Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren E5 Variante: Von der Verpeil- zur Kaunergrathütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

E5 Variante: Von der Verpeil- zur Kaunergrathütte

Wanderung · Tiroler Oberland
Profilbild von Oliver Heil
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oliver Heil 
  • Die Sonne geht auf über dem Verpeiljoch
    / Die Sonne geht auf über dem Verpeiljoch
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Aufstieg von der Verpeilhütte
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Unterhalb der Madatschtürme
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Hochalpines Gelände
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Auf dem Weg zum Madatschferner
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Der Ferner ist weitgehend unter Schotter begraben
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Madatschferner
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Definitiv eine schwarze Route!
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Blick vom Madatschjoch
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Aufstieg zum Madatschjoch
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Am Madatschjoch
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Kletterei am Madatschjoch
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Seile und Leitern helfen hinab
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Der Alpenverein muss hier öfter neue Schilder aufstellen
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Abstieg vom Madatschjoch (rechts hinten mit dem kleinen Schneefeld)
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Blick ins Pitztal
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Kaunergrathütte
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Kaunergrathütte
    Foto: Oliver Heil, Community
  • / Blick in die Gletscherwelt an der Watzespitze
    Foto: Oliver Heil, Community
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 5 4 3 2 1 km
Die Überschreitung des Madatschjochs bildet den Höhepunkt der von der Mainzer DAV-Sektion jeden Sommer begangenen E5-Variante über den Kaunergrat.
schwer
Strecke 5,9 km
3:14 h
1.092 hm
291 hm
2.998 hm
2.016 hm
Hochalpine Wanderung, die etwas Geschick und Klettersteigerfahrung erfordert. Unbedingt vorab über den Zustand des Weges erkundigen! Das Madatschjoch ist am Bröckeln und wird immer wieder gesperrt.

Autorentipp

Unbedingt schon vor der Anreise über mögliche Wegsperrungen informieren!
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.998 m
Tiefster Punkt
2.016 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Erfahrung mit alpinem Terrain sind Voraussetzung.

Weitere Infos und Links

https://kaunergrathuette.at/

Start

Verpeilhütte (2.017 m)
Koordinaten:
DD
47.021140, 10.779090
GMS
47°01'16.1"N 10°46'44.7"E
UTM
32T 635201 5209049
w3w 
///poeten.bühnen.reibungslos

Ziel

Kaunergrathütte

Wegbeschreibung

Hüttenwirtin Agnes verabschiedet uns mit einem herzlichen Jodler von der Verpeilhütte. Sie ist wirklich eine gute Seele. Auch die Kühe wollen uns nicht so einfach gehen lassen und eilen uns Richtung Wald hinterher. Schnell schließen wir das letzte Gatter.

Der Weg hinauf zu den Madatschtürmen ist schon von der Hütte aus gut sichtbar und verläuft nicht zu steil aber stetig ansteigend bis wir zu Füßen der bizarren Felsen stehen. Dann steigen wir parallel zu ihnen an einem Grat auf. Hier gibt es nun auch einiges an Blockwerk zu durchklettern. Es dauert nicht lang und das Madatschjoch mit dem davor liegenden Gletscher taucht vor uns auf, eine tolle Kulisse.

An einem Sattel machen wir eine Trinkpause, dann marschieren wir an einem kleinen Schmelzwassersee vorbei durch das Geröllfeld auf den Rand des Ferners. Zunächst unbemerkt, weil das Gletschereis von Schutt bedeckt ist, dann frei über ein Schneefeld und blankes Eis.

Die Wegführung hier oben ist in den letzten Jahren mehrfach geändert worden. Früher ging man auf dem Madatschferner direkt bis zum Übergang, wir müssen einige Meter tiefer zum Joch aufsteigen. Entsprechend heißt die Stelle nun korrekt "Apere Madatschjoch". Über die letzten Meter am Fels helfen Drahtseile, dann ist der höchste Punkt erreicht - auf schlappen 3.020 Metern.

Nun kommt eine Schlüsselstelle: Der Abstieg durch einen Kamin. Zu dem geht es schon recht abschüssig am Seil. Zur Vorbereitung dieser Tour sei wirklich jedem empfohlen, sich wenigstens einen leichten Klettersteig anzutun. Es hilft ungemein, wenn man schon ein Gefühl für Seile und Eisentritte mitbringt und nicht auf 3.000 Metern das erste Mal damit konfrontiert wird. Mit entsprechender Erfahrung ist der Abstieg auf Leitern und Bügeln aber nicht all zu schwierig. 

Großartig ist nun der Ausblick auf den an der Watzespitze hängenden Gletscher zur einen, die Verpeilspitze auf der anderen Seite. Eine ebenso karge wie wunderschöne Hochgebirgslandschaft. Eine Dreiviertelstunde später können wir die von der Terrasse der Kaunergrathütte aus in vollen Zügen genießen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.021140, 10.779090
GMS
47°01'16.1"N 10°46'44.7"E
UTM
32T 635201 5209049
w3w 
///poeten.bühnen.reibungslos
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,9 km
Dauer
3:14 h
Aufstieg
1.092 hm
Abstieg
291 hm
Höchster Punkt
2.998 hm
Tiefster Punkt
2.016 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.