Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Durch Feld- und Weidelandschaft am Feerner Moor entlang, über die Buschteiche Dollerns und durch den Wald bis zum Schloss Agathenburg (Route 1)
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Durch Feld- und Weidelandschaft am Feerner Moor entlang, über die Buschteiche Dollerns und durch den Wald bis zum Schloss Agathenburg (Route 1)

Wanderung · Elbe-Weser-Dreieck
Verantwortlich für diesen Inhalt
Samtgemeinde Horneburg
  • Routenmarkierung
    / Routenmarkierung
    Foto: Franken Werbeagentur, Samtgemeinde Horneburg
  • / Schlossgelände Agathenburg
    Foto: Frank Irmer, Samtgemeinde Horneburg
  • / Schloss Agathenburg
    Foto: Frank Irmer, Samtgemeinde Horneburg
  • / Buschteiche Dollern
    Foto: Schlichtmann Photography, Samtgemeinde Horneburg
m 30 20 10 12 10 8 6 4 2 km

Diese Tour führt von Agathenburg am Feener Moor vorbei nach Dollern. Dann über die Buschteiche vorbei auf dem Elbkliff Wanderweg zum Schloss Agathenburg. 

Achtung ! 

mittel
Strecke 13,3 km
3:21 h
29 hm
29 hm
Profilbild von Vanessa Heider
Autor
Vanessa Heider
Aktualisierung: 16.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
33 m
Tiefster Punkt
4 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Agathenburg (3 m)
Koordinaten:
DD
53.564262, 9.531574
GMS
53°33'51.3"N 9°31'53.7"E
UTM
32U 535207 5935174
w3w 
///laufend.anzüge.jüngste

Ziel

Bahnhof Agathenburg

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Bahnhof Agathenburg. Kehren Sie sich von den Schranken ab und gehen Sie links den schmalen Bahnberg hoch. Nun überqueren sie bei der Kreuzung die Bundesstraße und   kehren rechts in die Poststraße ein. Folgen Sie diesem Straßenverlauf und biegen Sie rechts in den Weg Stremel ab. Biegen Sie an der     Drei-Wege-Gabelung nach links ab, in den „Kälberbusch“.  

Gehen Sie den Kälberbusch weiter entlang durch Felder und Weideflächen. Es kommt eine Einmündung von rechts, Sie gehen jedoch weiter geradeaus bis kurz vor die Hauptstraße. Hier nach links immer parallel zur Hauptstraße bis Sie zu einer Kreuzung kommen. Hier gehen Sie geradeaus, der Weg ist nun nicht mehr asphaltiert. Folgend Sie diesem Weg bis zum Ende. Hier gehen Sie rechts auf den asphaltierten Weg entlang bis zum Kreisel.

Sie biegen scharf links ab in den Hagener Weg. Diese Straße wurde vor kurzem ausgebaut und es ist jetzt leider nicht mehr so angenehm dort zu laufen. Die Autos fahren sehr schnell und nehmen wenig Rücksicht auf Fußgänger, daher seien Sie etwas vorsichtig. Den Hagener Weg folgen Sie für 1,7 km. Dann biegen Sie rechts in einen Feldweg ab. Am Ende des Feldweges biegen Sie links ab und folgen weiter der Straße. Sie kommen dann an eine asphaltierte Abzweigung. Hier gehen Sie links und die erste Möglichkeit rechts in Richtung Neubaugebiet Gerstenkamp.

An der ersten Kreuzung biegen Sie bitte links ab, in den Rüstjer Weg. Überqueren sie die Bundesstraße und gehen Sie in die Straße Auf dem Brink geradeaus bis hinter die Senke. Bei der Gabelung am Berg gehen Sie nach links in einen unbefestigten Weg mit der Beschilderung Buschteiche. Zu Ihrer rechten sehen sie irgendwann einen Damm der die beiden Buschteiche teilt. Sie gehen weiter geradeaus bis zur Straße Altländer Straße.

Gehen Sie links die Altländer Straße hoch, dann rechts in den Mühlenweg. Folgen Sie dem Mühlenweg bis zum Ende und biegen dann rechts in einen Waldweg ein. Hier geht es nun immer geradeaus. Auf diesem Teil des Weges verläuft auch der Elbkliff Wanderweg von Horneburg nach Stade (Infos:www.horneburg.de) Folgen sie dem Straßenverlauf bis Sie in einem Neubaugebiet ankommen. Hier müssen Sie die erste Straße nach rechts Im Ring abbiegen. Gehen Sie gleich wieder links ab, gehen sie über den Durchgang bis Sie an einer Koppel ankommen. Dort gehen Sie rechts und über die Treppe abwärts bis zur Bahn.

Gehen Sie links bis zu dem Beginn einer niedrigen Schlossparkmauer. Vor der Mauer nehmen Sie den Weg links in den Schlosspark hinein. Dann bitte rechts abbiegen. Auf dem Damm müssen Sie zwischen den Teichen hindurch und die Treppe hochsteigen die zu dem Schloss Agathenburg führt.

Um wieder zum Bahnhof zu gelangen müssen Sie den Schlosseingang im Rücken bis zum ersten der großen Bäume gehen. Biegen Sie vor ihm rechts ab und gehen Sie vor der Halle den Kopfsteinpflasterweg abwärts rechts. Gehen Sie zwischen den Wohnhäusern hindurch und folgen Sie der Bahnhofsstraße bis Sie wieder bei den Schranken – Ihrem Ausgangspunkt – angelangen.

 

Viele Wege liegen in Landschafts- oder Naturschutzgebieten. Wald, Feld und Wegesrand sind wertvolle Rückzugsräume für Pflanzen und Tiere.  Bitte bleiben sie auf den Wegen.  Einige Wege sind privat oder landwirtschaftlich genutzt. Je nach Jahreszeit können einzelne Wege unpassierbar sein (z.B. Überschwemmung). Sollte ein Weg einmal blockiert (übergepflügt) sein, bitte auf einen anderen Weg ausweichen. Nicht alle Wege sind befestigt, gutes Schuhwerk ist nötig.

Dieser Weg entspricht in etwa dem

Wanderweg 1

auf der Wanderkarte der Samtgemeinde Horneburg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Parken

P+R Bahnhof Agathenburg

Koordinaten

DD
53.564262, 9.531574
GMS
53°33'51.3"N 9°31'53.7"E
UTM
32U 535207 5935174
w3w 
///laufend.anzüge.jüngste
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,3 km
Dauer
3:21 h
Aufstieg
29 hm
Abstieg
29 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.