Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Entlang des Felsenwegs am Kochelsee
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Entlang des Felsenwegs am Kochelsee

· 1 Bewertung · Wanderung · Tölzer Land
Profilbild von Johannes Renfordt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Johannes Renfordt 
  • Kapelle in Altjoch
    / Kapelle in Altjoch
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Am Ufer des Kochelsees
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Blick vom Felsenweg nach Schlehdorf
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Rückblick zur Sonnenspitze
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Der Weg hält auf den Rötelstein zu
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Der Herzogstand zeigt sich noch winterlich
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Am Jochfleck
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Das Wasserkraftwerk rückt näher
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Blick über die gewaltigen Druckrohre aufwärts zum Wasserschloss
    Foto: Johannes Renfordt, Community
m 800 750 700 650 600 550 10 8 6 4 2 km
Gemütliche Tour entlang des Kochelsees und durch einen verwunschenen Wald
mittel
Strecke 10,3 km
2:30 h
293 hm
293 hm
Rund um den Kochelsee gibt es eine Vielzahl an großartigen Ausflugsmöglichkeiten - eher unbekannt ist der Felsenweg geblieben, der zwischen Kochelsee einerseits und den steilen Flanken des Steins andererseits auf einem schmalen Band entlangführt. Ausgezeichnet ist schließlich der Ausblick von einem exponierten Felsen direkt oberhalb des Kochelsees, bevor das Gelände bald wieder gemütlicher wird und die Wiesen südlich von Schlehdorf erreicht werden. An der Einkehrmöglichkeit "Felsenkeller" vorbei beginnt der Rückweg, der der Abwechslung halber über den Höhenweg führt. Bequeme Forstwege führen durch einen gelegentlich verwunschen wirkenden Wald auf der unauffälligen Rückseite des Steins entlang. Beim zügigen Abstieg zum Walchensee-Kraftwerk lohnen immer wieder Blicke zu den Felsen links des Wegs: dort finden sich zahlreiche Kletterrouten und der eine oder andere Kletter kann beobachtet werden. Auf Seehöhe angekommen geht es am Kraftwerk mit seinen imposanten Druckröhren vorbei schließlich zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Ein Besuch des Besucherzentrums des Walchenseekraftwerks rundet den Spaziergang ab!
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
806 m
Tiefster Punkt
Altjoch, 599 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Entlang des Tourenvorschlags bestehen keine besonderen Gefahren.

Start

Bushaltestelle Altjoch in Kochel (617 m)
Koordinaten:
DD
47.637788, 11.351320
GMS
47°38'16.0"N 11°21'04.8"E
UTM
32T 676617 5278721
w3w 
///köchin.herrenrad.texte

Ziel

Bushaltestelle Altjoch in Kochel

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle Altjoch die Bundesstraße in Richtung Walchenseekraftwerk verlassen. Die asphaltierte Nebenstraße führt an einem Campingplatz und einem Kletterfelsen vorbei. In der kleinen Siedlung Altjoch der Beschilderung nach rechts folgen und zum Ufer des Kochelsees gehen. Dort auf einem Fußweg wechseln, der linkerhand beginnt und dem Ufer folgt. Nachdem auf einer Brücke der Auslass des Walchesee-Kraftwerks gequert wird, an der Einmündung eines Fahrwegs rechts halten und ansteigend auf dem Felsenweg weitergehen. Dieser führt mit immer wieder schönen Ausblicken unmittelbar durch die felsige Flanke. Bald geht es aber schon wieder abwärts und der Weg führt nach rechts weg auf eine große Wiese. Dort links halten und auf einem Fahrweg zum schon sichtbaren Felsenkeller leicht ansteigen. An dem Ausflugslokal angekommen rechts halten, aber schon an der nächsten Verzweigung nach links auf eine Forststraße abbiegen. Diese führt zunächst mäßig, später steiler in Kehren ansteigend aufwärts. Bald schon wird der Weg wieder flacher und führt durch eine felsige Gasse. An der folgenden Kreuzung geradeaus gehen und am Jocherfleck, einer großen Wiese, vorbeigehen. Meist durch dichten Wald geht es zunächst noch etwas ansteigend weiter. Alle Einmündungen von kleineren Wegen ignorierend führt in der Folge der Weg leicht, nach einer markanten Linkskurve auch steiler abwärts. Am Bergfuß angekommen rechts halten und auf dem befestigten Fahrweg auf das Walchensee-Kraftwerk zugehen. Dieses passieren und entlang der anschließenden Fahrstraße zurück zum Ausgangspunkt gehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Ausgangspunkt am Fuß der Kesselbergpasshöhe wird von der Buslinie 9608 erschlossen. Diese fährt entlang der Strecke Garmisch-Partenkirchen - Mittenwald - Wallgau - Kochel verschiedene Bahnhöfe an:

  • aus Richtung München mit der Kochelseebahn nach Kochel fahren, weiter mit Linie 9608 (Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen) zur Bushaltestelle Altjoch;
  • aus Richtung Innsbruck mit der Karwendelbahn Innsbruck - Garmisch-Partenkirchen bis Mittenwald fahren, weiter mit Linie 9608 (Fahrtrichtung Kochel am See) zur Bushaltestelle Altjoch.

Die Tourenbeschreibung beginnt und endet unmittelbar an der Bushaltestelle.

Anfahrt

Der Kocheler Ortsteil Altjoch lässt sich aus verschiedenen Richtungen leicht erreichen:

  • aus Richtung München auf der A 95, München - Garmisch-Partenkirchen, bis zur Ausfahrt Murnau/Kochel fahren, von dort weiter über Großweil und Schlehdorf nach Kochel am See. In der Ortsmitte rechts auf die B 11, Fahrtrichtung Mittenwald und Innsbruck abbiegen. Am Fuß des Kesselbergs rechts nach Altjoch abbiegen.
  • aus Richtung Innsbruck bzw. Landeck: die Inntalautobahn A 12 in Zirl verlassen und weiter über die B 177 an Seefeld vorbei nach Scharnitz fahren. An der dortigen Landesgrenze geht der Straßenverlauf in die B 2 mit Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen über. Hinter Mittenwald der Beschilderung der B 11 (Beschilderung u. a. nach München) folgen und am Walchensee vorbeifahren. Nach der Querung der Kesselbergpasshöhe am Bergfuß nach links nach Altjoch abbiegen.
  • aus Richtung Garmisch-Partenkirchen: der B 2 mit Fahrtrichtung Mittenwald folgen, jedoch noch vor Mittenwald der Beschilderung der B 11 folgen und weiter wie zuvor.

Parken

In Altjoch stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung, unter anderem am Walchenseekraftwerk.

Koordinaten

DD
47.637788, 11.351320
GMS
47°38'16.0"N 11°21'04.8"E
UTM
32T 676617 5278721
w3w 
///köchin.herrenrad.texte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY 9 Estergebirge - Herzogstand, Wank

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist für den Tourenvorschlag vorzuziehen. Getränke und etwas Verpflegung sollten im Rucksack Platz finden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Alex Nedovizii
05.09.2019 · Community
Es gibt nicht so viel im Wald anzuschauen, deshalb wurde ich vielleicht die Tour umgekehrt machen. Und wenn man abkürzen will, dann ist den Parkplatz beim Kraftwerk wirklich die bequeme Möglichkeit.
mehr zeigen
Gemacht am 01.09.2019
Foto: Alex Nedovizii, Community
Foto: Alex Nedovizii, Community
Foto: Alex Nedovizii, Community
Foto: Alex Nedovizii, Community
Foto: Alex Nedovizii, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
293 hm
Abstieg
293 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.