Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Entdecke die Biosphäre Schaalsee. Schönheitskönigin im einstigen Ratzeburger Land
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Entdecke die Biosphäre Schaalsee. Schönheitskönigin im einstigen Ratzeburger Land

Mountainbike · Mecklenburg-Schwerin
Profilbild von Frank Strauß & Familie
Verantwortlich für diesen Inhalt
Frank Strauß & Familie
  • Foto: Frank Strauß & Familie, Community
m 80 60 40 20 -20 25 20 15 10 5 km

Folgt uns zu einem der ältesten Bauerndörfen im ehemaligen Fürstentum Ratzeburg und auch sicher die Dorfschönheit Nr 1 in der nördlichen Biosphäre: Thandorf. Damit die Fahrt dorthin kurzweilig bleibt, erlaubt uns die Vorfreude durch das Erkunden einer Hand voll kleiner Naturschutzgebiete zu steigern, mit grandiosem Weitblick über den Ratzeburger See bis hin zu den backsteingotischen Stadtkirchen Lübecks.

Einziger Wermutstropfen: zum Schutz der zur Brutzeit besonders ruhebedürftigen Vogelarten ist das Waldgebiet des Mechower Holzes vom 01.Februar bis zum 15. Juni gesperrt

leicht
Strecke 29,2 km
1:30 h
182 hm
185 hm
75 hm
2 hm

Autorentipp

Fährhaus Rothenhusen. Herrje, man weiß gar nicht wo schwärmerisch anzufangen ist: Beim mustergültig sanierten alten Fährhaus an der Wakenitz, bei dem reetummantelten harmonisch sich einfügenden Anbau, der sensationellen Aussicht über den nördlichen Ratzeburger See oder einfach bei der Qualität der regionalen und saisonalen Küche.
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
75 m
Tiefster Punkt
2 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 42,72%Schotterweg 5,10%Naturweg 7,04%Pfad 10,21%Straße 13,37%Unbekannt 21,53%
Asphalt
12,5 km
Schotterweg
1,5 km
Naturweg
2,1 km
Pfad
3 km
Straße
3,9 km
Unbekannt
6,3 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Essen & Trinken: Fährhaus Rothenhusen. Rothenhusener Weg 1, 23627 Groß Sarau http://faehrhaus-rothenhusen.de/

Übernachten: Wer möchte, kann gerne bei uns hier im Biosphärenreservat Schaalsee, in schönster Natur eine ruhige Unterkunft finden, wir vermieten in einer denkmalgeschützten, ehemaligen Landarbeiterkate, zwei mit historischen Möbeln eingerichtete Ferienwohnungen. In der benachbarten Fachwerkscheune erwartet euch, neben einem weiteren Apartment, auch ein kleines Heuhostel und B&B. www.bauernkate-klein-thurow.de

Bewertet und kommentiert gerne die Touren, wir sind für alle Hinweise dankbar!

Start

Kostenfreier Parkplatz am Südostufer des Mechower Sees an der L315 (32 m)
Koordinaten:
DD
53.713139, 10.838824
GMS
53°42'47.3"N 10°50'19.8"E
UTM
32U 621355 5953176
w3w 
///lebensweg.bieten.befolgen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Hier endet die Tour

