Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Durchs Hochmoor von Oberjoch nach Unterjoch
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Durchs Hochmoor von Oberjoch nach Unterjoch

· 3 Bewertungen · Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Der Moorpfad
    / Der Moorpfad
    Foto: Outdooractive Premium
m 1200 1150 1100 1050 1000 950 10 8 6 4 2 km
Diese herrliche Wanderung führt uns durch die interessante Hochmoorlandschaft zwischen Oberjoch und Unterjoch.

 

 

 

mittel
Strecke 11,4 km
3:30 h
279 hm
279 hm
1.201 hm
1.010 hm
Diese herrliche Wanderung führt uns durch die interessante Hochmoorlandschaft zwischen Oberjoch und Unterjoch. Dabei machen wir auch einen Abstecher über die österreichische Grenze zum Flußbett der Vils. Mehrere Einkehrmöglichkeiten machen die Wanderung, die ohne große Steigungen auskommt, zu einer Genußwanderung.
Profilbild von Malin Frank
Autor
Malin Frank
Aktualisierung: 17.01.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.201 m
Tiefster Punkt
1.010 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Gästeinformation Bad Hindelang, Am Bauernmarkt 1, 87541 Bad Hindelang, Tel. 08324/8920, Fax: 08324/8055, info@hindelang.net, www.bad-hindelang.info

Start

An der Gästeinformation Oberjoch, Parkplatz „P1“ an der Gästeinformation Oberjoch (1.152 m)
Koordinaten:
DD
47.516680, 10.408770
GMS
47°31'00.0"N 10°24'31.6"E
UTM
32T 606064 5263545
w3w 
///beklagt.schwarzes.mond

Ziel

Parkplatz „P1“ an der Gästeinformation Oberjoch

Wegbeschreibung

Wir starten am Parkplatz „P1“ an der Gästeinformation von Oberjoch, überqueren die Bundesstraße B308 und schlagen auf der anderen Straßenseite den nach rechts verlaufenden Moorrundweg ein. Dieser reizvolle Wanderweg führt uns zum Teil über Holzstege durch das Hochmoor Kematsriedmoos und stößt nach kurzer Zeit wieder auf die B308 (Unterführung), der wir nun folgen. Auf dem Fußweg, der rechts der Bundesstraße verläuft, wandern wir in Richtung Grenze, passieren „Beim kalten Brunnen“ die Wiedhaglifte sowie den Abzweig zur Wiedhag-Alpe und gelangen „Am Wiedhag“ zu den Grenz­wiesliften. Hier folgen wir dem breiten Weg rechts des Parkplatzes, der sich jetzt von der Bundesstraße entfernt, bis zu einer Weggabelung. Dort führt uns der linke Weg in mehreren Kurven zum ehemaligen Zollamt nahe der österreichischen Grenze und zur B308, die wir queren. Auf dem Sebaldweg geht es jetzt entlang des Weißenbachs durch den Alpsteigtobel zur Krummenbacher Kapelle. Bald treffen wir auf den „Unterjocher Moosrundweg“, und folgen ihm nach rechts, bis wir auf den „Steinebergweg“ kommen. Hier befindet sich kurz oberhalb der Stelle, wo wir auf die Straße treffen, eine Spielstation mit Rutsche und Schaukel - ein idealer Rastplatz für Familien. Wir wandern nun auf dem „Steinebergweg“ abwärts und können uns in der Brotzeitstube „Zum Roßstadl“ bei Produkten aus der eigenen ökologischen Landwirtschaft stärken.

 

Anschließend wandern wir - zuletzt über die Fallanlage - ins romantische Bergdorf Unterjoch, wo uns mehrere Gasthäuser mit Biergärten und Sonnenterrassen erwarten. Von der Ortsmitte bei der Kirche und dem DU-Familotel „Krone“ gehen wir weiter den Erlenweg in Richtung Westen entlang und biegen beim Tennisplatz links in die Wertachauen, einen wunderschönen schattigen Wanderweg, ein. Am Ende dieses Weges gehen wir sofort links über die Wertachbrücke und folgen dem Fahrweg (gleich passieren wir erneut eine Spielstation) bis zum „Hotzenbauer“. Dort geht es hinter dem Haus den Wegweisern folgend in Richtung Oberjoch und Untere Schwand-Alpe. Auf dieser Sennalpe kehren wir nochmals ein und lassen uns den selbst hergestellten Käse schmecken. Von der Unteren Schwand-Alpe ist es noch etwa eine halbe Stunde bis zum Ausgangspunkt Oberjoch, wo ebenfalls wieder zahlreiche Gaststätten zum kulinarischen Ausklang einladen.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Sonthofen, von dort weiter mit dem Bus nach Oberjoch

 

Anfahrt

B308 oder B310 bis Oberjoch

 

Parken

An der Gästeinformation Oberjoch, Parkplatz „P1“ an der Gästeinformation Oberjoch

 

 

Koordinaten

DD
47.516680, 10.408770
GMS
47°31'00.0"N 10°24'31.6"E
UTM
32T 606064 5263545
w3w 
///beklagt.schwarzes.mond
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe mit Profilsohle und Wanderstöcke empfohlen.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,7
(3)
Nicole Schanno-Reisch
27.06.2020 · Community
Bin die Tour jetzt schon 2x gelaufen und es ist sehr schön....
mehr zeigen
Samstag, 27. Juni 2020 16:34:37
Foto: Nicole Schanno-Reisch, Community
Nicole Schanno-Reisch
22.11.2019 · Community
Bin das gestern gelaufen und auch hier eine sehr schlechte Wegbeschreibung.... Teils Asphaltierter Weg....
mehr zeigen
Freitag, 22. November 2019 20:27:07
Foto: Nicole Schanno-Reisch, Community
Thomas Lauscher 
20.08.2013 · Community
Nette Wanderung. Geeignet für Kinderwagen.
mehr zeigen
Gemacht am 20.08.2013
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Samstag, 27. Juni 2020 16:34:37
Freitag, 22. November 2019 20:27:07

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,4 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
279 hm
Abstieg
279 hm
Höchster Punkt
1.201 hm
Tiefster Punkt
1.010 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.