Start Touren Etappe 23 Vom Gletscher zum Wein Südroute Leutschach - Ratsch an der Weinstraße
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung Etappe

Etappe 23 Vom Gletscher zum Wein Südroute Leutschach - Ratsch an der Weinstraße

Wanderung · Südwest-Steiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Steiermark Tourismus - Das Grüne Herz Österreichs Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sommer an der Südsteirischen Weinstraße
    / Sommer an der Südsteirischen Weinstraße
    Foto: Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
  • / Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" | Weitwanderweg Steiermark
    Video: Steiermark - Das Grüne Herz Österreichs
  • / Ort zum Entspannen
  • / Stilleben in der Südsteiermark
    Foto: Steiermark Tourismus/ikarus.cc
  • / Gläserne Weintraube am Eorykogel
    Foto: Martina Traisch, (c) Steiermark Tourismus/Martina Traisch
  • / Blick ins Weinland
    Foto: Martina Traisch, (c) Steiermark Tourismus/Martina Traisch
  • / Stärkung im Buschenschank Kögl in Ratsch an der Weinstraße
    Foto: Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
  • / Blick durchs Glas
  • / Blick über die Weingärten des Naturparks Südsteiermark
    Foto: Martina Traisch, (c) Steiermark Tourismus/Martina Traisch
  • / Grenztisch
    Foto: Martina Traisch, (c) Steiermark Tourismus/Martina Traisch
  • / Verkostungsgwölb Mahorko
    Foto: TV Die Südsteirische Weinstraße
  • / Herzerlstraße
    Foto: Martina Traisch, (c) Steiermark Tourismus/Martina Traisch
  • / Klapotetz in Abendstimmung
    Foto: Martina Traisch, (c) Steiermark Tourismus/Martina Traisch
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Weinhof Narat-Zitz Eory am Traubenkogel Bioweingut Menhard Thomas Weingut Juritsch Weingut Essgut Schlafgut Sabathihof Verkostungsgwölb Mahorko Weingut Zirngast Weingut Puschnig8 Herzerlstraße

Eine wunderschöne, romantische Tour mitten hinein ins Herz des Südsteirischen Weinlandes. Von Leutschach, dem Zentrum der größten Weinbaugemeinde der Steiermark, führt uns der Weg zu einem der wohl bekanntesten und schönsten Aussichtspunkte des Naturparks Südsteiermark, zur großen Weintraube am Eory-Kogel. Durch die typisch hügelige Landschaft mit ihren Weingärten und zwischendurch Schatten spendenden Wäldern gelangen wir auf dieser Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" über Sulztal an der Weinstraße abschnittsweise entlang der steirisch-slowenischen Grenze nach Ratsch an der Weinstraße.

mittel
16,1 km
6:00 h
681 hm
653 hm

Teilstücke dieser Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" sind auch ident mit der Glanzer Hoftour, eine der beliebtesten Wandertouren im Naturpark Südsteiermark. Neben der schon seit vielen Jahren bestehenden Weintraube am Eory-Kogel wurden im Jahr 2015 anlässlich des Jubiläums 60 Jahre Südsteirische Weinstraße auch weitere Kunstprojekte ins Leben gerufen worden. Die schon seit vielen Jahren bestehende 5 Meter hohe Traube aus Edelstahl und Glas symbolisiert mit ihren 365 Perlen (und einer 366. für das Schaltjahr) und die 52 Teile (Blätter, Stamm und Traube) die Tage und Wochen im Jahreskreislauf. Die neue Galerie an der Weinstraße wiederum, an der namhafte Künstler wie Bodo Hell, Werner Reiterer, Konrad Adam, oder Gerald Brettschuh mitgewirkt haben, setzt sich gemeinsam mit jungen Künstlern wie Verena Rotky oder Michaela Sattler mit dem Thema 60 Jahre Südsteirische Weinstraße auseinander. Die geschaffenen Werke sind einerseits als Kunstdruck auf Glas in einer Outdoorgalerie in der Region zu bewundern, andererseits sind je Motiv 15 Kunstdruckplakate – handsigniert und nummeriert – online zu erwerben. Der Reinerlös wurde karitativen Zwecken in der Südsteiermark zugeführt.

Autorentipp

Im Thermen- und Vulkanland Steiermark, der Oststeiermark und der Süd- und Weststeiermark öffnet die GenussCard bei Übernachtung in einem der rund 160 Genusscard-Partnerbetriebe Tür und Tor zu über 200 Ausflugszielen. Unzählige dieser Genusscard-Ausflugsziele, deren Palette von kulinarischen Manufakturen über Badeseen bis zu Museen reicht, liegen direkt an der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein".

