Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Durch das Kämpfelbachtal auf die Bauschlotter Platte
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Durch das Kämpfelbachtal auf die Bauschlotter Platte

Radfahren · Schwarzwald
Profilbild von Alfred Kräuter
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alfred Kräuter
  • Radweg zum Katharinentaler Hof
    / Radweg zum Katharinentaler Hof
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Radweg bei Göbrichen
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Bauschlotter Platte bei Göbrichen
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Kämpfelbach in Ersingen
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Kämpfelbach
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Beim Katharinentaler Hof
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Radweg im Kämpfelbachtal
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Bei Göbrichen
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Schloss Königsbach
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Katharinentaler Hof
    Foto: Alfred Kräuter, Community
m 350 300 250 200 150 100 25 20 15 10 5 km
Die 28 km lange Rundtour führt vom Bahnhof in Ispringen durch das Kämpfelbachtal über Ersingen und Bilfingen nach Königsbach-Stein und von dort auf dem Stromberg-Murrtal-Radweg auf die Bauschlotter Platte bei Göbrichen. Von Göbrichen geht es auf dem Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg nach Pforzheim und von Pforzheim auf ausgewiesenen Radwegen zurück zum Ausgangspunkt in Ispringen.
mittel
Strecke 27,9 km
2:05 h
278 hm
278 hm
362 hm
168 hm
Die Bauschlotter Platte ist eine ca. 80 km² große, wasserarme Karsthochfläche zwischen den Gewässern Enz, Kämpfelbach und Salzach. Der Name stammt von dem Ort Bauschlott, welcher sich im Zentrum der Platte befindet. Am südlichen Rande der Bauschlotter Platte entspringt der 11 km lange Kämpfelbach, der durch die gleichnamige Gemeinde Kämpfelbach, die aus den Orten Ispringen, Ersingen und Bilfingen besteht, fließt und in Singen in die Pfinz mündet.

Autorentipp

Schloss Königsbach

Pforzheim

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
362 m
Tiefster Punkt
168 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.radtouren-karlsruhe.jimdofree.com

Start

Bahnhof Ispringen (273 m)
Koordinaten:
DD
48.914337, 8.672699
GMS
48°54'51.6"N 8°40'21.7"E
UTM
32U 476019 5417984
w3w 
///deutet.lose.schiff

Ziel

Bahnhof Ispringen

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof in Ispringen geht es über die Genossenschaftsstraße zur Gartenstraße, in die Sie links einbiegen. Sie folgen nun der Radwegbeschilderung nach Karlsruhe. Die Beschilderung leitet Sie zunächst durch Ispringen (Gartenstraße, Hauptstraße, Ersinger Straße) nach Ersingen (Lange Straße, Brückenstraße, Thomasbrunnenstraße) und von dort über Bilfingen (Waldstraße, Friedenstraße, Goethestraße, Uferstraße) nach Königsbach, wo Sie am Ende der Baumstraße auf den Stromberg-Murrtal-Radweg treffen.

Auf ihm geht es über Stein hinauf auf die Bauschlotter Platte. Am Ende der Hauptstraße in Göbrichen verlassen Sie den Stromberg-Murrtal-Radweg und zweigen rechts auf den Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg ab. Die Beschilderung führt Sie auf der Hochfläche über den Neulinger Hof und Katharinentaler Hof nach Pforzheim.

An der Kreuzung Bayernstraße/Rudolfstraße in Pforzheim zweigen Sie rechts, der Beschilderung nach Ispringen/Karlsruhe folgend, ab. Der ausgeschilderte Radweg führt Sie um den Hauptfriedhof von Pforzheim über den Sommerweg nach Ispringen, dem Ausgangspunkt der Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit der Bahn von Karls 8ruhe oder Pforzheim

Anfahrt

A 8- Ausfahrt Pforzheim-West in Richtung Pforzheim- Auf der Wilferdinger Höhe in Pforzheim links in Richtung Ispringen abzweigen

Parken

Parkplatz am Bahnhof in Ispringen

Koordinaten

DD
48.914337, 8.672699
GMS
48°54'51.6"N 8°40'21.7"E
UTM
32U 476019 5417984
w3w 
///deutet.lose.schiff
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
27,9 km
Dauer
2:05 h
Aufstieg
278 hm
Abstieg
278 hm
Höchster Punkt
362 hm
Tiefster Punkt
168 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.