Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Eibenberg mit Radanfahrt von Finkerleiten, Traunsee
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Eibenberg mit Radanfahrt von Finkerleiten, Traunsee

Bergtour
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Bike- und Hiketour über eine Wanderroute, die nicht mehr gewartet wir und langsam zuwächst. Die Ausblicke zum Traun- und Offensee und bis zum Dachstein sind aber grandios. Die Tour ist für Individualisten lohnend, jedoch nur, wenn Himbeerranken und Gräser erst schwach ausgetrieben haben (Frühjahr).  Auch möglich, wenn die Vegetation durch Frost und  etwas Schnee (Spätherbst) niedergedrückt ist.
mittel
Strecke 19,4 km
3:55 h
1.270 hm
1.270 hm
1.598 hm
460 hm
Zuerst auf der Bikerstrecke nahe am Steinbruch vorbei bis zum Endpunkt auffahren. Dann auf der Forststraße vorbei an der Jagdhütte und auf der ehemaligen Wanderroute, teils weglos, zur Eibenbergschneid und zum Gipfel. Der Rückweg ist ident.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 12.11.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Eibenberg, 1.598 m
Tiefster Punkt
Finkenleiten, 460 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

GPS oder Karte auf Handy zur Wegfindung.

Weitere Infos und Links

Die Mountainbike-Strecke ist zugelassen bis ca. 980 m.

Start

Finkerleiten (461 m)
Koordinaten:
DD
47.788180, 13.765387
GMS
47°47'17.4"N 13°45'55.4"E
UTM
33T 407527 5293495
w3w 
///allen.fuhr.landung

Ziel

Finkerleiten

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung: Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Von Finkerleiten (Bikerstrecke 460 m) auf der Forststraße zum Schranken und bergan. Wir fahren durch einen Tunnel und erreichen die 5. Kehre (Aussichtspunkt 690 m). Hier beginnt das Steinbruchgelände bis 770 m (Schranken). Nach 3,2 km ist eine Gabelung auf 825 m, links halten und weiter bis zur Kehre ca. 935 m. Hier wieder links, zur letzten Kehre um 960 m scharf rechts, hier ist das Ende der Bikerroute.  520 HM, ca. 5,3 km und ~3/4 Std., Raddepot einrichten.

BERGTOUR: Wir folgen der Forststraße, passieren um 1080 m eine Jagdhütte (~100 m rechts der Straße) und erreichen nach einer Kehre den Endpunkt der Fahrstraße ca. 1135 m. Hier nicht dem alten Wanderweg links folgen, sondern gleich in der steilen Schotterrinne rechts vom Wald bergan. Diese Rinne geht in einen alten "Arbeitsweg" (Spurrillen, kaum verwachsen) über. Bei einer schwach sichtbaren Kehre scharf rechts (~1265 m) und nun oft weglos zu einer Abbruchkante (Gschlif), der wir bergan folgen, manchmal Pfadspuren erkennbar. Wir treffen oben schwache Markierungen des alten Wanderweges. Nach einer kurzen Querung (1360 m) links steil hinauf zum Grat um 1400 m. Nun ist der Weg klar, immer am oder knapp neben dem Grat, Wegspuren, Steinmandeln und blasse Markierungen sind anzutreffen. Am Hochpunkt 1525 m geht es kurz hin ab (1490 m), hier kommt der WEG 427 von links herauf. Kurz im Sattel über die Wiese nach links queren und wir sind am mark. Wanderweg. Mit leichten Auf uns Ab's wandern wir auf der aussichtsreichen Eibenbergschneid bis 1540 m, wo der WEG 423 von der Hiaslalm (Süden) heraufkommt. Der Gipfel vom Eibenberg (1598 m,) event. über kleine Restschneefelder ist nun bald erreicht. 685 HM und <1 3/4 Std.

Den Anstiegsweg zurück zum Sattel (1490 m), zum Hochpunkt (1525 m) und bei 1400 m den Grat links verlassen. Nach dem Gschlif um 1265 m links und über die Geröllrinne zur Forststraße (1235 m). Auf dieser zum Raddepot 980 m. 65 HM und fast 1 1/4 Std. Insges. für Bergtour 750 HM und >2 3/4 Std.

AFAHRT: Vom Raddepot (980m) nun knieschonend ca. 5,3 km auf der Forststraße in's Tal (460 m) abfahren, ca. 20 Minuten.

Insgesamt: 1270 HM bei etwa 20 km Wegstrecke und fast 4 Std. Fahr- und Gehzeit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Westautobahn A1 Abfahrt Regau: Richtung Bad Ischl auf der B 145 über Altmünster nach Ebensee .

Von der Ampel in Ebensee etwa 1,4 km, dann abbiegen Richtung Rindbach und neben der B145 noch 2,2 km südwärts bis zur Aufeldstraße. Dann links ab bei einem Bus-Hütterl und nach 100 m rechts parken oder gleich an der Straße.

Parken

Einzelne Parkplätze beim Beginn der Bikerroute (460 m) oder in Finkenleiten (454 m).

Koordinaten

DD
47.788180, 13.765387
GMS
47°47'17.4"N 13°45'55.4"E
UTM
33T 407527 5293495
w3w 
///allen.fuhr.landung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap auf Handy O.Ö. 

Freytag & Berndt WK5503, 1:35.000 "Traunsee Höllengebirge...Traunstein".

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergrad (oder E-Bike), gute Bergschuhe, Teleskopstecken.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,4 km
Dauer
3:55 h
Aufstieg
1.270 hm
Abstieg
1.270 hm
Höchster Punkt
1.598 hm
Tiefster Punkt
460 hm
Hin und zurück aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour ausgesetzt Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.