Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Einsame Rundtour zur Grünbergspitze von Navis
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Einsame Rundtour zur Grünbergspitze von Navis

Bergtour · Wipptal
Profilbild von Sebastian
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sebastian 
  • /
    Foto: Sebastian, Community
  • /
    Foto: Sebastian, Community
  • /
    Foto: Sebastian, Community
  • /
    Foto: Sebastian, Community
m 2500 2000 1500 14 12 10 8 6 4 2 km
Wunderschöne und meist sehr einsame Rundtour zum Grünberger (oder "Grünbergspitze") von Navis aus. Besonders im Abstieg wird man größtenteils keine Menschen treffen und kann die Landschaft der Naviser Almen in vollen Zügen genießen
mittel
Strecke 14,5 km
6:00 h
1.300 hm
1.300 hm

Während die Grünbergspitze als Teil des Geierwegs sicherlich kein Geheimtipp ist, ist man auf dieser Runde doch fast immer alleine unterwegs. Sowohl im Aufstieg - mit Ausnahme des Abschnitts vom Naviser Jöchl bis zum Gipfel - als auch im Abstieg bis zur Seapnalm haben wir bei besten Wetter praktisch keine anderen Wanderer getroffen.

Der Abstieg ab dem Gipfel ist besonders spannend. Während in älteren Beschreibungen noch von sehr spärlichen Markierungen zu lesen ist, fanden wir diesen äußerst gut ausgezeichnet - besonders dafür, dass dort fast niemand unterwegs ist.

Autorentipp

Anstatt zur Vögeler Alm abzusteigen, kann man auch dem Pfad um die Seeblesspitze herum weiter in Richtung Kreuzjöchl folgen. Wir haben uns aus Zeitgründen für den direkten Abstieg entschieden und waren damit sehr happy, da dieser Teil des Abstiegs durch die Wiesen äußerst abwechslungsreich - und knieschonend - war.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.790 m
Tiefster Punkt
1.527 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Parkplatz Grün hinter Navis (1.537 m)
Koordinaten:
DD
47.142367, 11.553848
GMS
47°08'32.5"N 11°33'13.9"E
UTM
32T 693636 5224149
w3w 
///leitet.vollständiger.solange

Ziel

Parkplatz Grün hinter Navis

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz über Peeralm und Grafmartalm zum Naviser Jöchl. Von hier aus auf dem Geierweg hoch zum Gipfel. Nach ca. 2:45h Gehzeit ist man oben und kann eine herrliche Aussicht auf den Zillertaler Hautpkamm und in die Stubaier genießen.

Nun folgen wir dem Wegweiser nach Süd-Westen in Richtung "Arzttal". Der Pfad ist mehr oder weniger deutlich ausgeprägt - aber mit reichlich Markierungen ausgestattet. So gehen wir immer dem Kamm entlang, der Seeblesspitze entgegen. Diese kann man optional besteigen, wir haben sie weggelassen.

Man folgt dem Pfad auf der Südseite des Berges für einige Meter. Nun heißt es auf der linken Seite die Markierungen zu sehen und rechzeitig weglos (aber mit Markierungen!) abzusteigen. Hier den Abzweig zu finden ist die einzige Schwierigkeit der Tour. Ein GPS kann hier gut helfen.

Sobald wir ca. 30hm vom vorherigen Pfad abgestiegen sind, werden die Wegspuren wieder etwas deutlich. Wir folgen dem mehr oder weniger sichtbaren Pfad und halten dabei immer die Augen nach rot-weißen Markierungen auf Steinen oder auch auf einigen Holzpfählen Ausschau. Es ist wirklich erstaunlich wie gut markiert dieser praktisch ansonsten nicht vorhandene Weg ist!

Über sehr angenehmes Wiesengelände gehen wir abwärts in Richtung Vögeler Alm. Auf dieser treffen wir wieder auf den ausgebauten Forstweg und wandern über Seapnalm (Einkehr sehr zum empfehlen!) den Wegweisern nach in Richtung Navis.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Durch Naviser Tal bis ganz ans Ende fahren.

Parken

Großer Parkplatz "Grün" hinter Navis. Tagesgebühr 3 Euro (Automat wechselt nicht)

Koordinaten

DD
47.142367, 11.553848
GMS
47°08'32.5"N 11°33'13.9"E
UTM
32T 693636 5224149
w3w 
///leitet.vollständiger.solange
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,5 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
1.300 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.