Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren EH: Bergbuir nach Heimbach via Duettling, Rückweg über Maria Wald
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

EH: Bergbuir nach Heimbach via Duettling, Rückweg über Maria Wald

Wanderung · Eifel
Profilbild von Erich Hermes
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erich Hermes
  • Kermeterwald mit Spinne
    Kermeterwald mit Spinne
    Foto: Erich Hermes, Hermes
m 400 300 200 25 20 15 10 5 km
Von Bergbuir nach Heimbach via Duettling, Rückweg über Maria Wald. Diese Wanderung ist mit 25 KM eine Tagestour und nur für die fitten, geübten und ausdauernden Personen gedacht. Gelegenheitswanderer bitte nicht versuchen! (Diese können werktags für eine Strecke hin oder zurück den Bürgerbus nehmen, der verbindet Heimbach mit dem Weiler Duettling wo sich die Endstation des Bürgerbusses befindet.) Besonders der Anstieg rauf zum Kloster nach Mariawald hat es in sich!!
schwer
Strecke 25,8 km
7:21 h
504 hm
502 hm
449 hm
204 hm
Diese Wanderung hat es in sich und sollte nur von fitten Leuten gemacht werden. Gelegentliche und ungeübte  Wandererer bzw Spaziergänger  bitte Füße Weg! Von Bergbuir geht es rauf nach Düttling. Dort etwas versteckt, an der Autostraße ist Einstieg in den Kälbchesweg. Ab nun wird der Weg wildromantisch und somit der Zustand des Weges vorübergehend schlechter. Grund ist, dass  Wege dieser Art keine Erhaltungsmassnahmen mehr erfahren, weil die Nationalparkverwaltung keine Wanderer ausserhalb der ganz wenigen gelenkten Hauptstrecken (z.B. Eifelsteig) haben möchte. Leider sind diese aber für Wanderer meist uninteressant und eher für Radfahrer und Forstfahrzeuge geeignet. Also Achtung, es kann auch schon auf dem nächsten 200 m etwas morastig werden. Dann sind wir aber wieder aus dem kleinen Stück, welches kurz den Nationalpark tangiert, wieder heraus, und die Wege werden wieder besser. Nachdem wir den höchsten Punkt erreicht haben, geht der Weg nach rechts und bald wieder abwärts und orientiert sich  am Tal des kleinen Baches  Heimbach, der dem Ort seinen Namen gab. Diesem ausserhalb von bebauten Ortslage sehr idyllischem Tal folgen wir. Im weiteren Verlauf geht es abseits des Hauptweges weiter, immer nur sanft absteigend bis in den Ortskern und die Brücke über die Rur. Wir sind am Ziel und machen Pause, besichtigen die Burg usw. Ab hier, also der kleinen Rurbrücke beginnt später dann auch der Rückweg. (Theoretisch kann man Werktags auch mit dem Bürgerbus zurückfahren, der hat an der Brücke eine Haltestelle). Auf dem Rückweg wandern wir zuerst zum Kloster Maria Wald. Da geht es steil bergan! (Und noch einmal, nur für sportliche Personen mit brauchbarem Schuhwerk). Zwischendurch beim Anstieg gibt es schöne Aussichten, ziemlich oben steht auch eine Schutzhütte zum Verschnaufen und Aussicht genießen.  Das letzte Stück zum Kloster ist dann aber moderat. Dort kann man u.a. Erbsensuppe essen. Wer Zeit hat besucht die naheliegende Kriegsgräberstätte, die Aussicht von dort ist fulminant, bis Düren und bis ins Vorgebirge. Unbedingt empfehlenswert. Zurück geht es eine kurze Strecke auf aspaltiertem Waldweg weiter bis zum Gut Weimert, dass längst kein Bauernhof mehr ist. Wir lassen es links liegen und auf  Wanderwegen geht es wieder runter ins Heimbachtal. Unten angekommen folgen wir erneut dem Tal, diesmal rauf;  der Rückweg ist dann für ca 1,5 KM der gleiche wie der Hinweg. Ab Düttling ist der Pfad modifiziert, damit man die Fernsichten mitbekommt. Dort findet man auch den abgebildeten Bilderstock (vgl Foto) wenn man wieder nach Bergbuir runter geht.

Autorentipp

Nur für sportliche geübte Wanderer
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
NP Wald Hoehenzug, 449 m
Tiefster Punkt
an der Rur /Burg Hengebach, 204 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 3,28%Schotterweg 35,76%Naturweg 51,48%Pfad 2,32%Straße 7,13%
Asphalt
0,8 km
Schotterweg
9,2 km
Naturweg
13,3 km
Pfad
0,6 km
Straße
1,8 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Bergbuir Kirche (331 m)
Koordinaten:
DD
50.597611, 6.568464
GMS
50°35'51.4"N 6°34'06.5"E
UTM
32U 327918 5607901
w3w 
///fortbildungen.bedeckt.verwandeln
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bergbuir Kirche

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
50.597611, 6.568464
GMS
50°35'51.4"N 6°34'06.5"E
UTM
32U 327918 5607901
w3w 
///fortbildungen.bedeckt.verwandeln
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
25,8 km
Dauer
7:21 h
Aufstieg
504 hm
Abstieg
502 hm
Höchster Punkt
449 hm
Tiefster Punkt
204 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.