Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Durch das Auetal über die Höhen nach Bliedersdorf. Durch die Aueniederung über Gut Daudieck nach Horneburg. (Route 5)
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Durch das Auetal über die Höhen nach Bliedersdorf. Durch die Aueniederung über Gut Daudieck nach Horneburg. (Route 5)

Wanderung · Elbe-Weser-Dreieck
Profilbild von Vanessa Heider
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vanessa Heider
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
  • /
    Foto: Vanessa Heider, Community
m 30 20 10 10 8 6 4 2 km
Schöne Wanderung zum größtem Teil durch die Natur. In den Frühjahr- und Herbstmonaten kann es teilweise sehr matschig werden.
Strecke 10,3 km
2:21 h
34 hm
34 hm
34 hm
4 hm
Ausgangspunkt ist der Bahnhof Horneburg. Bei den oberen Schranken steht eine beachtliche Eiche. Gehen Sie hier vorbei, weg von der Bahn, die Wilhelmstraße hoch. Überqueren Sie die Bundesstraße73 und gehen Sie auf der Wilhelmstraße weiter bis zum Forellenhof Wilke. Diesen müssen Sie links umgehen, an seiner Rückseite entlang über Deich und Bücke auf dem Weg durchs Auetal. Gehen Sie den Weg immer geradeaus, bis Sie zu einer T-Kreuzung kommen. Hier geht es rechts in den Autetal Wanderweg (www.horneburg.de). Sie gehen jedoch links weiter bis zur Straße. Überqueren Sie die Straße vorsichtig und gehen Sie einen kleinen Weg geradeaus entlang in das Wohngebiet. Gehen Sie immer geradeaus, bis der Weg nicht mehr weitergeht. Hier folgend Sie nun rechts. Rechter Hand befindet sich das Gewerbegebiet Siedenkamp. Sie gehen auf einem mit hellem Splitt geschütteten Weg entlang. Dieser Weg führt dann ins Gewerbegebiet. Sie gehen jedoch geradeaus weiter einen nicht befestigten Weg. Diesem Weg folgen Sie, bis Sie zu einer T-Kreuzung kommen. An dieser gehen Sie rechts weiter zwischen den Feldern und Weiden. Sie folgen stets diesem Weg, links sehen Sie Obstplantagen und rechter Hand sehen Sie die Tannenbäume des Tannenhof Meyer aus Bliedersdorf. Sie gehen diesen Weg bis zum Ende und kommen dann an eine Straße. Dies ist der Nottensdorfer Weg. Jetzt geht es rechts herum in Richtung Bliedersdorf. Gehen Sie in den Ort hinein immer geradeaus bis zur Hauptstraße. Kurz vor der Hauptstraße geht es rechts ab in die Dohrenstraße. Sollten Sie etwas Zeit haben, dann lohnt ein Abstecher zum Museumsdorf Bäuerliches Hauswesen. Zurück zu unserem Weg. An der Hauptstraße stehen sehen sie rechts oben die Feldsteinkirche Bliedersdorf. Um dem Weg zu folgen, überqueren Sie die Hauptstraße und gehen geradeaus in den Daudiecker Weg. Dem Daudiecker Weg folgen Sie immer geradeaus über die Höhe bis ins Auetal. Der Asphalt endet, und der Weg führt an Fischteichen vorbei und windet sich durch die naturgeschützte Niederung der Aue. Sie folgen stets dem Weg, es geht über eine geländerlose Brücke – immer geradeaus. Sie gelangen zu einem Weg mit Kopfsteinpflaster. Ein Blick nach links lohnt sich, die Tour aber geht über Kopfsteinpflaster nach rechts zwischen den von Harsefelder Mönchen angelegten Fischteichen hindurch über das alte Gut Daudieck. Hier befindet sich auch das Atelier der Künstlerin Christa Donatius. Sie gehen durch die Gutsanlage an den Teichen vorbei bis Sie am Ende in den Stucks wWeg kommen. Bleiben Sie auf diesem Weg eine ganze Weile. Nach einer Gefällstrecke kurz hinter seinem tiefsten Punkt landen Sie an der Querstraße Im Stuck. Hier endet der Weg. Gehen Sie nach links, bis Sie die Landstraße erreichen. Überqueren Sie diese. Folgen Sie der Straße Blumenthal. Auf der rechten Seite befindet sich ein Gewerbegebiet, auf der linken Seite ein Neubaugebiet. Gehen Sie jetzt die zweite Möglichkeit rechts in Richtung Freibad Horneburg. Folgen sie der Straße, gehen Sie unter der Bundesstraße durch, am Freibad vorbei, geradeaus bis zur Bahn und am Bahnhof entlang wieder bis zu den Schranken.
Höchster Punkt
34 m
Tiefster Punkt
4 m

Start

Bahnhof Horneburg (9 m)
Koordinaten:
DD
53.507061, 9.578389
GMS
53°30'25.4"N 9°34'42.2"E
UTM
32U 538359 5928835
w3w 
///frieden.biegen.griff

Ziel

Bahnhof Horneburg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
53.507061, 9.578389
GMS
53°30'25.4"N 9°34'42.2"E
UTM
32U 538359 5928835
w3w 
///frieden.biegen.griff
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
10,3 km
Dauer
2:21 h
Aufstieg
34 hm
Abstieg
34 hm
Höchster Punkt
34 hm
Tiefster Punkt
4 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.