Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Erlaufursprung
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Erlaufursprung

Wanderung · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Mariazeller Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Raffaela Pitzl, CC BY, Tourismusverband Mariazeller Land
  • /
    Foto: Raffaela Pitzl, CC BY, Tourismusverband Mariazeller Land
  • /
    Foto: Raffaela Pitzl, CC BY, Tourismusverband Mariazeller Land
  • / Erlaufursprung
    Foto: Brigitte Digruber, CC BY, Tourismusverband Mariazeller Land
  • /
    Foto: Brigitte Digruber, CC BY, Tourismusverband Mariazeller Land
  • /
    Foto: Raffaela Pitzl, CC BY, Tourismusverband Mariazeller Land
  • /
    Foto: Raffaela Pitzl, CC BY, Tourismusverband Mariazeller Land
  • / Erlaufsee im Mariazellerland
    Video: Tourismusverband Mariazeller Land
m 920 900 880 860 840 820 800 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Einfache Wanderung zum Erlaufursprung - besonders sehenswert zur Zeit der Schneeschmelze!

leicht
Strecke 8,1 km
2:05 h
90 hm
90 hm

Der Erlaufursprung

Eine aus karsthydrografischer Hinsicht sehr interessante Erscheinung. Meist nur als trockenes Bachbett anzutreffen, wo an einer Verwerfung der Eingang zu einer Höhle wegführt. In Trockenzeiten konnten ca. 30 Meter dieser schachtartigen Hohlräume befahren werden. Den Abschluss bildet der Wasserspiegel eines Siphons, etwa 25 Meter unter dem Einstieg.

Bei starken Regenfällen und während der Schneeschmelze füllen sich die Hohlräume in kurzer Zeit. Dann funktioniert die Höhle als „Wasserspeier“, indem eine mächtige „Überfallquelle“ hervortritt.

Autorentipp

Fotoapparat nicht vergessen!
Profilbild von TVB  Mariazeller Land
Autor
TVB  Mariazeller Land
Aktualisierung: 23.03.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
915 m
Tiefster Punkt
828 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vorsicht ist geboten, wenn Sie bis zum Austritt beim Höhleneingang hinabsteigen!

Notruf Bergrettung: 140

Tipp zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben: Was ist passiert? Wieviele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Mariazeller Land

Hauptplatz 13, 8630 Mariazell
T: +43 3882 2366
tourismus@mariazell-info.at

Start

Museumstramway-Waggon beim Erlaufsee (831 m)
Koordinaten:
DD
47.790588, 15.283083
GMS
47°47'26.1"N 15°16'59.1"E
UTM
33T 521202 5293064
w3w 
///urwald.dicht.licht

Ziel

Museumstramway-Waggon beim Erlaufsee

Wegbeschreibung

Wir wandern auf der niederösterreichischen Seite des Sees (vorbei an einigen Bankerln) entlang einer asphaltierten Straße.

Die Straße verläuft großteils eben und direkt neben dem See.

Nach ca. 15-20 Minuten gelangen wir auf eine Schotterstraße, der wir ebenso folgen bis wir schließlich das "Gut Lindenhof" erreichen.

Beim Lindenhof gehen wir geradeaus vorbei, der Forststraße folgend bis zum Wegweiser linker Hand (Brunnsteinweg-Erlaufsprung).

Man ist nun am Brunnsteinweg und folgt einem schönen Waldweg, in dem Fall bis zum Erlaufursprung.

Retour geht es auf gleichem Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Mariazellerbahn ab St. Pölten

Anreise mit dem Bus der Linie 552 ab Wien

Anreise mit dem Bus der Linie 172 ab Bruck an der Mur

 

Informationen zu den Fahrplänen finden Sie unter: www.verbundlinie.at

Anfahrt

Von Bruck an der Mur kommend über die B20 über den Seebergsattel und durch Gußwerk, an Mariazell vorbei bis St. Sebastian, in St. Sebastian links abzweigen auf die Erlaufseestraße und immer dem Straßenverlauf folgen.

Von St. Pölten kommend über die B20 (Annaberg und Josefsberg) nach Mitterbach. In Mitterbach rechts abzweigen auf die Seestraße und immer dem Straßenverlauf folgen.

Parken

Gebührenpflichtige Parkplätze direkt am Erlaufsee.

Koordinaten

DD
47.790588, 15.283083
GMS
47°47'26.1"N 15°16'59.1"E
UTM
33T 521202 5293064
w3w 
///urwald.dicht.licht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte im Büro des Tourismusverbandes Mariazeller Land kostenfrei erhältlich!

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk wird benötigt!

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallsausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
2:05 h
Aufstieg
90 hm
Abstieg
90 hm
geologische Highlights Hin und zurück

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.