Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Durch die Margarethenschlucht
Wanderung Premium Inhalt

Durch die Margarethenschlucht

· 19 Bewertungen · Wanderung · Odenwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
ADAC Wanderführer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Manfred Sch., Community
m 350 300 250 200 150 100 14 12 10 8 6 4 2 km Aussichtspunkt Neckargerach Margaretenschlucht Burg Dauchstein
mittel
Strecke 15,8 km
4:30 h
335 hm
335 hm
Vom idyllischen Neckargerach geht es in die Margarethenschlucht mit ihren acht Wasserfallstufen und weiter zur Burgruine Dauchstein sowie zum Schloss Binau.

Diese Rundtour führt uns vom idyllischen Neckargerach in die Margarethenschlucht. Hier überwindet der Flursbach 110 m auf acht Wasserfallstufen und ein gesicherter Abstiegsweg führt in das Tal hinab. Oberhalb des Neckars geht es anschließend weiter zur Burgruine Dauchstein und Schloss Binau, bevor wir den Heimweg am Neckar entlang antreten.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bilder, dem GPS-Track, sowie viele wertvolle Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber ADAC Wanderführer
Die Touren aus dieser Quelle stammen aus einer jahrelangen Zusammenarbeit der Outdooractive AG und dem ADAC-Verlagshaus in München. Es entstanden über 80 Wandertourenbücher in ganz Deutschland sowie an beliebten Urlaubszielen in Italien, Spanien und Portugal. Eine Besonderheit sind die ADAC Kinderwanderführer, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Entdecker und ihrer Eltern abgestimmt sind. 
Profilbild von Joern Perschbacher Autor Joern Perschbacher
Trailrunning bedeutet pure Freiheit - Die Freiheit dort zu laufen, wo nur wenige Füße ihre Spuren hinterlassen. Abseits aller Straßen und Asphaltwege. Das ist es, was die Faszination ausmacht, der auch ich verfallen bin!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(19)
Marina Neumueller
04.07.2021 · Community
Insgesamte eine schöne Tour, wenn auch mit Durststrecken. Von Neckargerach aus findet man leicht den Weg zur Margarethenschlucht. Diese ist wirklich einen Besuch wert. Durchaus anspruchsvoll, aber gut gesichert. Weiter führt der Weg an Wiesen und Feldern vorbei, jetzt auch an einem schönen blühenden Mohnblumenmeer. Solange man noch auf dem Neckarsteig läuft, gibt es Wegweiser und Rastmöglichkeiten (danach kaum). Ohne GPS hätten wir die Abzweigung zur Burgruine Dauchstein nicht gefunden. Wie es sich herausstellte, ist der Zugang über den Apfelgarten wegen Forstarbeiten gesperrt (war von der anderen Seite aber möglich). Den weiteren Weg zum Schloss Binau liefen wir an der Bundesstraße entlang. Das Schloss selbst beherbergt einen Pflegeheim, also gingen wir nach einem kurzen Stop weiter. Nebenan befindet sich ein Restaurant mit Außenbereich, das am Sonntag offen hatte. Der Weg zur Schleuse verlief nah am Neckar, aber auch nah an der B37. Nach der Überquerung der Schleuse läuft man weiter nach Guttenbach und dann über die Brücke zurück nach Neckargerach. Wir haben noch einen Abstecher zur Minneburg eingelegt, welche über einen steilen aber kurzen Weg zu erreichen ist.
mehr zeigen
Gemacht am 13.06.2021
Lars wegner
01.09.2019 · Community
Sehr schöne Tour, durchaus anspruchsvoll in einigen Passagen. Die Verwendung der gpx Daten ist zu empfehlen, ansonsten verpasst man leicht die eine oder andere Abbiegung. Der Weg rund um die Burg Dauchstein war mit Flatterband abgesperrt. Ich hoffe, dass dies in Zukunft keine Probleme mit dem Durchgang dort gibt. Unmittelbar in der Nähe ist auch eine Quelle zum „nachtanken“. Nach dem Übergang über die Staustufe, kann man sich gemütlich an den Necker setzen und etwas entspannen.
mehr zeigen
Gemacht am 01.09.2019
Susi K
01.06.2019 · Community
Eine wunderschöne abwechslungsreiche Tour, die uns heute sehr viel Spaß gemacht hat. Viele schöne Ausblicke und eine wunderschöne Landschaft belohnen den fleißigen Wanderer. Nach der Burg Dauchstein wird ein bisschen wild, aber alles gut begehbar. Die Margarethenschlucht ist leider etwas kurz, wir wären gerne länger durch die Schlucht gelaufen. Die Sicherungsseile waren ausreichend und gut befestigt, so dass es bei rutschigen Stellen immer einen sicheren Halt gab. Klare Empfehlung!
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 22