Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ehrwald - Gatterl - Zugspitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Ehrwald - Gatterl - Zugspitze

· 11 Bewertungen · Bergtour · Tiroler Zugspitz Arena
Verantwortlich für diesen Inhalt
TVB Tiroler Zugspitz Arena Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: C. Jorda, TVB Tiroler Zugspitz Arena
Karte / Ehrwald - Gatterl - Zugspitze
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km Zugspitze Ostgipfel Münchner Haus Talstation Ehrwalder Almbahn Knorrhütte Hochfeldern Alm
Wunderschöne Bergtour auf die Zugspitze, den höchsten Gipfel Deutschlands
schwer
Strecke 13,6 km
8:30 h
2.064 hm
229 hm

Autorentipp

Wander-Ticket "Gatterl"
Im Ticket sind folgende Leistungen beinhaltet:

+ Bergfahrt mit der Ehrwalder Almbahn
+ Eigenständige Wanderung über das „Gatterl“ zur Talstation der Gletscherbahn (max. 6 Stunden)
+ Bergfahrt mit der Bayerischen Gletscherbahn auf den Zugspitzgipfel
+ Eintritt in die „Faszination Zugspitze“ – Erlebniswelt …mit den besten Aussichten!
+ Talfahrt vom Zugspitz-Gipfel mit der Tiroler Zugspitzbahn
+ Busfahrt zur Talstation der Ehrwalder Almbahn

Die Tour ist auch von der Zugspitze hinunter machbar.

Profilbild von Sandra Bader
Autor
Sandra Bader
Aktualisierung: 23.11.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Zugspitzgipfel, 2.943 m
Tiefster Punkt
Talstation Ehrwalder Almbahn, 1.107 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bleiben Sie auf den markierten Wegen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!

Weitere Infos und Links

www.zugspitzarena.com

www.zugspitze.at

 

Start

Talstation der Ehrwalder Almbahn (1.107 m)
Koordinaten:
DD
47.387780, 10.938520
GMS
47°23'16.0"N 10°56'18.7"E
UTM
32T 646305 5250080
w3w 
///wäsche.abtragen.eilt

Ziel

Zugspitze

Wegbeschreibung

 Oberhalb der Talstation der Ehrwalder Almbahn beginnt der Wiesenweg zur Ehrwalder Alm. Ca. 20 m nach der Hinweistafel führt der Weg auf dem linken Wiesenweg weiter zum Bach, vorbei an der Ganghofer Hütte dem Fahrweg zum TirolerhausBerggasthof Ehrwalder Alm folgen. Nach 150 m zweigt der Weg links zum Haus "Wettersteinwand" ab, daran vorbei, hinauf zum Wald und zur Pestkapelle (1617m). Durch einen Waldstreifen auf dem Max-Klotz-Steig, vorbei an der Hochfeldernalm (1732 m, bewirtschaftet) über Weiden und durch Latschen zum 1. Joch (Am Brand, 2120 m), den Steig leicht fallend zum Feldernjöchl (2041 m), Abzweigung zum "Steinernen Hüttl". In nordöstlicher Richtung erst abfallend, dann steil ansteigend auf gesichertem Steig zum Gatterl (Staatsgrenze). Auf dem Plattsteig - vorbei an den Diensthütten der bayerischen Zollwache - zur Knorrhütte (2052 m bewirtschaftet) . Auf mit Stangen bezeichnetem Weg über Geröll und Schneefelder in nordöstlicher Richtung auf markiertem und gesichertem Steig zum Zugspitzgipfel (2962 m). Ab dem Sonnalpin besteht die Möglichkeit mit der Gletscherbahn den Gipfel zu erreichen. Ins Tal mit der Tiroler Zugspitzbahn . TIPP : Wanderticket „Gatterl“

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Sommerrundbusse der Tiroler Zugspitz Arena

Anfahrt

von Reutte und dem Fernpaß kommend über die B 179 nach Ehrwald von Garmisch kommend über die B 187 nach Ehrwald, dann über den Kirchplatz zur Talstation der Ehrwalder Almbahnen.

 

 Ohne Auto:

Rundbusse der Tiroler Zugspitz Arena

Postbusse

Bahn

Parken

Gratis Parkplätze an der Ehrwalder Almbahn

Koordinaten

DD
47.387780, 10.938520
GMS
47°23'16.0"N 10°56'18.7"E
UTM
32T 646305 5250080
w3w 
///wäsche.abtragen.eilt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

 Wetterkleidung, leichte Jause, Wasserflasche, festes Schuhwerk

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(11)
Tai Zen
16.06.2021 · Community
Sehr schöne Tour für Leute mit viel Kondition. Es geht immer wieder auf und ab. Unbedingt genug Zeit einplanen und genug Proviant einpacken.
mehr zeigen
Gemacht am 19.07.2020
Foto: Tai Zen, Community
Foto: Tai Zen, Community
Foto: Tai Zen, Community
Foto: Tai Zen, Community
Foto: Tai Zen, Community
Foto: Tai Zen, Community
Foto: Tai Zen, Community
Foto: Tai Zen, Community
Foto: Tai Zen, Community
Foto: Tai Zen, Community
Markus Gyurcsek
22.07.2020 · Community
Wunderschöne Bergtour auf die Zugspitze mit Start an der Ehrwalder Talstation. Reine Laufzeit da mehr Tempo und ganz gute Kondition waren bei unserer 4 er Gruppe 6 Stunden und mit Pausen 7 Stunden . Im letzten Teilstück sind auf kurzer Distanz mit sehr steilem Anstieg ( erst viel loses Geröll und dann am Fels gut gesicherter Klettersteig mit Drahtseilen) einige Höhenmeter zu überwinden was am Ende der Tour von der Beanspruchung einiges abverlangt in der dann dünneren Luft auf dieser Höhe. Dieser Klettersteig setzt aufgrund Länge und Höhe eine absolute Schwindel.- und Trittsicherheit voraus. Bitte gesamte Tour nur mit geigneten Bergwanderschuhen durchführen. Eine gute Kondition und Ausdauer sollten absolut Grundvoraussetzung sein da aufgrund der zu überwindenden knapp 1800 hm Strecke die Tour anspruchsvoll für Wanderer ist welche diese Art von Betätigung nicht permanent betreiben.
mehr zeigen
Foto: Markus Gyurcsek, Community
Foto: Markus Gyurcsek, Community
Foto: Markus Gyurcsek, Community
Foto: Markus Gyurcsek, Community
michael franzen
04.11.2018 · Community
Binn abend, über den stopsel gekommen und dann herunter, über das gatterl. Für den tag fände ich den letzten teil der wanderung, in richtung zugspitze, zu langweilig, da man ja ,,nur" gegen das geröll nach oben gehen muß. Aber ideal für leute, die nicht auf eine der steige möchten und trotzdem , die zugspitze zu fuß erreichen wollen. Der reizvollste teil ist, der in der gegend des gatterl , wenn es hell genug ist, würde ich noch ein abstecher, in richtung steinernde hütte machen. Es wirkt, eher wie ein risiger park, denn ein gebirge. Für mich ist der schönste teil, zwischen der knörrhütte, dem gatterl und dann richtung steinerndes hütterl. Nachst kann die orientierung sehr problematisch werden, sobald man durch das gatterl in richtung zugspitze geht ( oder umgekehrt ). DIe landschaft wirkt sehr einförmig ( aber faszinierend ) und die marken können dann sehr schwer gefunden werden.
mehr zeigen
Gemacht am 01.11.2018
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 41

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,6 km
Dauer
8:30 h
Aufstieg
2.064 hm
Abstieg
229 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg ausgesetzt versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.