Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Edelhütte

· 1 Bewertung · Wanderung · Mayrhofen-Hippach
Profilbild von Halde und Berg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Halde und Berg 
  • Foto: Halde und Berg, CC BY-ND, Community
m 2200 2100 2000 1900 6 5 4 3 2 1 km
Diese Wanderung mit Ausblick und Höhenluft ist ein Abenteuer für die ganze Familie! Bereits die Auffahrt mit der Ahornbahn in Mayrhofen ist ein Erlebnis, da die Steh-Gondel sehr groß ist und nur von wenigen Stützfeilern gehalten wird, sodass die Gondel allein schon spektakulär ist. Am Ahornplateau angekommen, haben Klein und Groß zunächst die Möglichkeit, zu lustwandeln. Diverse Hütten laden zur Einkehr ein; mehrere Panorama- und Aussichtspunkte ermöglichen einen herrlichen Weitblick hinunter ins Zillertal sowie auf die Mayrhofener Bergwelt und ein großer Seespielplatz lädt die ganze Familie zum Spielen, Planschen und Sonnenbaden ein. Zusätzlich gibt es die Adlerbühne, wo eine Greifvogelschau angeboten wird (Tickets kann man direkt mit der Gondelfahrkarte erwerben). Wer dann noch etwas wandern möchte, macht sich auf zur Edelhütte (2238 m), die mitten im Naturpark „Zillertaler Alpen“ liegt und zudem eine Station des Berliner Höhenweges darstellt. In 1 bis 1/1/2 Stunden (je nach Gehgeschwindigkeit; insb. kleine Wander*innen sind oft etwas langsamer) erreicht man die Hütte auf einem gut begehbaren Wiesenpfad, der manchmal einige wenige Stufen enthält. Zunächst schlängelt sich der Weg leicht hoch und wieder hinunter in die Bergwelt hinein - immer hat man einen phantastischen Ausblick auf die Mayrhofener Berge (auch auf die bekannte Ahornspitze mit ihren 2937 m). Zuletzt erfolgt dann der Anstieg zur Edelhütte. Vorteilhaft ist, dass zur Hütte zwei, identisch bezeichnete und etwa gleich lange, Wege (514 und 42) führen - einmal von rechts, einmal von links hinauf, sodass man für den Auf- und Abstieg nicht denselben Weg nehmen muss. Obwohl dieser Weg recht leicht zu gehen ist, hat man nahezu hochalpines Panorama, was diese Wanderung besonders reizvoll macht. So kann man am Erlebnisberg Ahorn einen ganzen Tag verbringen und entdeckt immer wieder Neues.
leicht
Strecke 6,3 km
2:30 h
340 hm
340 hm
2.234 hm
1.956 hm
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.234 m
Tiefster Punkt
1.956 m

Wegearten

Naturweg 9,44%Pfad 90,22%Unbekannt 0,32%
Naturweg
0,6 km
Pfad
5,6 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
47.136734, 11.870396
GMS
47°08'12.2"N 11°52'13.4"E
UTM
32T 717659 5224357
w3w 
///bevorzugt.selbstständig.magazin
Auf Karte anzeigen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.136734, 11.870396
GMS
47°08'12.2"N 11°52'13.4"E
UTM
32T 717659 5224357
w3w 
///bevorzugt.selbstständig.magazin
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Kay 
11.09.2021 · Community
Schöne Tour. Die Ahornbahn war leider sehr belebt, eine gute Maske ist wirklich zu empfehlen! Auf der Edelhütte herrschte ein starker Betrieb.
mehr zeigen
Gemacht am 09.09.2021
Foto: Kay, Community
Foto: Kay, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,3 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
340 hm
Abstieg
340 hm
Höchster Punkt
2.234 hm
Tiefster Punkt
1.956 hm
Rundtour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.