Start Touren Ehrwalder Sonnenspitze über Seebenklettersteig
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Klettersteig

Ehrwalder Sonnenspitze über Seebenklettersteig

Klettersteig • Tiroler Zugspitz Arena
  • Seebenklettersteig
    / Seebenklettersteig
    Foto: Jens Noack, Community
  • Seebensee und Zugspitzmassiv
    / Seebensee und Zugspitzmassiv
    Foto: Jens Noack, Community
  • Steig zur Sonnenspitze
    / Steig zur Sonnenspitze
    Foto: Jens Noack, Community
  • Gipfelkreuz Sonnenspitze und Zugspitzmassiv
    / Gipfelkreuz Sonnenspitze und Zugspitzmassiv
    Foto: Jens Noack, Community
  • Seebensee und Tajakopf
    / Seebensee und Tajakopf
    Foto: Jens Noack, Community
  • Zugspitze
    / Zugspitze
    Foto: Jens Noack, Community
  • Blick zum Fernpass
    / Blick zum Fernpass
    Foto: Jens Noack, Community
  • Sonnenuntergang am Tajakopf
    / Sonnenuntergang am Tajakopf
    Foto: Jens Noack, Community
Karte / Ehrwalder Sonnenspitze über Seebenklettersteig
1000 1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14
Wetter

Eine lufitge und kraftvolle Tour über den Seebenklettersteig hinauf zur Coburger Hütte und weiter zu Ehrwalder Sonnenspitze. Landschaftlich wunderschön - die Ausblicke sind wie die Tour auch schwindelerregend und fantastisch ... alles an einem Tag!
schwer
15,3 km
9:30 Std
1461 hm
1461 hm

Von Ehrwald aus ist sie sofort zu erkennen - markant und schön wie das Matterhorn - die Ehrwalder Sonnenspitze

Gleich vorweg: Bei Nässe, Schnee, Gewitter, Nebel oder anderen schlechten Bedingungen - die Tour keinesfalls gehen! Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unbedingt erforderlich !

Der Seebenklettersteig, der Seebensee, die Coburger Hütte und schließlich die Sonnenspitze sind die Meilensteine der Tour - Abwechslung garantiert!

Eine Überschreitung verspricht wundervolle Ausblicke - und ist mit Kondition an einem Tag möglich. An den kürzeren Tagen kann es Abends beim Abstieg eventuell schon dunkel werden. 

Klettersteigset, Helm und Stirnlampen gehören auf jeden Fall in die Ausrüstung - der Seebenklettersteig ist in die Kategorie D/E eingeordnet und erfordert Armkraft ...

Für die Überschreitung der Sonnenspitze ist ein Seil zu empfehlen - Umlenker/Abseilstellen sind vorhanden - ansonsten gibt es nur eine Passage, die Drahtseil versichert ist. Der Weg von der Coburger Hütte erfordert deutlich mehr Kletterei als der auf der anderen Seite zum Seebensee. 
Wer sich lieber abseilt, sollte die Überschreitung vom Seebensee beginnen und zur Coburger Hütte abseilen. Wer es lieber nach oben als nach unten klettert - geht von der Coburger Hütte los ... so wie hier beschrieben ;-)


outdooractive.com User
Autor
Jens Noack
Aktualisierung: 24.09.2017

Schwierigkeit
schwer
Technik
D
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
2400 m
1107 m
Höchster Punkt
Sonnenspitze (2400 m)
Tiefster Punkt
Ehrwalder Almbahnen (1107 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nicht für Kinder. 
Schwindelfreiheit und Trittsicherheit unbedingt erforderlich!
NICHT bei Nässe.

Ausrüstung

Klettersteigset, Helm, Stirnlampe und evtl. Kletterseil erforderlich - und natürlich alles was sonst so in den Alpen für eine Tageswanderung dabei sein muss.

Start

Parkplatz Ehrwalder Almbahn (1107 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.387557 N 10.938426 E
UTM
32T 646298 5250055

Ziel

Parkplatz Ehrwalder Almbahn

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Ehrwalder Almbahnen geht es via Wasserfallrundweg zum Einstieg des Seebenklettersteigs und dann in luftiger Kletterei hinauf zur Seebenalm.  Als Alternative kann man auch über die Hohen Gänge zur Seebenalm aufsteigen.

Um den wundervollen Seebensee herum geht es weiter zur Coburger Hütte. Dort kann man sich etwas stärken und schliesslich erst in gemütlicher Wanderei über ein Schotterfeld hinauf zum Einstieg in den Aufstieg zur Sonnenspitze starten. Nach der ersten Kletterei quert man ein kleines Stück auf einem Normalweg und steht schliesslich vor der zweiten Kletterpassage. Ein Helm ist unbedingt empfohlen, da sich Steine sehr leicht "lösen" wenn mehrere Kletterer im Kamin unterwegs sind.
Nach kurzem anschliessenden Aufstieg über Wiesengelände steht man vor dem letzten Stück Gipfelgrat - bei etwas Wind eine noch luftigere Passage als ohnehin schon ...

Der Abstieg zum Seebensee geht nach anfänglicher Kletterei recht bald in Gehgelände über und ist deutlich angenehmer als der Aufstieg. 

Da es bei unserer Ankunft nach insgesamt 5 Stunden ab Coburger Hütte am Seebensee bereits dunkel war, schalten wir die Stirnlampen ein und machen unsere Nachtwanderung den Forstweg entlang über die Ehrwald Alm wieder hinunter zum Parkplatz an der Almbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn bis Ehrwald - dann mit Bus oder zu Fuss weiter zu den Ehrwalder Almbahnen.

Anfahrt

Startpunkt ist der Parkplatz der Ehrwalder Almbahnen

Parken

Parkplatz der Ehrwalder Almbahnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Redaktion alpenvereinaktiv.com
07.05.2018 · Klettersteig · Ehrwalder Sonnenspitze über Seebenklettersteig, Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Der „Seebenklettersteig“ in Ehrwald ist ab sofort wieder geöffnet. Auf dem Seebenplateau sowie auf der Zufahrtsstraße liegt allerdings noch Schnee.

Georg Rothwangl
15.11.2017 · Klettersteig · Ehrwalder Sonnenspitze über Seebenklettersteig, Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Sehr geehrte Damen und Herren! Ich darf euch bekanntgeben, dass nun auch der Seebenklettersteig in Ehrwald ab sofort bis auf weiteres gesperrt! Bitte um Publizierung. Danke im Voraus. mit freundlichen Grüßen Prok. Ing. Peter Spielmann Bereichsleiter Hoch- Tiefbau Tel.: +43 5238 52 419 Mobil: +43 664 6141403 mailto: peter.spielmann@hitthaller.at
Schlagzeile (Gefahrenhinweis)
Bis auf weiteres gesperrt.

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
D schwer
Strecke
15,3 km
Dauer
9:30 Std
Aufstieg
1461 hm
Abstieg
1461 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.