Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ebner Joch von Rofanseilbahn (1957)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Ebner Joch von Rofanseilbahn (1957)

· 1 Bewertung · Bergtour · Achensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ebner Joch
    / Ebner Joch
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • / Im Hubersteig
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • / Blick zurück zum Berggasthof Rofan
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • / Abstieg
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km
Vom Berggasthof Rofan über den Hubersteig mit Abstieg über die Astenau Alpe
mittel
Strecke 10,7 km
4:00 h
522 hm
1.376 hm
1.952 hm
976 hm
Wunderbare Tour die nicht viel Höhenmeter zu bewältigen hat, aber doch nicht zu unterschätzen ist.

Autorentipp

Einkehr in der Astenau Alpe.
Profilbild von Markus Niederlechner
Autor
Markus Niederlechner 
Aktualisierung: 10.04.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Ebner Joch, 1.952 m
Tiefster Punkt
Maurach, 976 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Berggasthof Rofan (1.830 m)
Koordinaten:
DD
47.441488, 11.763431
GMS
47°26'29.4"N 11°45'48.4"E
UTM
32T 708347 5257929
w3w 
///aussprache.ausgefallen.deutlichen

Ziel

Maurach

Wegbeschreibung

Vom Berggasthof Rofan geht man Richtung Mauritzalm. Hier leitet einen die Wegweiser Richtung Buchauer Alm und Ebner Joch und man steigt hinab. Der schmale Weg leitet einen gut bis man zu der Abzweigung kommt, die einen zum Ebner Joch leitet. Hier geht es schon gleich am Hubersteig entlang und man steigt westlich vom Gipfel höher und höher.

Bald kommt man zur Abzweigung die dann auch schon unser späteres Ziel anschreibt, die Astenau Alpe. Zufor gehen wir aber noch och zum Ebner Joch.

Absteig erfolgt über die Astenau Alpe und nach einer Stärkung, geht es den Wegweisern Richtung Buchaer Alm. Zuerst folgt man dem schmalen Steig bis man auf die Forststrasse gelangt. Dieser folgt man dann bis nach Maurach.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Jenbach und dann fährt stündlich ein Bus nach Maurach.

Anfahrt

Über das Inntal oder über Tegernsee in das Achental nach Maurach.

Parken

Talstation der Rofan Seilbahngesellschaft.

Koordinaten

DD
47.441488, 11.763431
GMS
47°26'29.4"N 11°45'48.4"E
UTM
32T 708347 5257929
w3w 
///aussprache.ausgefallen.deutlichen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte - Rofan

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Helge Stephan
09.09.2018 · Community
Eine sehr schöne Tour mit super Fernblick nur die Einstufung als leicht finde ich als etwas untertrieben. Gerade im Bereich des Joches ist der Weg sehr ausgewaschen und erfordert schon gute Trittsicherheit. Also für uns eher eine mittelschwere Tour.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
522 hm
Abstieg
1.376 hm
Höchster Punkt
1.952 hm
Tiefster Punkt
976 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.