Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Essenbergspitz (2.315 m) - Selten besuchter Berg in den Sarntaler Alpen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Essenbergspitz (2.315 m) - Selten besuchter Berg in den Sarntaler Alpen

Bergtour · Sarntaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Bozen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Morgendliche Nebel begrüßen uns im Sarntal
    Morgendliche Nebel begrüßen uns im Sarntal
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km
Selten besuchter Berg im Herzen der Sarntaler Alpen mit neu errichtetem Gipfelkreuz.
leicht
Strecke 14,9 km
7:00 h
1.285 hm
1.285 hm
2.315 hm
1.068 hm

 

Kaum jemand wird diesen Gipfel kennen, der ein, obwohl in unmittelbarer Nähe des Gebietes von Meran 2000 und der dazugehörenden Kesselberghütte  gelegen, ein unbeachtetes Dasein fristet. Wohl wurde vor kurzen am Gipfel ein neues , dem 2016 verunglücken Harald Oberhofer gewidmetes Kreuz errichtet, ansonsten aber zieren nur die Hinterlassenschaften von Ziegen und Schafen den Gipfel. „Keine Gams, kein Spielhahn, alles Tod hier“, kann man auf den ersten Seiten des neuen „Gipfelbuches“ (Kalender), lesen. Dabei ist dessen Besteigung oder Überschreitung wie hier beschrieben, durchaus lohnenswert, zwar ist der Anstieg ab Kesselbergalmfast weglos, kann aber von jedem einigermaßen gehtüchtigen Wanderer ohne Probleme durchgeführt werden. Die Aussicht auf die umliegenden Berge ist Lohn für die Mühen und im ruhigen Schauen auf den einsamen Wegen kann man die Seele baumeln lassen. Der Rüchweg führt dann an einigen privaten Almhütten vorbei, die aber leider keinen Ausschank anbieten.

 

Autorentipp

Ein Abstecher zu dem etwas unterhalb der Kesselberg Alm gelegenen gleichnamigen See, ist sehr lohnenswert.
Profilbild von Eduard Gruber
Autor
Eduard Gruber 
Aktualisierung: 19.10.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Essenbergspitze, 2.315 m
Tiefster Punkt
1.068 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Gefahrenstellen entlang des Weges

Weitere Infos und Links

Entlang des Weges gibt es keine richtige Einkehrmöglichkeit. Die privaten Almen bieten keinen Ausschank.

Start

SS 508 Nähe Saulegg (1.068 m)
Koordinaten:
DD
46.682342, 11.353912
GMS
46°40'56.4"N 11°21'14.1"E
UTM
32T 680012 5172556
w3w 
///feier.trilogie.formalen
Auf Karte anzeigen

Ziel

SS 508 Nähe Saulegg

Wegbeschreibung

Gleich vom Parkplatz (1065m) an der Straße startet der mi Nr. 14A markierter Steig. Dieser führt hinauf zum Hof Graf am Pichl. Hier kurz auf asphaltierter Zufahrtsstraße weiter, dann führt die Markierung links auf einen Forstweg. Dieser leitet vorbei am Kesselberg See hinauf zur Kesselberg Alm (2005m ca. 3h). Hier auf Steigspuren in westlicher Richtung hinauf zum Bergrücken. Über diesen den ersten Kopf überschreitend weiter bis zum Gipfel. (2315m ca. 1h ab Kesselberg Alm).

Für den Abstieg folgen wir den Steigspuren, welche immer auf dem Bergrücken zuerst in nördlicher, später in östlicher Richtung vom Gipfel hinunterführen. Bei der Aspenegg Alm (1820m ca. 1.20h ab Gipfel) wird es wieder bequemer und vorbei an einer weiteren privaten Alm, der Tallneralm, führt uns die Zufahrtsstraße, hinunter zum Bauernhof Pflueg (1330m  ca. 1h ab Aspenegg Alm). Unterhalb des Hofes führt ein Steig über die Wiese und später durch Wald weiter am Oberhof und am Nissl Hof vorbei weiter zurück zum Ausgangspunk. (ca. 45min. ab Pflueg).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Gleich in der Nähe des Ausgangspunktes liegt eine Haltestelle der öffentlichen Buslinie, welche das Sarntal bediehnt. Die Fahrpläne gibt es hier.

Anfahrt

Von Bozen ins Sarntal vorbei an Astfeld in Richtung Penser Joch. Ausgangspunkt liegt ca. 2 km hinter Astfeld (Saulegg). Hierher natürlich auch von Norden kommend über das Penser Joch.

Parken

Neben der Straße gibt es genügende, nicht ausgeschilderte Parkmöglichkeiten.

Koordinaten

DD
46.682342, 11.353912
GMS
46°40'56.4"N 11°21'14.1"E
UTM
32T 680012 5172556
w3w 
///feier.trilogie.formalen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wander- besser Bergausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,9 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.285 hm
Abstieg
1.285 hm
Höchster Punkt
2.315 hm
Tiefster Punkt
1.068 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.