Start Touren Etappe 1 Vom Bodenbauer zur Sonnschienhütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Mehrtages-Skitour

Etappe 1 Vom Bodenbauer zur Sonnschienhütte

Mehrtages-Skitour · Hochschwab-Gruppe · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bodenbauer Winter
    / Bodenbauer Winter
  • / Häuslalmhütte
    Foto: Margit Skale, Fotograf: Familie Tösch
  • / Die Sonnschienhütte
    Foto: Benedikt Gamillscheg, alpenvereinaktiv.com
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 6 5 4 3 2 1 km

Die erste Etappe führt vom Bodenbauer zur Sonnschienhütte über die Häuslalm. 

geöffnet
mittel
7,1 km
3:00 h
800 hm
167 hm

Vom Alpengasthof Bodenbauer Nordwest weiter die Forststrasse  bis zur ersten Weggabelung. Hier auf markierten Weg 840 zur Häuslalm (entspricht dem Sommerweg).

Anfangs eben auf der Forststrasse, dann durch Wald abkürzen nochmals die Forstrasse queren immer den markierten Sommerweg nach durch eine Senke zwischen Buchbergkogel und Zinken zur Häuslalm.

Nun leicht abfallend von der Häuslalm (geöffnet) den Nordalpenweg 01 folgen zur Sackwiesenalm(geschlossen) am Sackwiesensee vorbei zur Sonnschienhütte.

Autorentipp

Für Gipfelsammler die den ganzen ersten Tag Zeit haben: Buchbergkogel von der Häuslalm 187 Hm 35 Minuten 0,9 Km, Hinterer Polster von der Häuslalm 520 Hm  1,45 Std., Ebenstein von der Sonnschienhütte 600 Hm 2 Std.

 

 

outdooractive.com User
Autor
Harald Herzog
Aktualisierung: 30.08.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Sonnschienhütte, 1523 m
Tiefster Punkt
Bodenbauer, 880 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Gute Sicht ist für diese Überquerung wesentlich, da der Hochschwab ein Plateauberg ist.

Ausrüstung

Biwaksack und Stirnlampe nicht vergessen. 

Start

Bodenbauer (880 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.579876, 15.113670
UTM
33T 508547 5269613

Ziel

Sonnschienhütte

Wegbeschreibung

Der Track ist auf dem Sommerweg gezeichnet, da dieser beim Aufstieg mehrmals gekreuzt wird und der Weg an die Schneeverhältnisse angepasst werden muss. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof Kapfenberg. Mit dem Hochschwabtaxi dann weiter zum Bodenbauer

Anfahrt

Über die S6 nach Kapfenberg und dort weiter zum Bodenbauer

Parken

Etwa 50 Parkpltäze beim Bodenbauer

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 18, Hochschwab 1:50.000

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Frage von Reinhard Sonnleitner · 03.03.2020 · Community
Ich kenne die Strecke bis zur Häuslalm - würde sie geren in den nächsten 4 Wochen als Abendwanderung machen. Bzw. dann runter noch das Stück zum See. Habe jedoch keine Info wie die momentanen Bedingungen sind. (10.04. auf 11.04.) Wer plant ggf ebenfalls solch eine Tour?
mehr zeigen
Frage von Benjamin Naser · 04.01.2020 · Community
kann man diese mehrtagestour auch mit schneeschuhe bewältigen?
mehr zeigen
Frage von Philipp Stolz · 09.11.2019 · Community
Gibt es Termine für eine geführte Tour?
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,1 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
800 hm
Abstieg
167 hm
Streckentour Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.