Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ellmaustein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Ellmaustein

Wanderung · Fuschlsee
Profilbild von Stephanie Armbruckner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stephanie Armbruckner 
  • Wir folgen der Beschilderung Richtung Ellmauwege - unser Tagesziel im Hintergrund
    / Wir folgen der Beschilderung Richtung Ellmauwege - unser Tagesziel im Hintergrund
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Zuerst geht es über den Zwergerlweg Richtung Einstieg
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Ab dem Einstieg geht es über einen teils steilen Waldpfad aufwärts
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Am Bergrücken angekommen führt ein idyllischer Weg das letzte Stück Richtung Gipfel
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Ausblick am Gipfel über den Fuschlsee
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gipfelkreuz des Ellmausteins
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • /
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
m 1000 900 800 700 600 5 4 3 2 1 km
Die kurze Wanderung auf den Ellmaustein führt auf einen der schönsten Aussichtsberge am Fuschlsee. Durch die Aufstiegsdauer von 50-60 Minuten eignet sich die Tour als After-work Tour oder wenn man nur ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung hat. Jedenfalls sind der traumhafte Gipfel und der schöne Aufstiegsweg Grund genug, um den Ellmaustein zu einem "Must-see" Fleckerl der Region zu machen.
leicht
Strecke 5,4 km
1:30 h
355 hm
355 hm
997 hm
677 hm

Mehr Fotos zur Wanderung auf den Ellmaustein habe ich >> HIER << zusammengestellt. 

Vom Parkplatz aus geht es zunächst über den Zwergerlweg, der Markierung "Ellmauwege" folgend, beziehungsweise den vielen bunt bemalten "Zwergen". Über diesen liebevoll angelegten Familienweg geht es bis zur Rumingmühle, danach zweigt ein unsteiler Waldpfad, der auch noch durch Zwergerl flankiert ist. Diesem folgen wir bis zu dessen Ende, einem kleinen Siedlungsgebiet. Kurz passieren wir die Wohnhäuser und erreichen die Ellmaustraße. Wir biegen rechts ab und bleiben einige Minuten am Straßenrand, bis linkerhand ein schmaler Waldpfad abzweigt, der uns Richtung Gipfel führt. Die Abzweigung ist ausreichend durch Schilder gekennzeichnet und von daher nicht zu übersehen.

Der Waldpfad geht von Beginn an sehr steil bergauf, über einen teils felsigen, und teils durch Holzstufen versehenen Untergrund. So legen wir die Höhenmeter an der sonnigen Südseite des Berges sehr flott zurück und entfernen uns immer weiter von der Straße. Kurz darauf mündet unser Pfad in einen steinigen Karrenweg, dem wir nach links bergauf folgen. Weiterhin steil ansteigend folgen wir diesem bis zu dessen Ende. 

Nun liegt das steile Stück des Weges hinter uns, und es geht am Bergrücken über einen wunderschönen und teils noch sehr verschneiten Waldpfad weiter. Nach insgesamt circa 40 Minuten hatten wir den höchsten Punkt des Ellmausteins erreicht. Von diesem aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf die gegenüberliegenden Gipfel Schober, Frauenkopf, und Schatzwand, sowie hinein in die Osterhorngruppe bishin zum Schmittenstein. Von hier aus hat man jedoch noch keinen Blick auf den Fuschlsee, diesen hat man erst beim Gipfelkreuz, welches sich noch ein Stück weiter Richtung Nord-Westen befindet. Wir legen die letzten Meter zurück und werden beim Gipfelkreuz mit dem wunderschönen Blick über den See, sowie angenehm warmen Sonnenschein belohnt.

Nach einer ausgiebigen Pause machen wir uns wieder an den Abstieg über die Aufstiegsroute. 

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
997 m
Tiefster Punkt
677 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Zwergerlweg Fuschl (676 m)
Koordinaten:
DD
47.791907, 13.304593
GMS
47°47'30.9"N 13°18'16.5"E
UTM
33T 373024 5294563
w3w 
///makler.turm.anhöhen

Ziel

Parkplatz Zwergerlweg Fuschl

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus geht es zunächst über den Zwergerlweg, der Markierung "Ellmauwege" folgend, beziehungsweise den vielen bunt bemalten "Zwergen". Über diesen liebevoll angelegten Familienweg geht es bis zur Rumingmühle, danach zweigt ein unsteiler Waldpfad, der auch noch durch Zwergerl flankiert ist. Diesem folgen wir bis zu dessen Ende, einem kleinen Siedlungsgebiet. Kurz passieren wir die Wohnhäuser und erreichen die Ellmaustraße. Wir biegen rechts ab und bleiben einige Minuten am Straßenrand, bis linkerhand ein schmaler Waldpfad abzweigt, der uns Richtung Gipfel führt. Die Abzweigung ist ausreichend durch Schilder gekennzeichnet und von daher nicht zu übersehen.

Der Waldpfad geht von Beginn an sehr steil bergauf, über einen teils felsigen, und teils durch Holzstufen versehenen Untergrund. So legen wir die Höhenmeter an der sonnigen Südseite des Berges sehr flott zurück und entfernen uns immer weiter von der Straße. Kurz darauf mündet unser Pfad in einen steinigen Karrenweg, dem wir nach links bergauf folgen. Weiterhin steil ansteigend folgen wir diesem bis zu dessen Ende. 

Nun liegt das steile Stück des Weges hinter uns, und es geht am Bergrücken über einen wunderschönen und teils noch sehr verschneiten Waldpfad weiter. Nach insgesamt circa 40 Minuten hatten wir den höchsten Punkt des Ellmausteins erreicht. Von diesem aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf die gegenüberliegenden Gipfel Schober, Frauenkopf, und Schatzwand, sowie hinein in die Osterhorngruppe bishin zum Schmittenstein. Von hier aus hat man jedoch noch keinen Blick auf den Fuschlsee, diesen hat man erst beim Gipfelkreuz, welches sich noch ein Stück weiter Richtung Nord-Westen befindet. Wir legen die letzten Meter zurück und werden beim Gipfelkreuz mit dem wunderschönen Blick über den See, sowie angenehm warmen Sonnenschein belohnt.

Nach einer ausgiebigen Pause machen wir uns wieder an den Abstieg über die Aufstiegsroute. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Fährt man von Fuschl aus auf der Steinbachstraße am Altstoffsammelzentrum vorbei, erreicht man nach wenigen Metern rechterhand einen kostenfreien Wanderparkplatz. Von den Parkmöglichkeiten in Fuschl eignet sich dieser am besten für die Wanderung auf den Ellmaustein.

Koordinaten

DD
47.791907, 13.304593
GMS
47°47'30.9"N 13°18'16.5"E
UTM
33T 373024 5294563
w3w 
///makler.turm.anhöhen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,4 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
355 hm
Abstieg
355 hm
Höchster Punkt
997 hm
Tiefster Punkt
677 hm
Hin und zurück aussichtsreich familienfreundlich Gipfel-Tour hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.