Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren DW_S009_Mittenwald_Scharnitz
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

DW_S009_Mittenwald_Scharnitz

Wanderung · Seefeld
Profilbild von Rupert Schmerbeck
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rupert Schmerbeck
  • Herbstwald im Gießenbachtal
    / Herbstwald im Gießenbachtal
    Foto: Rupert Schmerbeck, Community
  • / Blick ins Isartal im Karwendel
    Foto: Rupert Schmerbeck, Community
  • / Wettersteinspitzen
    Foto: Rupert Schmerbeck, Community
  • / Leutscher Dreitorspitze und Bergleintal
    Foto: Rupert Schmerbeck, Community
  • / Geisterklamm
    Foto: Rupert Schmerbeck, Community
  • / Wasserfall-Klammweg
    Foto: Rupert Schmerbeck, Community
  • / Mittenwald
    Foto: Rupert Schmerbeck, Community
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Von Scharnitz über den Hohen Sattel in die Leutasch und dann entlang der Leutasch durch die Geisterklamm nach Mittenwald
mittel
Strecke 21,2 km
6:25 h
638 hm
694 hm
1.492 hm
911 hm

Eine wunderschöne Wanderung auf meist einfachen Wegen in die Leutasch.

Es empfiehlt sich die Wanderung von Scharnitz nach Mittenwald zu machen, da man dann gegen Mittag den schönen Blick auf die Südwände des Wettersteingebirges hat.

Autorentipp

Auf jeden Fall beim Kiosk auf dem Wasserfallweg in die Klamm gehen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.492 m
Tiefster Punkt
911 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Scharnitz (961 m)
Koordinaten:
DD
47.391948, 11.266318
GMS
47°23'31.0"N 11°15'58.7"E
UTM
32T 671030 5251211
w3w 
///kratzer.beeindruckend.angebote

Ziel

Bahnhof Mittenwald

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Scharnitz an den Fuß des Ahrnstocks zum Gießenbach. Diesem nach Südwesten folgen und dann den Weg ins Gießental hinauf zum Hohen Sattel. Von dort den Forstweg hinunter in die Leutasch. Direkt vor der Leutaschbrücke rechts dem Wander- und Radweg folgen bis nach Unterlehn. Dort kurz der Straße folgen und dann auf der Fußgängerbrücke die Leutasch queren. Dann immer am Hang entlang bis zu einer kleinen Jagdhütte. Rechts auf eine schmalen Wegspur vorbei und dann steil den Hang hoch. Oben nach rechts gehen, bis man bei der Leutaschbrücke wieder auf die Straße trifft. Nach rechts über die Brücke und gleich danach links in die Leutaschklamm (Geisterklamm). Hier immer dem Steg geradeaus folgen und nach der Klamm in steilen Kehren hinunter zum Klammkiosk. (Dort kann man gegen Eintritt noch ein kleines Stück auf dem Wasserfallweg knapp über dem Wasser in die Klamm hineingehen zum namengsgebenden Wasserfall. Wieder aus der Klamm heraußen folgen wir dem Fahrweg nach Norden bis nach Mittenwald und gehen ins Zentrum bis zur Kirche. Dort nach rechts und immer geradeaus bis zum Bahnhof.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

An- und Abreise sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug) problemlos möglich.

Koordinaten

DD
47.391948, 11.266318
GMS
47°23'31.0"N 11°15'58.7"E
UTM
32T 671030 5251211
w3w 
///kratzer.beeindruckend.angebote
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wandertaugliches Schuhwerk mit guten Profilsohlen ist ausreichend.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,2 km
Dauer
6:25 h
Aufstieg
638 hm
Abstieg
694 hm
Höchster Punkt
1.492 hm
Tiefster Punkt
911 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.