Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Engelstein (972 m) Rundtour von Kohlstadt
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Engelstein (972 m) Rundtour von Kohlstadt

Bergtour · Chiemgauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Teisendorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Engelstein Westseite
    / Engelstein Westseite
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Brotzeitbank am Einstieg
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Engelstein Ostrücken - leichtester Weg zum Gipfel (UIAA II)
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / rechts an den Bäumen vorbei nach oben...
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Ausblick auf den Chiemsee
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Engelstein
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Engelstein - Panorama Chiemgau inkl. Chiemsee
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
m 1000 900 800 700 600 7 6 5 4 3 2 1 km Kohlstadt Wanderparkplatz … Gaststätte Engelstein (972 m) im Chiemgau Höhle beim Engelstein Wildgehege

Anfangs einfache Wanderung auf breiter Forststraße. Den felsigen Gipfelaufbau erreicht man über Kletterei im 2.  Schwierigkeitsgrad.

 

mittel
Strecke 7,8 km
3:30 h
300 hm
300 hm

Kurze Tour bei Bergen in den Chiemgauer Alpen auf einen markanten Felszacken, von dem aus man einen herrlichen Ausblick auf den gesamten Chiemgau inkl. Chiemsee bekommt.

 

Autorentipp

50 m östlich vom Einstieg befindet sich eine Höhle, die man auch kurz anschauen sollte!

 

Profilbild von Stefan Stadler
Autor
Stefan Stadler 
Aktualisierung: 21.01.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Engelstein, 972 m
Tiefster Punkt
Kohlstadt, 710 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die kurze Kletterei im Schwierigkeitsgrad II (UIAA) und auch der Gipfel ist überraschend ausgesetzt. Sicheres beherschen der Kletterschwierigkeiten im Auf- und Abstieg sowie Schwindelfreiheit sind erforderlich.

 

Weitere Infos und Links

Touristinformation Bergen

Hochfelln Seilbahn

Maxhütte

Stefan auf Facebook

Start

Kohlstadt (720 m)
Koordinaten:
DD
47.777414, 12.551819
GMS
47°46'38.7"N 12°33'06.5"E
UTM
33T 316597 5294463
w3w 
///möglichkeit.durchgängigen.wirft

Ziel

Kohlstadt

Wegbeschreibung

Aufstieg: Von Kohlstadt taleiwärts am Bach entlang ca. 10 min weiter und an der Menkenböden Diensthütte scharf rechts der ansteigenden Forststraße folgen. Am Kamm oben angelangt verlässt man die Forststraße in einen schönen Weg, welchen man ca. 10 Minuten leicht bergab folgt. Nun gehen wir an einer Lichtung abermals rechts wieder aufwärts zum Einstieg. Der Gipfelfels wird am ostseitigen Rücken (Grat) erklettert (UIAA II). Man folgt den deutlichen Steigspuren ziemlich direkt auf den Gipfel. Auch an den leicht abgespeckten Griffen können wir uns sehr gut die wenigen Meter auf den Gipfel orientieren. Berg Heil!

Variante: Wir klettern den gleichen Weg wieder ab zum Einstieg und können noch einen weiteren vermutlich namenlosen Gipfel westlich vom Engelstein (ca. 15 Minuten für Hin- und Rückweg) besteigen. Hierzu geht man auf einem deutlichen Steig direkt unter den Felsen auf der Nordseite des Engelsteins bis zu einer kleinen Scharte und von dieser in westlicher Richtung weiter auf den Gipfel.

Abstieg: Vom Einstieg kurz den gleichen Weg bergab und an der Lichtung nun nordöstlich nach Pattenberg entlang eines Wildgeheges absteigen. In Pattenberg an der Gaststätte (vermutlich geschlossen) und an der Kapelle vorbei und dann rechts (südlich) weiter Richtung Kohlstadt. Unten an der Straße im Weißeachental angekommen, gehen wir wieder rechts und in 20 Minuten taleinwärts zurück zum Auto.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis zum Bahnhof Bergen und mit dem Bus Nr. 9514  zur Talstation der Hochfelln Seilbahn. Von hier kann die Tour ebenfalls gestartet werden; es müssen ca. 45 Minuten mehr eingerechnet werden.

Anfahrt

Die Autobahn A8 München-Salzburg bei der Ausfahrt Bergen verlassen. Nun den Beschilderungen nach Bergen folgen und durch die Ortschaft immer auf der Hauptstraße bleibend fahren. Am Ortsende an der Talstation der Hochfelln Seilbahn vorbei und immer gerade weiter. Nach der Maxhütte ca. 3 km immer das enge Weißeachental neben dem Bach weiter zum Wanderparkplatz Kohlstadt. Der Parkplatz ist ebenfalls ein guter Ausgangspunkt für Touren auf Hochfelln (auch Skitour) und Hochgern.

 

Parken

ausreichend großer Wanderparkplatz in Kohlstadt (soll bald kostenlos sein - Stand Dez 2014)

 

Koordinaten

DD
47.777414, 12.551819
GMS
47°46'38.7"N 12°33'06.5"E
UTM
33T 316597 5294463
w3w 
///möglichkeit.durchgängigen.wirft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Bayerische Alpen BY 18 Chiemgauer Alpen Mitte - Hochgern, Hochfelln 1:25000 www.dav-shop.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergschuhe, welche für die Kletterei geeignet sind

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
300 hm
Abstieg
300 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.