Start Touren Eggermähder - Leitneralm (1.980m)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Schneeschuh

Eggermähder - Leitneralm (1.980m)

Schneeschuh · Wipptal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Wipptal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Weg führt an mehreren Holzstadeln vorbei
    / Der Weg führt an mehreren Holzstadeln vorbei
    Foto: Tourismusverband Wipptal
Karte / Eggermähder - Leitneralm (1.980m)
1500 1650 1800 1950 2100 m km 1 2 3 4 5 6

Herrliche Schneeschuwanderung über Mähder am Taleingang von Obernberg
leicht
6,9 km
3:30 h
450 hm
450 hm
Das Gebiet rund um das Nösslachjoch und die Südhänge des Obernbergtals sind geprägt von lichten Lärchenwald. Die Mähder sind einzigartig und nur durch die noch betriebene landwirtschaftliche Pflege noch so wie früher. Viele kleine Holzstadel durchsäumen die ganze Gegend und sorgen für uriges Ambiente.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1980 m
Tiefster Punkt
1538 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Bei Eis- und Schneeglätte braucht man Ketten für die Auffahrt.

Start

Nösslach, Kracherhof (1540 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.038040, 11.463728
UTM
32T 687169 5212337

Ziel

Nösslach, Kracherhof

Wegbeschreibung

Vom Kracherhof folgt man dem Wanderweg aufwärts, kreuzt dabei einen Güterweg und kommt weiter oben wieder auf den selben Güterweg, den man bis zur einer markanten Rechtskurve. Von dort verlässt man diesen und geht über einen Wanderweg westwärts Richtung Egger Mähder. Auf dem Weg kreuzt man den Bachgraben und kommt auf einen Fahrweg, später auf einen Güterweg, den man immer weiter folgt bis zum höchsten Punkt "Ruhstadel" mit Kruzifix (1.980m). Vom Ruhstadel geht es mäßig abwärts über die Leitner Mähder und lichten Lärchenwald auf der linken Seite des Bachgrabens. Hinter einem verfallenen Holzstadel beginnt ein Fahrweg, dem man ostwärts folgt. Bei der Serpentine den Fahrweg queren und weiter ostwärts durch dichteren Wald und über Wiesen zum Paulerhof und von dort über die Straße zum Kracherhof.

Anfahrt

Von der Brennerautobahn A13 die Abfahrt Nösslach nehmen, dann weiter zur St.Jakobs-Kirche und aufwärts zum Kracherhof auf 1.538m fahren.

Parken

Nur wenige Parkplätze vorhanden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,9 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
450 hm
Abstieg
450 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.