Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Etappe S1 Mureck (AT) – Banovci (SI): Erleben Sie die Vielfalt des Waldes und Abenteuer am Fluss
Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg

Etappe S1 Mureck (AT) – Banovci (SI): Erleben Sie die Vielfalt des Waldes und Abenteuer am Fluss

Fernradweg · Thermen- & Vulkanland
LogoAmazon of Europe Bike Trail
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amazon of Europe Bike Trail Verifizierter Partner 
  • Gornja Radgona Wineyards
    / Gornja Radgona Wineyards
    Foto: Radgonske gorice d.o.o.
m 220 200 180 160 40 35 30 25 20 15 10 5 km
Begeben Sie sich im österreichischen Mureck auf ein unvergleichliches Fahrradabenteuer entlang des Radweges „Amazonas Europas“. Erleben eine großartige Vielfalt und lassen Sie sich vom mächtigen Vater der pannonischen Eiche den Atem rauben, bevor die grüne Perle Lisjakova struga Ihre Lungen mit frischer Luft füllt. Versäumen Sie es in der Zwischenzeit nicht, im berühmten Weinkeller von Gornja Radgona ein Glas Schaumwein zu genießen. Außerdem locken die einzige Schiffsmühle in der pannonischen Tiefebene und das DUO-Handwerkszentrum. Planen Sie am Ende des Tages etwas Zeit für entspannende Stunden in der Terme Banovci ein.
Strecke 44,3 km
3:00 h
14 hm
62 hm
236 hm
179 hm
Die Etappe S1 des Radwegs „Amazonas Europas“ beginnt im österreichischen Mureck. Fahren Sie von hier aus über die Mur-Brücke nach Slowenien und fahren Sie links ab. Auf der slowenischen Seite gelangen Sie nach Trate. Fahren Sie weiter an der Mur entlang bis nach Vratja vas. Biegen Sie nach der Bushaltestelle links ab. Der Weg führt Sie von der Hauptstraße weg und verläuft weiter zwischen wunderschönen Wiesen und Feldern.

 

Anhalten. Entspannen. Genießen.

 

Halten Sie sich weiterhin links, sodass Sie am Touristen- und Erholungszentrum Zgornje Konjišče eine Pause einlegen und dem Vater der pannonischen Eiche begegnen oder die Sie umgebende Natur einmal genauer betrachten können. Setzen Sie Ihren Fahrradurlaub nach dieser kurzen Pause auf einem Feldweg fort. Umgeben von Bäumen und Feldern gelangen Sie nach Spodnje Konjišče. Biegen Sie hier links ab. Fahren Sie durch Žepovci und nach Črnci. Hier können Sie in der „Bicikl bar“ Rast machen, auf der Radbrücke den Blick auf die Mur genießen oder die Schönheit des Barockschlosses Freudenau bestaunen. Halten Sie sich rechts und fahren Sie in Richtung Apače. Auf diesem Weg gelangen Sie zur Dorfkirche Mariä Himmelfahrt mit ihrem wunderschönen gotischen Rosettenfenster. Biegen Sie links ab und nach 200 Metern rechts nach Segovci. Nachdem Sie die Hauptstraße von Segovci erreicht haben, fahren Sie weiter nach Lutverci und Podgrad.

 

Zeit für Entschleunigung

 

Biegen Sie links auf die Landstraße ab. Die Straße Gubčeva cesta bringt Sie zu der Brücke, die die Städte Bad Radkersburg und Gornja Radgona miteinander verbindet, und somit auch nach Gornja Radgona selbst. Sie können einen Abstecher machen und Ihr Radfahrerlebnis auf der anderen Seite der Mur auf der Etappe N1 des Radwegs „Amazonas Europas“ fortsetzen oder zurückkehren und der Straße Lackova cesta folgen, auf der Sie nach Trate zu Ihrer Linken gelangen, wo Sie die Mur genießen können. Nutzen Sie die Chance, am Weinkeller von Gornja Radgona anzahlten und die fantastischen Schaumweine zu verkosten. Kehren Sie über die Bahnhofsstraße auf die Hauptstrecke zurück und fahren Sie weiter nach Radenci.

 

Spüren Sie die entspannende Atmosphäre grüner Natur

 

Vergessen Sie nicht, einer wunderschönen grünen Perle einen Besuch abzustatten – dem Waldpark Lisjakova struga, in dem Ihr Herz zur Ruhe kommt und Ihre Lungen sich mit frischer Waldluft füllen. Sobald Sie bereit sind, wieder auf Ihr Rad zu steigen, führt Sie die Strecke durch Mele und Šratovci. Nach fünf Kilometern auf dem Flussradweg erreichen Sie Radenci – Stadt der Heilstätten und Land der Thermal- und Mineralquellen. Direkt neben dem Radenci Resort haben Sie die Möglichkeit, einen Abstecher zu machen und auf die Etappe N1 des Radwegs „Amazonas Europas“ zurückzukehren, oder Sie setzen Ihre Radreise fort, indem Sie die Stadt in Richtung Lendava durchfahren. Falls Sie die Hauptstraße durch Turjanci und Harstje Mota nehmen, nähern Sie sich Ihrem Endpunkt. Genießen Sie die flachen Ebenen sowie die Hügel in der Umgebung. Sobald Sie in Vučja vas angelangt sind, haben Sie einmal mehr die Möglichkeit, die Etappe N1 des Radwegs „Amazonas Europas“ zu erleben oder nach 650 Metern rechts abzubiegen und Ihre ursprüngliche Tour fortzusetzen.

 

Von Angesicht zu Angesicht mit der Geschichte

 

Sie erreichen eine Unterführung der Autobahn. Biegen Sie 850 Meter nach der Unterführung rechts ab. Fahren Sie in Richtung Bunčani und nehmen Sie auf jeden Fall die Straße Mlinska cesta, die Sie auf einem kurzen Umweg zur Babič-Mühle führt, der einzigen pannonischen Schiffsmühle in der Region. Kehren Sie auf die Hauptstraße zurück und halten Sie sich links, um nach Veržej zu gelangen. Falls Ihnen der Sinn nach slowenischer Kulturgeschichte steht, machen Sie Halt am Handwerkszentrum DUO. Daraufhin führt Sie die Strecke ins Zentrum des Dorfes, das auf dem Feld Mursko polje rechts der Mur liegt. Fahren Sie von Veržej weiter zum Endpunkt der Etappe S1 des Radwegs „Amazonas Europas“ – Banovci, einem Ort, der berühmt ist für sein Thermalwasser und seine Spa-Einrichtungen. Dort bietet sich Ihnen eine einmalige Gelegenheit, zu entspannen und jeden noch so kleinen Tropfen Schweiß loszuwerden.

Höchster Punkt
236 m
Tiefster Punkt
179 m

Start

Koordinaten:
DD
46.704703, 15.771047
GMS
46°42'16.9"N 15°46'15.8"E
UTM
33T 558941 5172638
w3w 
///eigenschaften.unterhändler.computerspiel

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.704703, 15.771047
GMS
46°42'16.9"N 15°46'15.8"E
UTM
33T 558941 5172638
w3w 
///eigenschaften.unterhändler.computerspiel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
44,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
14 hm
Abstieg
62 hm
Höchster Punkt
236 hm
Tiefster Punkt
179 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.