Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Einmal von Eschenlohe um das Estergebirge
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Einmal von Eschenlohe um das Estergebirge

· 6 Bewertungen · Mountainbike · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
Karte / Einmal von Eschenlohe um das Estergebirge
m 1400 1200 1000 800 600 50 40 30 20 10 km Gschwandtnerbauer Wallfahrtskirche St. Anton
Mit dieser Tour umrunden wir ein komplettes Gebirge, das Estergebirge. Abwechslungsreiche Landschaft, herrliche Aussichten, gute Wege auf vielen Kilometer versprechen eine schöne Tour!
schwer
Strecke 53,2 km
4:45 h
1.238 hm
1.238 hm
Unsere Gebirgsumrundung startet am Schotterparkplatz in der Walchenseestraße (Ortsrand Eschenlohe am Wald). Zunächst biken wir durch das Eschenlainetal und folgen dabei immer dem Verlauf des gleichnamigen Flusses. Die Passage ist abwechlungsreich, sie führt durch Wälder, vorbei an Schluchten und an einen See. Nach rund 9 km folgen wir in der Nähe von Einsiedel dem rechts abzweigenden, steilen Weg zum Aussichtspunkt Walchensee auf 1211 m. Von hier geht es dann ein schönes Stück bergab und wir können uns den Wind kräftig um die Ohren wehen lassen. Die Ortschaft Wallgau umfahren wir auf einem Höhenweg, indem wir uns, sobald wir auf die Bundesstraße treffen, gleich wieder rechts dem Wald zuwenden und hier immer nahe am Rand bis zur Brücke über den Finzbach biken. Das nächste Highlight folgt mit der Finzbachklamm sogleich.
Über den Rindbergweg und die Schweizer Alple fahren wir – meist bergauf – zum Gschwandtnerbauer. Hier sollten wir unbedingt eine Pause einlegen, denn über die Hälfte der Strecke ist geschafft und die nette Atmosphäre lädt zum Verweilen ein. Eine leichte Abfahrt führt uns schließlich zur Ortschaft Schlatten, von hier geht's weiter nach Garmisch-Partenkirchen. Wir passieren die St.-Anton-Kirche und folgen auf asphaltierter Straße der Beschilderung in Richtung Wankbahn-Talstation. Weiter biken wir auf der Hauptstraße, verlassen diese aber nach Überquerung der Loisach und fahren am Fluss entlang nach Mühldörfl. Hier queren wir den Fluss erneut und radeln die letzten Kilometer entspannt auf schöner Strecke zwischen Wald und Loisach nach Buchwies und weiter nach Eschenlohe zu unserem Startpunkt zurück.
Profilbild von ALPSTEIN Tourismus GmbH
Autor
ALPSTEIN Tourismus GmbH
Aktualisierung: 29.01.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.258 m
Tiefster Punkt
638 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Wanderparkplatz östlich von Eschenlohe (673 m)
Koordinaten:
DD
47.595914, 11.197345
GMS
47°35'45.3"N 11°11'50.4"E
UTM
32T 665184 5273728
w3w 
///schilderung.bahnübergang.fingen

Ziel

Wanderparkplatz östlich von Eschenlohe

Hinweis

Wildschutzgebiet Rotenkopf Süd: 15.11 - 15.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Eschenlohe, weiter mit dem Bike in etwa  10 min zum Wanderparkplatz

Anfahrt

Auf der A95 bis nach Eschenlohe

Parken

Schotterparkplatz in der Walchenseestraße am Waldrand von Eschenlohe.

Koordinaten

DD
47.595914, 11.197345
GMS
47°35'45.3"N 11°11'50.4"E
UTM
32T 665184 5273728
w3w 
///schilderung.bahnübergang.fingen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(6)
Kerstin K.
26.10.2020 · Community
Foto: Kerstin K., Community
Foto: Kerstin K., Community
Foto: Kerstin K., Community
Foto: Kerstin K., Community
Foto: Kerstin K., Community
J.O. E. 
21.06.2019 · Community
Die Panoramastrecke über Walgau, war (früher einmal) sehr schön zu fahren ist jetzt aber für Radfahrer gesperrt daher hier unten im Ort fahren. Die Abfahrt bei km 26,2 bis 27,8 ist nur sehr guten MTB'rn zu empfehlen, sie ist teils ganz schön blockig und im unteren Bereich sehr vom Wasser zerfurcht. Man kann aber auch ganz leicht bei km 25,4 gerade aus fahren und dann über die Forststraße ausweichen (wobei ich diese Strecke nicht gefahren bin)
mehr zeigen
Gemacht am 21.06.2019
Thomas Ramp. 
11.09.2016 · Community
Sehr schöne Tour! Der Panoramaweg (Magdalena Neuner Gedächtnis Weg) bei Wallgau ist allerdings ein Fußweg und man stößt dort auf zum Teil militante Fußgänger die einen als Radfahrer beschimpfen. Die Abfahrt von der Schweizer Alpe (Grotte) ist ein anspruchsvoller Trail mit Schiebepassagen (für Normalos 😀). Auch der Philosophenweg in GAP in ein Fußweg und man trifft auf Unverständnis als Radler (trotz megafreundlichen Grüßen). Sonst eine superschöne Tour, die wir sicher wiederholen werden!
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
53,2 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
1.238 hm
Abstieg
1.238 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.