Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Durch die Wolfsklamm nach St. Georgenberg: Sanfte Tour
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Durch die Wolfsklamm nach St. Georgenberg: Sanfte Tour

· 2 Bewertungen · Wanderung · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wolfsklamm
    / Wolfsklamm
    Foto: Naturpark Karwendel, Naturpark Karwendel
  • / Wolfsklamm
    Foto: Naturpark Karwendel, Naturpark Karwendel
  • / St. Georgenberg
    Foto: Naturpark Karwendel, Naturpark Karwendel
  • / St. Georgenberg.
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 1000 900 800 700 600 500 8 7 6 5 4 3 2 1 km St. Georgenberg Wolfsklamm
Himmel und Hölle: durch die tief eingeschnittene Wolfsklamm steigt man zur Wallfahrtskirche St.Georgenberg empor, die märchenhaft auf einem Felsblock thront. Der Rückweg durch die vielfältigen Buchenwälder des Naturparks bietet auch einen Weitblick über das Inntal.
leicht
Strecke 8,6 km
3:00 h
516 hm
516 hm
Die tosendes Wasserfälle inmitten der Felswände führen uns in der Wolfsklamm eindrücklich vor Augen, wie sich das Wasser im Laufe der Jahrtausende in den Fels gehöhlt hat. 

Der Legende nach wurde der Standort von St. Georgenberg dem Einsiedler Rathold von Aibling von Vögeln gezeigt. Schon Mitte des 10. Jahrhunderts errichtete er dort eine Kapelle, bald entwickelte sich ein Kloster. Die heutige Wallfahrtskirche stammt aus 1735. Hier kann man im Gasthaus einkehren und den Ausblick genießen, bevor es zurück nach Stans geht. 

Im Waldstück oberhalb der Klamm, das wir am Rückweg passieren, gibt es viel Totholz und darum leben hier zahlreiche Specht- und andere Tierarten – die wir mit etwas Geduld und einem Fernglas entdecken können

Autorentipp

In der Klamm Ausschau halten nach kleinen schwarzbraunen Vögeln mit weißer Brust, die wie Pfeile über dem Flusslauf dahinzischen: es handelt sich um die Wasseramsel, die unter Wasser nach Insekten jagt!
Profilbild von Naturpark Karwendel
Autor
Naturpark Karwendel
Aktualisierung: 20.05.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
St. Georgenberg, 898 m
Tiefster Punkt
Stans, 563 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

St. Georgenberg

Sicherheitshinweise

In der Klamm kann man sich an Stahlseilen und Holzgeländern festhalten; trotzdem sollten Eltern hier gut auf ihre Kinder aufpassen!

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeit: 

Gasthaus St.Georgenberg, mit traumhafter Aussicht!

Die Kontakte der Hütten und mehr Informationen zum Naturpark Karwendel findest Du hier:

www.karwendel.org/anreise

Start

Bahnhof Stans (532 m)
Koordinaten:
DD
47.366948, 11.725225
GMS
47°22'01.0"N 11°43'30.8"E
UTM
32T 705757 5249544
w3w 
///dulden.frieden.hausfrau

Ziel

Bahnhof Stans

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof ist der Weg zur Wolfsklamm ausgeschildert und führt uns geradewegs in Richtung Karwendel. Bald ist die Eintrittshütte erreicht. Der Zugang zur Wolfsklamm kostet Erwachsene € 4,50, Kinder € 1. Über gut instandgehaltene Stufen und Steigegeht der gesicherte Weg immertiefer in den Berg hinein. Nach der beeindruckenden Wanderung durch die Klamm wird es wieder flacher und ein Plätzchen am Wasser lädt zur Rast ein. Von hier aus ist der steile finale Anstieg nach St. Georgenberg gleich erreicht. Über eine alte Holzbrücke setzen wir zu dem Felsvorsprung über, auf dem die Klosterkirche errichtet wurde. Für den Rückweg steigen wir wieder zum Fuße des Klosters ab. Anstatt aber zur Wolfsklamm zu gehen, folgen wir dem breiten Pilgerweg über den Bach, der leicht bergauf durch dichten Buchenwald führt. Bald geht der Weg wieder bergab und wir kommen auf eine weite Wiese; hier biegen wir links ab und folgen dem Weg zurück nach Stans.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Sowohl von Innsbruck als auch von der Münchner Umgebung aus lässt sich diese Tour ausgezeichnet mit öffentlicher Anreise bewältigen. Regelmäßig fährt die ÖBB auf der Strecke Innsbruck – Kufstein den Bahnhof Stans an.

Die Wanderung gibt es zum Gratis Download mit integriertem Fahrplan auf

Koordinaten

DD
47.366948, 11.725225
GMS
47°22'01.0"N 11°43'30.8"E
UTM
32T 705757 5249544
w3w 
///dulden.frieden.hausfrau
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandern im Naturpark Karwendel mit öffentlicher Anreise, Naturpark Karwendel, Franz Straubinger, 2. Auflage, Hall 2016

Kompass-Wanderführer Alpenpark Karwendel (WF 5660) Siegfried Garnweidner und Hermann Sonntag, Kompass-Karten, 2. Auflage, Innsbruck 2015

Kosmos-Naturführer für unterwegs Frank Hecker, Katrin Hecker. Kosmos: Stuttgart 2014

Welche Alpenblume ist das? 168 Alpenblumen einfach bestimmen Manuel Werner, Kosmos: Stuttgart 2011

Vögel. 300 Arten entdecken & bestimmen Jonathan Elphick, John Woodward, DK Natur Kompakt: London 2012

Kartenempfehlungen des Autors

Erste Wahl für genaue Tourenplanung sind Karten im Maßstab 1 : 25.000. Hier empfiehlt sich die Alpenvereinskarte „Karwendelgebirge Ost“. Folgt man der hier beschriebenen Route, genügt auch der Maßstab 1:50.000. Empfehlenswert ist hier die Kompass-Wanderkarte „Karwendelgebirge“ (WK 26).

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Eine Regenjacke sollte immer mit dabei sein, außerdem reichlich zu trinken und Schuhwerk, mit dem man bequem ein paar Stunden gehen kann.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Kay H
11.09.2021 · Community
Wunderschöne Tour. Der Aufstieg nach der Wolfsklamm zur Wallfahrtskirche St.Georgenberg (wie gezeichnet auf der Karte) habe ich nicht direkt gefunden/verlaufen, ich habe darum den 'Hauptweg' gefolgt.
mehr zeigen
Gemacht am 11.09.2021
Foto: Kay H, Community
Foto: Kay H, Community
Foto: Kay H, Community
Foto: Kay H, Community
Foto: Kay H, Community
Foto: Kay H, Community
Foto: Kay H, Community
Foto: Kay H, Community
Susanna Weser
25.05.2021 · Community
Sehr schöne Tour!
mehr zeigen
Gemacht am 24.05.2021

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
516 hm
Abstieg
516 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.