos und Links

Bei Näße ist von dieser Tour abzuraten. Rutsch- und Absturzgefahr!

Einkehrmöglichkeiten:  https://www.rathlucka-huette.at     https://www.huetteneckalm.at ,  Roßmoosalm-Hütte Tel: 0664 / 536 18 49

Start

Rathlucka-Hütte in Bad Goisern (738 m)
Koordinaten:
DD
47.653003, 13.626470
GMS
47°39'10.8"N 13°37'35.3"E
UTM
33T 396856 5278648
w3w 
///schlau.erbaut.palmen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rathlucka-Hütte in Bad Goisern

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Rathlucka-Hütte folgen wir kurz der Zufahrtsstraße. Nach wenigen Metern biegen wir links in einen breiten Waldweg - siehe Beschilderung "Ewige Wand" ein. Im Wald begleiten uns geschnitzte Sagenfiguren ein kurzes Stück zur "Ewigen Wand". Bald ist der Höhenweg "Ewige Wand" erreicht. Durch Tunnel und auf breiten, in den Fels gesprengten Steig mit herrlichen Ausblicken nach Bad Goisern und den Hallstättersee, erreichen wir den Aussichtsplatz. Hier biegen wir scharf rechts ab und folgen dem steilen Bergpfad der uns in kleinen Serpentinen hinauf zum Predigstuhl bringt" (Markierung "Predigstuhl" bzw. nur rot-weiß-rote Anstriche). Der Einstieg auf den Gipfel ist gut angelegt - eine Leiter erleichtert den Aufstieg und die weiteren  kurzen, felsigen Passagen sind teilweise seilversichert und bringen uns somit sicher auf den Predigstuhl. Nach der verdienten Gipfelrast geht es zurück über den seilversicherten Anstieg - bei der Abzweigung angekommen halten wir uns rechts, siehe Markierung "Abstieg Obermoossteig-Roßmoos" und folgen dem steil abfallenden Steig bis zur Forststraße - hier biegen wir links in Richtung Hütteneckalm ein. Nach weiteren ca. 2,2 km verlassen wir linker Hand die Schotterstraße (die Abzweigung ist nicht beschildert, sondern nur rot-weiß-rot markiert). Ein kurzer steiler Anstieg bringt uns auf eine Anhöhe - ein schöner Wanderweg führt uns um die Zwerchwand und zum Alpengasthof Hütteneckalm. Die Hütteneckalm steht auf einem der schönsten Dachsteinblickplätze der Gegend. Das noch stehende Sissi-Salettl erinnert heute noch an die Kaiserin Elisabeth. Hausgemachte Mehlspeisen und vieles mehr warten auf die Wanderer und Mountainbiker auf der großen Terrasse . Wir verlassen die Hütteneckalm - wandern den Zustieg ein kurzes Stück zurück - bei der Abzweigung wandern wir geradeaus weiter (Richtung Perneck, Hoisenrad) und erreichen bald das sehr beeindruckende Felssturzgelände der Zwerchwand. 1978 sind hier über 50.000 Kubikmeter Gestein aus der bis zu 80 Meter hohen Wand ausgebrochen. Mächtige Fels- und Gesteinsblöcke zeugen von diesem Naturereignis. Wir durchqueren das gewaltige Felssturzgelände - auf dem Almweg (Forststraße) angekommen, wandern wir ca. 1,5 km leicht bergab - gleich nach einer Hütte biegen wir  links ein (siehe Markierung Roßmoosalm und Berghof Hotel Predigstuhl). Ab dem Parkplatz Berghof Hotel Predigstuhl folgen wir der Markierung Rathluckahütte talwärts -  noch ein kurzes Stück auf der Straße dann geht es über blühende Bergwiesen zum Ausgangspunkt Rathlucka-Hütte zurück.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus + 1,6 km Fußweg ist die Rathlucka-Hütte erreichbar - siehe unter: https://www.ooevv.at

Anfahrt

Von Linz, Wels, Salzburg über Bad Ischl, von der Steiermark über Bad Aussee und den Pötschenpass oder vom Salzburgerland über den Pass Gschütt nach Gosau, kommt man nach Bad Goisern im Salzkammergut. Beim "Hofer-Kreisverkehr" in Bad Goisern in Richtung Wurmstein / Predigstuhl auf die gebührenfreie Panoramastraße abfahren. Auf gut halbem Weg der 6 km langen Bergstraße, bei einem Wildgehege, weist ein Schild auf die bergab führende Zufahrt zur Rathlucka-Hütte hin.

Parken

20 Parkplätze vorhanden, keine Parkgebühr.

Koordinaten

DD
47.653003, 13.626470
GMS
47°39'10.8"N 13°37'35.3"E
UTM
33T 396856 5278648
w3w 
///schlau.erbaut.palmen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderführer: Salzkammergut West,  Bergtouren in Bad Goisern unter "alpenvereinaktic.com"

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte, Salzkammergut, Topo Österreich, OpenStreet Map

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Rutschfeste Wander- bzw. Bergschuhe, Teleskopstöcke, funktionelle Wanderbekleidung der Jahreszeit angepaßt. Die Tour zum Mitnehmen für iPhone, Androit, Garmin einfach downloaden - sowie den QR-Code findest Du auf der letzten Seite des Ausdrucks.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,1 km
Dauer
5:05 h
Aufstieg
818 hm
Abstieg
818 hm
Höchster Punkt
1.278 hm
Tiefster Punkt
741 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour versicherte Passagen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.