Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Elementares Naturerlebnis: Wildwandern in der Soboth
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Elementares Naturerlebnis: Wildwandern in der Soboth

Wanderung · Süd- und Weststeiermark
Profilbild von REISEN Magazin
Verantwortlich für diesen Inhalt
REISEN Magazin
  • Der Gebirgsbach Feistritz ist die Herausforderung beim Wildwandern in der Soboth
    / Der Gebirgsbach Feistritz ist die Herausforderung beim Wildwandern in der Soboth
    Foto: REISEN Magazin, Österreichs Wanderdörfer e. V.
m 1100 1000 900 800 700 600 8 6 4 2 km
Ein wildes Urlaubsabenteuer abseits ausgetretener Pfade bietet die steirische Wanderdörfer-Region Soboth an.
Strecke 9 km
2:58 h
453 hm
453 hm
Eine Alternative für alle, die eine Alternative zum herkömmlichen Wandern auf vorgegebenen Touren suchen, den Aufbruch ins Ungewisse wagen und mit allen Sinnen ihrer Eingebung folgen wollen: Während beim konventionellen Wandern und Bergsteigen die Beschilderung zur Grundausstattung gehört, wird beim Wildwandern auf solchen „Luxus“ bewusst verzichtet. Abseits von Wegen geht es in dafür vorgesehenen Wanderkorridoren in nicht erschlossene Täler, Schluchten, Wälder und Berglandschaften. Die Herausforderung beim Wildwandern in der Soboth ist der Gebirgsbach Feistritz, der nach dem Stausee Soboth ein wenig beruhigt bis in die Drau fließt. Er gibt auch ohne Beschilderung den Weg vor.
Höchster Punkt
1.071 m
Tiefster Punkt
722 m

Start

Koordinaten:
DD
46.680806, 15.075384
GMS
46°40'50.9"N 15°04'31.4"E
UTM
33T 505765 5169697
w3w 
///abteil.seife.biete

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.680806, 15.075384
GMS
46°40'50.9"N 15°04'31.4"E
UTM
33T 505765 5169697
w3w 
///abteil.seife.biete
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
9 km
Dauer
2:58 h
Aufstieg
453 hm
Abstieg
453 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.