Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Eiskogel Tauernkogel, Schartwand ua. Tennengebirge Süd (3)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Eiskogel Tauernkogel, Schartwand ua. Tennengebirge Süd (3)

Bergtour · Tennen-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Frühlingsenziane um 1531 m, Hacklhütte
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Eiskogel vom Tauernkogel 2249 m gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tauernkogelkreuz 2249 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Brietkogel und Schartwand vom Tauernkogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Nordseite Tauernkogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schartwand 2339 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Eiskogelkreuz 2321 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schlucht beim Südabsteig
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Enziane bei der Hackl-Hütte
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Dr. Heinrich Hackl-Hütte 1531 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rückblick von Süden zun Eis- und Tauernkogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km Schartwand 2339 m Eiskogel 2321 m Tauernkogel 2249 m

Das gläsernen Gipfelkreuzes auf der Schartwand ist außergewöhnlich und lohnt  die lange und meist einsame Rundtour über fünf Zweitausender im Tennengebirge, die teils durch Grate miteinander verbundenen sind und verhältnismäßig wenig bestiegen werden.

schwer
Strecke 13,9 km
5:20 h
1.855 hm
1.855 hm
Wir beginnen die Tour am Hüttenparkplatz und ersteigen über die Dr. Heinrich Hackl-Hütte den markanten Tauernkogel.  Über Brietkogel und Schartwand wechseln wir zum vielbesuchten Eiskogel (beliebte Schitour)  und beenden die meist weglose Rundtour im südlichen Tennengebirge am Napf, der beim Abstieg zur Schutzhütte erklommen werden kann.

Autorentipp

Um die Diagramme und Fotos größer sehen und ausdrucken zu können, oben ins Diagramm 1x klicken (linke Maustaste). Grafik erscheint komplett. Mit der rechten Maustaste „speichern unter „ und abspeichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 26.08.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Schartwand, 2.339 m
Tiefster Punkt
Wengerau, 987 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Im Mai, wenn noch Restschneefelder sind einfacher, als wenn alles aper ist.

Start

Wengerau 987 m (974 m)
Koordinaten:
DD
47.475535, 13.269779
GMS
47°28'31.9"N 13°16'11.2"E
UTM
33T 369632 5259461
w3w 
///erläuterte.unterlegen.anfallend

Ziel

Wengerau 987 m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

AUFSTIEG: Vom Parkplatz in der Wengerau auf dem Weg Nr. 201 zur Dr. H. Hackelhütte (1531 m) und weiter über den Steig (oft steiles Schneefeld um 2000m II) in die Tauernscharte 2103 m. Rechts ab, beim Tauernschartenturm muss man eine kurze felsige Passage bewältigen (Stelle A) und zum Gipfel des Tauernkogels 2249 m (1265 HM und 2 Std. bei flotter Gehzeit).

ÜBERGÄNGE: Nördlich hinab auf 2065 m und den besten Möglichkeiten (westseitig) folgend, weglos (I) zum breiten Gipfelplateau des Brietkogel 2316 m. Ab in den Sattel 2265 m zwischen Brietkogel und Schartwand und hinauf zum gläsernen, grünen Gipfelkreuz 2339 m. Hinab (im Mai meist noch größere Schneefelder) zum markierten Weg bei 2180 m und noch weitere 20 HM ab bis 2165m. Nun steigen wir zum Eiskogel mit Gipfelkreuz 2221 m an und genießen die herrliche Rundumsicht (585 HM und weitere 2 Std.).

ABSTIEG: Richtung Tauernscharte auf 2070m absteigen in eine Mulde und dann etwas westwärts. Bald dann südlich wo es geht über eine schrofige Rampe auf den Ostgrat und über diesen Karrenrücken steigt man steil zu den Gipfelgrasmatten auf. Der höchste Punkt des Napfs 2164 m befindet sich links einer kurzen Karrenstufe am nördlichen Ende der Gipfelwiese. Bester Rückblick zur bereits ausgegührten Gipfelrunde. Wieder zurück zum markierten Weg 211, dann zur Tauernscharte 2103m und hinab zur Dr. H. Hackl-Hütte 1531 m. Am Hüttenzustieg einfach ins Tal zur Wengerau.

Insgesamt: 1855 HM und zügige 5 1/4 Std. Gehzeit.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Strecke Salzburg - Bischofshofen,  Bahnhof Pfarrwerfen  ÖBB: www.oebb.at

Mit Bus oder Taxi nach Werfenweng und zur Wengerau.

Anfahrt

Von der Tauernautobahn A 10 fährt man bei der Ausfahrt Werfen ab. Ein ganz kurzes Stück auf der Bundesstraße nach Süden, dann links über die Salzach und die Bahngeleise der Westbahnstrecke und hinauf nach Werfenweng. Im Ort links abzweigen in den Talschluss der Wengerau.

Parken

Hüttenparkplatz Hacklhütte 987 m in der Wengerau.

Koordinaten

DD
47.475535, 13.269779
GMS
47°28'31.9"N 13°16'11.2"E
UTM
33T 369632 5259461
w3w 
///erläuterte.unterlegen.anfallend
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Österreichische Karte 1:25 000, Blatt 94 Hallein, Blatt 125 Bischofshofen Freytag & Berndt WK392,1:50000 Tennengebirge Osterhorngruppe Kompass Wander-, Bike- und Schitourenkarte 1:50 000, Blatt WK 15, Tennengebirge - Hochkönig

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergtourenausrüstung, der Witterung angepasst. Gamaschen für die Schneefelder.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,9 km
Dauer
5:20 h
Aufstieg
1.855 hm
Abstieg
1.855 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.