Start Touren Etappe 4: Von der Adamekhütte zur Austriahütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour Etappe

Etappe 4: Von der Adamekhütte zur Austriahütte

Bergtour · Ramsau am Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aufstieg bei Adamekhütte am Stahlseil
    / Aufstieg bei Adamekhütte am Stahlseil
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • Stahlseilaufstieg vor der Windlegerscharte
    / Stahlseilaufstieg vor der Windlegerscharte
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • Weg unterhalb der Südwand
    / Weg unterhalb der Südwand
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • An der Windlegerscharte
    / An der Windlegerscharte
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • Blick zurück zur Adamekhütte
    / Blick zurück zur Adamekhütte
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • Weg nach dem Tor
    / Weg nach dem Tor
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • das Tor und die Südwand
    / das Tor und die Südwand
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • / Adamekhütte
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • / Fernblick von der Scharte
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • / Grossglocknerblick
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • / Gletscherreste
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • / Gletscherreste 2
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
1500 1800 2100 2400 2700 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Adamekhütte Alpinmuseum Austriahütte

Von der Adamekhütte über Linzerweg 614, teilweise ausgesetzt und seilversichert zur Windlegerscharte. Von hier bergab bis zum Talboden und auf Pernerweg 617 über das Tor zur Südwandhütte. Weiter über Türlwandhütte und auf Weg 615 zurück zu unserem Ausgangspunkt Austriahütte.
schwer
9,1 km
7:30 h
718 hm
1259 hm

Das "dicke Ende" der Tour ist die lange Etappe zwischen Adamekhütte und Austriahütte. zum Glück sind die meisten Höhenmeter bergab zu bewältigen und die seilversicherten Stellen bei der Windlegerscharte relativ bald zu finden. 

Darüber hinaus ist diese Etappe die Vielseitigste, denn sie führt von der Dachsteinwestseite mit schroffen Felsen über die Scharte und weiter Bergab direkt unter die Dachsteinsüdwand. 

Autorentipp

Wasser nicht vergessen.
outdooractive.com User
Autor
Harald Herzog
Aktualisierung: 09.09.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Windlegerscharte, 2401 m
Tiefster Punkt
Austriahütte, 1669 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Adamekhütte
Austriahütte

Start

Adamekhütte (2194 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.492187, 13.584030
UTM
33T 393343 5260833

Ziel

Austriahütte

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Folder von Alpenverein Austria, download auf www.alpenverein-austria.at

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 14, Dachstein 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,1 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
718 hm
Abstieg
1259 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit ausgesetzt versicherte Passagen

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.