Start Touren Dürres Eck, Grünburg O.Ö.
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Winterwanderung

Dürres Eck, Grünburg O.Ö.

Winterwanderung · Oberösterreichische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail.
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail.
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Dürres Eck und SW-Felskopf von ~640m gesehen.
    / Dürres Eck und SW-Felskopf von ~640m gesehen.
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Dürres Eck 1222m
    / Dürres Eck 1222m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Tiefblick zur Grünburger Hütte
    / Tiefblick zur Grünburger Hütte
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Dürres Eck 1222m vom Gaisbegkreuz
    / Dürres Eck 1222m vom Gaisbegkreuz
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Hochbuchberg vom Gaisberg 1267m gesehen
    / Hochbuchberg vom Gaisberg 1267m gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Gaisberg Westgipfel mit Kreuz 1264m
    / Gaisberg Westgipfel mit Kreuz 1264m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Die beiden Landsberge im Osten
    / Die beiden Landsberge im Osten
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Südseite Dürres Eck, vom Felskopf 1105m.
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schattiger Parkplatz Dorngraben 476m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
600 900 1200 1500 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 P Dorngraben 479m Gaisberg 1267m Dürres Eck 1222m

Kürzere und nette Tour, bei geringer Schneelage und wenn es am Morgen noch gefroren ist. Schöne Ausblicke zum Prielkamm im Süden und zur nahen Grünbürgerhütte mit Hochbuchberg.
mittel
9,2 km
3:15 h
950 hm
950 hm
Vom Parkplatz auf der Forststraße und am Wanderweg zum aussichtsreichen Gipfelkreuz des Dürren Ecks. Über den Kamm weiter zum Gaisberg West- und Ostgipfel. Am Rückweg noch zum SW-Felskopf 1105 m und zurück zum Parkplatz Dorngraben.

Autorentipp

Um die Diagramme und Fotos größer sehen und ausdrucken zu können, oben ins Diagramm 1x klicken (linke Maustaste). Grafik erscheint komplett. Mit der rechten Maustaste „speichern unter „ und abspeichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.
outdooractive.com User
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 19.09.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Gaisberg, 1267 m
Tiefster Punkt
P Dorngraben, 476 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Teleskop-Stecken vorteilhaft.

Weitere Infos und Links

Als Wandertour außer bei Schneelage (Jänner, Feber) das ganze Jahr machbar.

Start

P Dorngraben 476 m (502 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.921196, 14.261457
UTM
33T 444824 5307805

Ziel

P Dorngraben 476 m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz (476 m) rechts auf der Forststraße zur Kehre (590 m) und zur Wegtafel auf 640 m hinauf. Rechts ab, die Forststraße 3 mal queren (720 m, 805 m, 820 m) und kurz von 910 m bis 930 m der Forststraße folgen folgen. Dann bei der Tafel rechts ab. Wir queren einen Kahlschlag und erreichen einen Sattel mit Wegtafel 1080 m, (die Höhenangabe 1044 m kann nicht stimmen). Nun steigen wir zügig  zum Gipfelkreuz des Dürren Ecks 1222 m auf, 750 HM und flott gut 1 1/4 Std.

ÜBERGANG: Am Kamm weiter in einen Sattel mit Tafel (zur Mollner Hütte auf 1180 m) hinab und zum Gaisberg Westgipfel (1264 m) mit Kreuz. Kurz weiter auf den fast gleich hohen Ostgipfel (1267 m). Den selben Weg zurück bis unter das Kreuz vom Dürren Eck 1217 m. Weitere 150 HM und gut eine 3/4 Std. Gehzeit.

ABSTIEG: Am Anstiegsweg hinab zum Sattel 1080 m und zum nahen, markanten Felskopf 1105 m. Zurück zum Weg und zu den Wegtafel auf 930 m und 640 m hinab.  Auf der Forststraße erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt (476 m).

Insgesamt: 950 HM und zügig  3 1/4 Std.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Pyhrnbahn Strecke Kirchdorf - Windischgarsten Bahnhof Klaus oder Michldorf, ÖBB: www.oebb.at

Weiter mit Bus Richtung Grünburg zur Haunoldmühle und zu Fuß oder mit Taxi zum Parkplatz Dorngraben.

Anfahrt

Auf der Steyrtalbundestraße B 140 nach Obergrünburg bis zur Haunoldmühle, links Abzweigung über die Steyrbrücke, dann rechts über Steyrleiten bis links nach ~3,2 km zum Dorngraben abgezweigt werden kann. Knapp 4 km ab Haunoldmühle.

Parken

Einige Parkplätze am Beginn des  Dorngrabens um 476 m.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt;  WK5501;  1:35.000;  Nationalpark Kalkalpen...

Austriamap auf Handy

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
950 hm
Abstieg
950 hm
Streckentour aussichtsreich Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.