Wegbeschreibung

Start ist diesmal der Parkplatz am südöstlichen Ufer des Mechower Sees an der L315. Parallel zur Landstraße führt ein Radweg nach Wietingsbek, dort beginnt ufernah ein Weg zum Gutshaus in Mechow. Der historische Gebäudebestand setzt sich aus einer Vierständer-Scheune im Eingangsbereich, dem ehemaligen Pferdestall, dem Pächter-Wohnhaus und dem ehemaligen Torhaus zusammen und beherbergt heute eine Pferdepension. Am Dorfende geht über den alten Landweg zwischen Mechow und Schlagsdorf weiter (Badestelle). Ihr erreicht an uralten, unter Naturschutz stehenden, geköpften Schwarzpappeln und einem Aussichtsturm die Nordspitze des Mechower Sees. In dem gut ausgebildetem Schilfgürtel am See sind Brutvögel wie Rohrweihe, Rohrschwirl, Rohrammer, Löffelente, Wasserralle, Drossel- und Teichrohrsänger ansässig. Wendet euch vor der kleinen Brücke in nördliche Richtung durch das NSG Mechower Holz (1.Feb.-15.Juni gesperrt) an dessen Ende ihr über ein kurzes Stück Landstraße die renaturierte Senke des anschließenden NSG Kiekbuschwiesen und Steinernen Rinne erkennt, die vielen verschiedenen Tier- und Pflanzenarten von europaweiter Bedeutung eine Heimat bieten. Die gebüschreichen Waldränder sind Lebensraum von Vogelarten wie Sperbergrasmücke und Schlagschwirl, die hier an ihrer derzeitigen, westlichen Verbreitungsgrenze leben. In der nahen Ferne ist nun die mittelalterliche Stadtsilhouette Lübecks sichtbar. Völlig unbemerkt quert Ihr oft bei dieser Tour die ehemalige Grenze. Hinter dem Mechower Grenzgraben biegt Ihr, an dem einst von den Grenzsicherungstruppen geschleiften Gut Neuhof, nach Campow ab, das Ihr entlang des NSG Campower Steilufer, mit seinen quellreichen Hang- und Schluchtwälder, bald erreicht. Einige alte, als Denkmal gelistete Bauernhäuser sind in diesem hübschen kleinen Sackgassendorf an der Ostseite des Ratzeburger Sees noch erhalten, Badestelle am Ende des Dorfes. Weiter geht es über die Campower Straße nach Utecht, hier gilt es zu entscheiden ob ein Abstecher zum Fährhaus Rothenhusen lohnt: unbedingt! (siehe Persönlicher Tipp). Entlang des NSG Kammerbruch, ein Talmoor mit Erlen- und Eschenwäldern führt über eine wenig befahrene Landstraße in Richtung Schattin in nördliche Richtung. Nach etwa 1km zweigt rechts ein kleiner Feldweg hangaufwärts. Gleich im Wald angekommen geht der Weg rechts weiter. Nun folgt ihr am Besten der Navigation der App um ohne Umwege nach Thandorf zu gelangen.

Thandorf ist eines dieser selten gewordenen Bauerndörfer, die sich ihre Ursprünglichkeit weitgehend bewahrt haben, zudem es mit dem »Stofferschen« Bauernhaus eins der architektonisch interessantesten Fachwerkhäuser ganz Mecklenburgs besitzt. Es entspricht dem Typus des niederdeutschen Hallenhauses und ist ein Einhaus, bei dem Wohnung, Stallraum und Erntelager in einem großen Hauskörper zusammengefasst sind. Achten Sie einmal auf die aufwendige Giebelgestaltung über der »Groot Dör«. Auch das ehemalige Schulzenhaus (»Uhlenhof«), ein altes Hofgebäude aus dem Jahr 1793 verdient Aufmersamkeit. Ein erfrischendes Bad lässt sich im öffentlich zugänglichen Dorfteich nehmen.

die stattliche Dorfkirche in Schlagsdorf, die zu den ältesten in Norddeutschland zählt und wohl schon Ende des 12. Jahrhunderts als Hallenkirche begonnen wurde. Wenn die Kirche geöffnet ist, richtet den Blick einmal auf den kuriosen Kerzenleuchter aus dem Geweih eines kapitalen Rothirsches. Verlasst auf dem Moorweg den Ort und erreicht über dem

Hinweis

Naturschutzgebiet Steinerne Rinne und Mechower Holz: 01.02 - 16.06
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
53.713139, 10.838824
GMS
53°42'47.3"N 10°50'19.8"E
UTM
32U 621355 5953176
w3w 
///lebensweg.bieten.befolgen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wir empfehlen mit der Outdooractive Premium App Tour und Karte vorab offline zu speichern, um unterwegs ohne Internetverbindung stets auf dem richtigen Weg zu bleiben. Wer es analog mag: »Schaalsee«, offizielle Rad und Wanderkarte, Maßstab 1:50.000, Maiwald-Verlag

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
29,2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
182 hm
Abstieg
185 hm
Höchster Punkt
75 hm
Tiefster Punkt
2 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.