Start Touren Edelweißklettersteig von der Franz Senn Hütte
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Klettersteig

Edelweißklettersteig von der Franz Senn Hütte

1 Klettersteig • Stubaital
  • Die Franz Senn Hütte
    / Die Franz Senn Hütte
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Die 3 nachfolgenden Bilder mit Linienführung und Schwierigkeitsbewertung.
    / Die 3 nachfolgenden Bilder mit Linienführung und Schwierigkeitsbewertung.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Die Linie des Klettersteiges.
    / Die Linie des Klettersteiges.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Die Schwierigkeitsbewertung des Klettersteiges.
    / Die Schwierigkeitsbewertung des Klettersteiges.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • In nur 10 Minuten zum Einstieg des Edelweißklettersteiges.
    / In nur 10 Minuten zum Einstieg des Edelweißklettersteiges.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Der Einstieg vom Klettersteig, hier geht es gleich zur Sache.
    / Der Einstieg vom Klettersteig, hier geht es gleich zur Sache.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Die ersten Hürden sind genommen.
    / Die ersten Hürden sind genommen.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Der Quergang auf halber Höhe des Klettersteiges.
    / Der Quergang auf halber Höhe des Klettersteiges.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Blick zum Quergang.
    / Blick zum Quergang.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Zwei geschützte Blumen nebeneinander. Das Edelweiß und der Türkenbund.
    / Zwei geschützte Blumen nebeneinander. Das Edelweiß und der Türkenbund.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Die Schlüsselstelle des Klettersteiges (D).
    / Die Schlüsselstelle des Klettersteiges (D).
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Die letzten Meter vor dem Ausstieg.
    / Die letzten Meter vor dem Ausstieg.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Am Ausstieg des Klettersteiges.
    / Am Ausstieg des Klettersteiges.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Der Rückweg zur Hütte.
    / Der Rückweg zur Hütte.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Kurze Seilversicherte Stellen beim Rückweg zur Hütte.
    / Kurze Seilversicherte Stellen beim Rückweg zur Hütte.
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Übernachtungsmöglichkeit auf der Franz Senn Hütte, www.franzsennhuette.at
    / Übernachtungsmöglichkeit auf der Franz Senn Hütte, www.franzsennhuette.at
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Alpenverein Innsbruck
Karte / Edelweißklettersteig von der Franz Senn Hütte
1950 2100 2250 2400 2550 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 Franz-Senn-Hütte Klettersteig
Wetter

Netter kurzes Klettersteigerlebnis auf der Franz Senn Hütte in den Stubaier Alpen.
mittel
1,1 km
1:55 Std
95 hm
95 hm
Der Edelweißklettersteig, der Sommerwandklettersteig und der Höllenrachen sind die drei kurzen Klettersteighighlights auf der Franz Senn Hütte. Alle 3 Steige kann man an einem Vormittag begehen. AM Edelweißklettersteig -wie der Name schon verät- kann man besonders  viele Edelweißblüten aus nächster Nähe betrachten. Bitte die geschützten Blumen nicht pflücken, damit sich andere auch an der Pracht erfreuen möchten. 

Autorentipp

Bitte nicht die geschützen Blumen pflücken. Die Tour ist im Frühjahr, Sommer als auch im Herbst möglich. Die Franz Senn Hütte ist ein Stützpunkt für Wanderer und Bergsteiger und vor allem für Familien, da die Hütte in ca. 1,5 Stunden von der Oberrissalm erreichbar ist.
outdooractive.com User
Autor
Werner Flörl
Aktualisierung: 19.07.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
C/D
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2235 m
2143 m
Höchster Punkt
Austieg Edelweißklettersteig (2235 m)
Tiefster Punkt
Franz Senn Hütte (2143 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
20 m, 0:10 Std
Wandhöhe
100 m
Kletterlänge
300 m, 1:00 Std
Abstieg
100 m, 0:15 Std

Ausrüstung

Komplette Klettersteigausrüstung erforderlich. Eine Kletterstelle im Schwierigkeitsgrad (D).

Weitere Infos und Links

www.franzsennhuette.at - Homepage der Hütte.
www.vvt.at - Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. (Aufs Taxi in Neustift umsteigen).

Start

Franz Senn Hütte 2149 m (2143 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.085066 N 11.168863 E
UTM
32T 664624 5216899

Ziel

Edelweißklettersteig

Wegbeschreibung

Von der Franz Senn Hütte folgen wir dem Weg zur Rinnenspitze. Bei der Brücke auf Steigspuren Richtung Nordwesten weiter. In wenigen Minuten auf dem Steiglein zum Einstieg. Klettersteig: Gleich zu Beginn geht es zur Sache, der Einstieg ist leicht (A) man folgt dann einer glatten Wand mit vielen Griffen und Tritten (B, C) bis zu einem schwach ausgeprägten Kopf. Von hier ca. 5 m hoch und dann folgt der Quergang (B, unter dem Stahlseil bleiben). Nach dem Quergang erreicht man ein Band (A) am Ende vom Band geht es wieder gerade empor (B) und erreicht bald darauf die Schlüsselstelle (C od. D je nach Armkraft). Leicht überhängend in 6 m hinauf und dann nach links hinaus queren (C). Nun über den flacheren Ausstieg (B) ca. 20 m hinauf bis zum Ende des Klettersteiges.

 

Abstieg: Über den gut markierten Wanderweg der zum Rinnensee führt geht es zurück zur Franz Senn Hütte. Erreicht man den kleinen Bach sind nochmals zwei Seilversicherte Stellen zu bewältigen, Trittsicherheit ist ausreichend.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Innsbruck mit dem Stubaitalbus bis Neustift im Stubaital (Ortsmitte). Weiter mit dem Almentaxi zur Oberrissalm.

Anfahrt

Von Innsbruck auf die A13 Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Schönberg am Brenner. Nun auf der Stubaitalstraße bis nach Neustift im Stubaital. Die Kirche lassen wir rechts liegen und fahren bis zum Kreisverkehr. Hier rechts weg und auf der Straße weiter bis nach Milders. Beim Intersportgeschäft in Milders biegen wir rechts ab und fahren ins Oberbergtal bis zur Oberrissalm.

Parken

Großer gebührenplichtiger Parkplatz bei der Oberissalm (€ 4.-)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Klettersteigtopo auf der Franz Senn Hütte erhältlich.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 31/5 Innsbruck und Umgebung

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Jessica Dr. Karja
31.07.2017
Sehr interessanter, knackiger aber kurzer Klettersteig! Nur den Einstieg zu finden gestaltete sich dank völliger Abwesenheit von Schildern äußerst mühsam! Direkt nach der kleinen Brücke westl der FSH muss man einen kleinen, unbeschilderten Wiesen- Trampelpfad direkt auf die Felswand zu einschlagen. An der Wand markiert ein gelbes Warnschild den Einstieg.
Bewertung

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
C/D mittel
Strecke
1,1 km
Dauer
1:55 Std
Aufstieg
95 hm
Abstieg
95 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights durchgehend seilversichert klassischer Klettersteig Fun-Klettersteig

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.