Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Etappe 5 Obergurgler Hüttenrunde Gletscherfrei
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour Etappe 6

Etappe 5 Obergurgler Hüttenrunde Gletscherfrei

Bergtour · Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berg.Vital.Hotel. Alpenaussicht Verifizierter Partner 
  • das Ramolhaus vom Gipfel der Anichspitze
    / das Ramolhaus vom Gipfel der Anichspitze
    Foto: Ronald Ribis, Berg.Vital.Hotel. Alpenaussicht
  • / die Anichspitze vom Hinteren Spiegelkogel aus gesehen...
    Foto: Ronald Ribis, Berg.Vital.Hotel. Alpenaussicht
  • / die Tour im Überblick beim Start vom Ramohaus
    Foto: Ronald Ribis, Berg.Vital.Hotel. Alpenaussicht
  • / historische Fotos von der Umgebung am Ramolhaus...
    Foto: Ronald Ribis, Berg.Vital.Hotel. Alpenaussicht
m 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km
Die Abschluss Etappe zur Hüttenrunde auf den höchstenpunkt der Tour die Anichspitze 3428m
Strecke 12,5 km
5:33 h
556 hm
1.660 hm
Der Abschlusstag bringt nochmal einen schönen Aussichtsberg. Der höchste Punkt der Tour zum Abschluss bevor es wieder ins Tal geht. Es stehen dann doch insgesamt über 1500 Hm Abstieg auf dem Programm.

Autorentipp

eine stärkende Knödelsuppe auf dem Ramolhaus nach der Anichspitze vom Wirt Alfred gibt kraft für die ca. 1100 Hm zurück nach Obergurgl.
Profilbild von Ronald Ribis
Autor
Ronald Ribis 
Aktualisierung: 26.07.2015
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.417 m
Tiefster Punkt
1.890 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auch wenn es nur ein Gletscher rest ist es gibt noch einige kleiner Spalten die durchaus noch groß genug für ein Person sein können. also bitte bei zu wenig Gletschererfahrung auf diesen Gipfel verzichten oder eine Bergführer Mieten.

Die gesamte Tour befindet sich im Hochalpinen Bereich und sollte nur mit ausreichender Bergerfahrung und entsprechender Ausrüstung gemacht werden. Im speziellen sollte man eine vollständige Sicherheitsausrüstung für den Klettersteig dabei haben. (diese kann auch auf der Langtalereck Hütte gegen eine Gebühr ausgeliehen werden). Die Touren sollten auch der Witterung angepasst werden (bei Schneefall bitte Achtung auf rutschiges Gelände)

Die Alpinen Gefahren (Steinschlag, Gewitter etc.) sollten immer berücksichtigt werden.

Weitere Infos und Links

Infos Ramolhaus: http://www.edelweiss-gurgl.com/sommerurlaub/wandern-und-bergsteigen/ramolhaus

Start

Ramolhaus (2.999 m)
Koordinaten:
DD
46.829524, 10.969441
GMS
46°49'46.3"N 10°58'10.0"E
UTM
32T 650201 5188103
w3w 
///begangen.vollkommene.landkarte

Ziel

Obergurgl Parkplatz Festkogelbahn

Wegbeschreibung

Vom Ramolhaus wieder Richtung Ramoljoch, aber diemal weiter in nördl. Richtung zur Anichspitze (oder nördl. Ramolkogel). Der rest des Ramolferners ist gut ohne glescherausrüstung zu begehen speziell wenn man in gehrichtung auf dm eher rechten Rand (östlich) bleibt. Bitte immer selbst die verhältnisse beurteielen ob man Steigeisen braucht oder bei schneebedekung doch ein Seil nimmt. Gleicher Rückweg zum Ramolhaus und dann abstieg zurück nach Obergurgl

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit dem Zug nach Ötztal Bahnhof und von hier mit den Bussen nach Obergurgl

Weitere infos http://www.obergurgl.com/anreise-mit-der-bahn-sommer

Anfahrt

über den Fernpass richtung Imst und dann bin zur Einfahrt ins Ötztal oder über die A12 von Bregenz kommend durch den Roppenertunnel bis zur Ausfahrt Ötztal , von westen aus richtung Innsbruck auf den A12 auch die Ausfahrt Ötztal.

Dann durchs gesamte Ötztal richtung Sölden und kurz hinter Sölden in Zwieselstein die Abzweigung links richtung Obergurgl nehmen.

Parken

Parkplatz Festkogelbahn am Ortseingang von Obergurgl

Koordinaten

DD
46.829524, 10.969441
GMS
46°49'46.3"N 10°58'10.0"E
UTM
32T 650201 5188103
w3w 
///begangen.vollkommene.landkarte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Die Wander- und Tourenausrüstung sollte immer aus Festem Schuhwerk (gute Profilsohle, knöchelhoher Schuhabschluss), Wetterschutzbekleidung (Regenjacke und Hose) Sonnenschutz (Creme und Brille), Wanderstöcke, eventuell Wechsel Bekleidung und entsprechend der Tour Proviant (auf alle Fälle genügend zu Trinken).

Für Hochtouren und/oder Kettersteigtouren kommt dann noch die entsprechende Sicherheitsausrüstung dazu.

Bei Klettersteigtouren: Klettersteigset (Gurt +Klettersteigset+Helm)

Bei Hochtouren: Gurt, Helm , Eispickel, Steigeisen, Seil und Karabiner und Schlingen für eine eventuelle Gletscherspaltenbergung.

 

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
12,5 km
Dauer
5:33 h
Aufstieg
556 hm
Abstieg
1.660 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour ausgesetzt Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.