Im Frühjahr 2018 wurden im Zuge eines Castings von einer Jury sowie den Lesern einer großen österreichischen Tageszeitung mit Martina Traisch aus dem Ennstal und Manfred Polansky aus dem Mürztal 2 „Superwanderer“ gewählt, die im Sommer die Nord- und die Südroute erwanderten. Auf www.steiermark.com/superwanderer sind ihre Erfahrungen und Erlebnisse nachzulesen: Von idealen Fotopunkten bis zu versteckten Weinkellern in Berghütten. Will man nun auf den Spuren von Martina und Manfred wandeln und auch „Superwanderer“ werden? Dies geht ganz einfach: Auf www.steiermark.com/superwanderer anmelden und im Anschluss Postings, Videos und Kommentare zu seinen Erlebnissen entlang der Wanderroute „Vom Gletscher zum Wein“ posten – ganz egal, ob die gesamte Route oder nur ein Abschnitt erwandert wird. Alle 5 Etappen winkt zudem eine kleine Belohnung!

outdooractive.com User
Autor
Günther Steininger 
Aktualisierung: 19.12.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
470 m
Tiefster Punkt
326 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Die Brauerei Leutschach
Eory am Traubenkogel
Der Grenztisch - Miza na meji
Weingut Ehmannkeller, Familie Ertl
Weingut Eibenhof, Familie Ertl
Weingut Buschenschank Germuth Stammhaus
Verkostungsgwölb Mahorko
Familienweingut Oberer Germuth
Weingut Zirngast
Weinhof Narat-Zitz
KulturWeingut Kästenburg
Weingut Essgut Schlafgut Sabathihof
Weinbauernhof Karl Trunk
Weingut Juritsch
Bioweingut Menhard Thomas
Weingut Zweytick Robert
Weingut Puschnig8

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Tipp zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben: Was ist passiert? Wieviele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallsausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Weitere Infos und Links

Wenn Sie sich einem Reiseveranstalter anvertrauen wollen, buchen Sie einfach bei Steiermark Touristik, dem offiziellen Reisebüro von Steiermark Tourismus: Tel. +43 316 4003450, www.steiermark-touristik.com

Weitere Informationen:
Steiermark Tourismus, Tel. +43 316 4003, www.steiermark.com

Süd & West Steiermark, Tel. +43 3452 43152, www.sws.st

Südsteiermark, Tel. +43 664 7907200, www.suedsteiermark.com

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Start

Leutschach (344 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.666667, 15.468689
UTM
33T 535853 5168229

Ziel

Ratsch an der Weinstraße

Wegbeschreibung

Von Leutschach aus, wo neben dem Weinbau auch der Hopfenanbau eine wichtige Rolle spielt, was sich auch in der Brauerei Leutschach wahrlich erleben lässt, führt uns die Route zunächst entlang der Glanzer Hoftour leicht bergauf zum Eory-Kogel mit der größten Weintraube der Welt. Ausgezeichnete Buschenschanken und Weingüter laden zu einem Zwischenstopp ein und geben uns auch Einblicke in die Kunst und das Handwerk der Winzerinnen und Winzer an der wohl bekanntesten Weinstraße Österreichs, denn hier ist es noch vielerorts möglich auch hinter die Kulissen zu schauen. Beim Eory-Kogel halten wir uns links und wandern Richtung Sabathihof, wo wir uns rechts halten und weiter entlang der Glanzer Hoftour wandern.  Alsbald gelangen wir über den Roßberg zum Weingut Germuth ins Herz der Weinstraße bei Glanz.

Direkt entlang der Grenze zu Slowenien, ident mit dem Südalpenweg 03, wandern wir auf dieser Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" weiter um direkt südlich von Sulz an der Weinstraße im Bereich des Weingutes Dreisiebner ein weitere wunderschönes Fleckchen Erde zu besuchen. Der Grenztisch ist ein mit Sitzplätzen umrundeter Tisch direkt an der Grenze zwischen den beiden Ländern und wurde für „Grenz-Gespräche“ errichtet. Durch den Grenztisch soll ein Treffpunkt für kulturellen Austausch entstehen. Zudem bietet sich der Grenztisch als Kommunikationsdrehscheibe für Kunst, Kultur und Politik, aber auch besonders für private Personen, insbesondere die ansässige Bevölkerung und Urlaubsgäste als Verweilplatz an. Nach einem letzten gemütlichen Anstieg geht es zunächst noch zu einem der beliebtesten Fotomotive im Naturpark Südsteiermark, der Herzerlstraße - einen Straßenabschnitt in Herzform. Vorbei an weiteren Weingütern und Buschenschanken kommen wir alsbald leicht bergab wandernd in unseren Etappenort Ratsch an der Weinstraße, bevor es am nächsten Tag der Grenze zu Slowenien entlang nach Ehrenhausen geht.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Das Mobilitätsangebot Weinmobil bringt Sie im gesamten Gebiet der Südsteirische Weinstraße von und zu jedem gewünschten Ausgangs- und Zielpunkt (egal ob Wirtshaus, Buschenschank oder Unterkunft).

Anfahrt

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Parken

In Leutschach stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderführer "Vom Gletscher zum Wein": auf 160 Seiten mit 80 Farbabbildungen 60 Höhenprofile, 60 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, zwei Übersichtskarten, GPS-Tracks zum Download, Format 11,5 x 16,5 cm, kartoniert mit Polytex-Laminierung, ISBN 978-3-7633-4550-2, www.rother.de

Kartenempfehlungen des Autors

Gratis Pocket Card Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" finden Sie auf www.steiermark.com

Kompass WK224 Steirisches Weinland- Stainz, Sausal, Sulmtal, Leibnitz www.kompass.at

Freytag & Berndt WK411 Steirisches Weinland · Südwest Steiermark www.freytagberndt.at

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,1 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
681 hm
Abstieg
653 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.