Start Touren E5-Var-7-Württemberger Haus - Zammer Alm vs. E4 Seescharte
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Mehrtagestour

E5-Var-7-Württemberger Haus - Zammer Alm vs. E4 Seescharte

Mehrtagestour • Tirol West
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Gerd Groß
  • Grossbergkopf 2612 m
    / Grossbergkopf 2612 m
    Foto: Gerd Groß, Community
  • Blick auf Seescharte 2580 m
    / Blick auf Seescharte 2580 m
    Foto: Gerd Groß, Community
  • Seescharte Blick auf Lochalpe
    / Seescharte Blick auf Lochalpe
    Foto: Gerd Groß, Community
  • Zammer Joch
    / Zammer Joch
    Foto: Gerd Groß, Community
  • Zammer Joch
    / Zammer Joch
    Foto: Gerd Groß, Community
  • Zammer Joch
    / Zammer Joch
    Foto: Gerd Groß, Community
  • Zammer Joch
    / Zammer Joch
    Foto: Gerd Groß, Community
  • Aufstieg Krahberg 2208 m
    / Aufstieg Krahberg 2208 m
    Foto: Gerd Groß, Community
  • Blick auf Zams Anreit
    / Blick auf Zams Anreit
    Foto: Gerd Groß, Community
  • Nähe Unterlochalphütte
    / Nähe Unterlochalphütte
    Foto: Gerd Groß, Community
  • Blick auf Zams
    / Blick auf Zams
    Foto: Gerd Groß, Community
Karte / E5-Var-7-Württemberger Haus - Zammer Alm vs. E4 Seescharte
500 1000 1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22
Wetter

Zu Fuß über die Alpen, Etappe 7:

Wer alle 15 Etappen machen möchte: Nichts für Seilbahn-, Bus- oder Taxifahrer!

Diese Alpen-Tour ist zu Fuß geplant, von Bregenz nach Meran, durch flache Täler, hinauf zu alpinen Gipfeln, über Hängebrücken und durch Bäche. Exponierte, ausgesetzte oder seilversicherte Steige führen über Geröllfelder, Grate und Klettersteige.

Etappe, gefragt sind alpine Erfahrung. Wir starten an der Württemberger Hütte und gehen den E4 in entgegengesetzte Richtung zur Seescharte. Bereits kurz nach unserem Start blicken wir über einen verschlungem, stetig bergaufführenden Pfad zum Großbergkopf (2612 m) dem höchsten Punkt unserer Etappe, mit freiem Blick auf das erste Zwischenziel, Seescharte, die wir nicht erklimmen sondern unterhalb treffen wir auf den E5, dem wir Richtung Zams folgen. Wenn wir rechtzeitig gestartet sind werden wir hier spätestens Steinböcke zu sehen bekommen. Durch einen steil bergab führenden Geröllhang, gelangen wir über Oberlochape, Unterlochalphütte (Einkehrmöglichkeiten) durch das Zammer Loch nach Zams (Zwischenziel). Zeit für Einkäufe, Arztbesuche, Bankgeschäfte. Nach einem Anstieg von ca. 1000 m haben wir unser Ziel Zammer S(ch)ki Hütte erreicht.

schwer
22,5 km
10:09 Std
1853 hm
2329 hm
Nach alpinem Beginn, mit versicherten und ausgesetzten Pfaden, geht es steil berab, durch das Zammer Loch, einem ausgesprengtem Bergpfad (ehemals für den Viehtrieb erstellt), nach Zams, Hier nehmen wir nicht die Seilbahn, sondern steigen nochmals 1000 m auf bis zur Ski Hütte Zams (Schihütte Zams), unserem Ziel.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2645 m
760 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Württemberger Haus (2228 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.210470 N 10.535447 E
UTM
32T 616273 5229696

Ziel

Skihütte Zams

Wegbeschreibung

Ein einziger Pfad führt dem E4 entlang, über teilversicherte und ausgesetzte Stellen, dem Großbergkopf entgegen, bis zur Seescharte. Hier trifft der E4 auf den E5, dem wir bis zu unserem Ziel nicht mehr verlassen. Zuerst führt er durch steile Geröllhänge, bis er bei der Oberlochalm (Einkehr möglich) auf saftige Wiesen trifft, die in einen dichten Wald übergehen (Unterloch Alm). Wir folgen dem Lochbach bis Zams, durch das Zammer Loch. Ein schwindel erregender Pfad in die steil abfallende Bergwand gesprengt. Nach Öffnung des Tales und Blick auf Zams zieht der Weg, stetig bergab, in Richtung Nordost, parallel zur Stadt und lässt sie nicht näher kommen, bis sie im Tal auf die Arlberg Schnellstraße trifft. Getrennt duch Schallschutzwände, für mich der unangenehmste Teil der Strecke, gelangt man über die erste Brücke nach Zams. Nach der Querung vom Inn, muss auf die Ausschilderung geachtet werden. Auf einem Teilstück vom Jakobsweg/E5 erreicht man den Wald, stetig bergauf, die Rifenbahn mehrfach kreuzend, bis zur Bergstation und unserem ersehnten Ziel Skihütte Zams.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt und Infos zum Württemberger Haus

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Bahn über München, Kufstein, Innsbruck, Bf. Landeck. Mit Bus (5 min) oder entlang der Bundesstraße (2 km) nach Zams. Durch die Ortsmitte zur Brücke über den Inn bis zur Bäuerinnen Kapelle unterhalb der Burschlwand. Aufstieg auf Weg 631 zum Württemberger Haus. (alternativ: mit der Bahn über Ulm, Lindau, Bregenz, Feldkirch, Arlberg, Bf. Landeck).

Anfahrt

Mit PKW:

Über Autobahn A7, Reutte, Fernpaß nach Zams. Parken bei der Bäuerinnen Kapelle (Burschlkapelle) unterhalb der Burschlwand. Ab hier Aufstieg auf Weg 631 zum Württembeger Haus. (Gehzeit 5 Std.). (alternativ: ab AK Memmingen der A96 folgend über Lindau, Pfänder Tunnel, Arlberg nach Zams.) Oder: über A7 bis Reutte, Lechtal bis Bach (alternativ über Tannheimer Tal). Parkplätze beim Gemeindeamt. Von dort mit Shuttle-Bus bis Madau. (Zufahrt nach Madau für Privatverkehr gesperrt. Bus fährt 3-mal täglich nach festem Fahrplan oder auf Anforderung). Aufstieg ab Madau durch das Röttal auf Weg 631 über das Leiterjoch zum Württemberger Haus. Gehzeit 4-5 Std.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
22,5 km
Dauer
10:09 Std
Aufstieg
1853 hm
Abstieg
2329 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp Gipfel-Tour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.