Start Touren Ebenwald-Runde ab der Neuen Bonner-Hütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Schneeschuh

Ebenwald-Runde ab der Neuen Bonner-Hütte

Schneeschuh · Nockberge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Bonn Verifizierter Partner 
  • Schereck und Turnhöhe
    / Schereck und Turnhöhe
    Foto: Vanessa Laurito
  • / Lausnitzer Alm unter dem Schereck
    Foto: Vanessa Laurito
  • / Blick von der Ebenwaldhütte
    Foto: Vanessa Laurito
  • / Blick aufs Aineck
    Foto: Vanessa Laurito
ft 6400 6200 6000 5800 5600 5400 5200 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 mi

Wer Einsamkeit liebt, hat hier seine Freude! Schneeschuhtour, die im Winter auf einsamen Wegen zu wundervollen Aussichten führt!
mittel
6,7 km
3:15 h
293 hm
293 hm

Schöne Schneeschuhwanderung von der Neuen Bonner-Hütte aus Richtung Lausnitz See.

Zunächst geht man von der Neuen Bonner-Hütte aus wieder hinab bis zur Abzweigung Richtung Bundschuh und steigt dann weiter geradeaus auf. Ab dort kann es gut sein, dass nicht einmal mehr Spuren vorhanden sind und man selbst seine Spuren ziehen muss. Dieser Kraftakt lohnt sich aber, denn zwischen den Bäumen blitzt die gegenüberliegende Lausnitz hervor, dahinter das erhabene Schereck. Je höher man kommt, desto besser wird der Blick.

Nachdem der noch recht gut zu folgende Weg aus dem Wald auf eine Lichtung stoßt, ist die Orientierung im Schnee nicht ganz einfach. Man fragt sich oft, ob man noch auf dem richtigen Weg ist - an dieser Stelle ist ein GPS-Gerät hilfreich (es reicht eine offline Karte auf dem Handy). Theoretisch quert man diese Lichtung geradeaus durch bis man auf den wieder besser ersichtlichen Weg sowie die Gabelung hoch zur Lausnitzer Alm stößt. Dort führt uns der Weg wieder zurück Richtung Ebenwaldhütte, hinauf den Berg bis zum höchsten Punkt der Tour. Der Blick zurück lohnt sich an dieser Stelle besonders - eine wunderbare Sicht auf Schereck und Turnhöhe erstreckt sich! Je höher man steigt, desto mehr eröffnet sich der Blick in die ferner liegenden Gebirgsgruppen rund herum. Ein tolles Panorama, für das sich jedes anstrengende Spuren lohnt! Oben vor der Ebenwaldhütte führt der Weg dann links in einem Halbkreis an der Hütte vorbei wieder Richtung Neue Bonner-Hütte. Mit jedem letzten aufsteigenden Schritt eröffnet sich ein wunderbarer Blick auf die Ausläufer der Hohen Tauern.

Von dort an geht es nur noch bergab wieder zurück zur Neuen Bonner-Hütte. Dort erwarten Euch leckere Schmankerl und eine herzliche Atmosphäre! Auch kann man über Nacht bleiben, um die Umgebung noch weiter zu erkunden.

Um die Tour auf eine Ganztagestour auszuweiten, kann man am letzten Haus in Frankenberg starten und enden (im Winter kann man sowieso nur bis dorthin fahren). Dann kommen noch gute zwei Stunden zur Tour dazu.

Im Sommer natürlich auch wanderbar ohne Schneeschuhe! Da fällt die Orientierung auf der freien Fläche nicht so schwer!

outdooractive.com User
Autor
Vanessa Laurito
Aktualisierung: 01.02.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1807 m
Tiefster Punkt
1605 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Neue Bonner-Hütte (1713 m)
Koordinaten:
DG
47.037067, 13.679825
GMS
47°02'13.4"N 13°40'47.4"E
UTM
33T 399702 5210128
w3w 
///lagert.wörtern.dinge

Ziel

Neue Bonner-Hütte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrt über die A10 bis Rennweg am Katschberg, unter der Autobahnbrücke durch Richtung Frankenberg. Dort kann man problemlos bis zum letzten Haus fahren. Ab da geht es im Winter nur zu Fuß weiter.

Parken

Am letzten Haus in Frankenberg stehen nur wenige Parkplätze auf Privatgrund zur Verfügung. Am besten schon frühzeitig das Auto abstellen oder direkt unten im Tal vor der Autobahnbrücke parken (dann kommen gut noch mal zwei Stunden Tour dazu).

Koordinaten

DG
47.037067, 13.679825
GMS
47°02'13.4"N 13°40'47.4"E
UTM
33T 399702 5210128
w3w 
///lagert.wörtern.dinge
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,7 km
Dauer
3:15h
Aufstieg
293 hm
Abstieg
293 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.