Start Touren Dreischusterhütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Dreischusterhütte

· 1 Bewertung · Wanderung · Dolomitenregion 3 Zinnen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Die Dreischusterhütte
    / Die Dreischusterhütte
    Foto: Steffen 962, Wikimedia Commons
  • / Die Dreischusterhütte
    Foto: Steffen 962, Wikimedia Commons
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Dreischusterhütte

Aussichtsreiche Rundwanderung zur Dreischusterhütte
mittel
15,8 km
5:30 h
888 hm
888 hm
Die schöne Wanderung führt uns durch das Innerfeldtal hinauf zur Dreischusterhütte in den Sextner Dolomiten. Wer dann noch genügend Energie hat, meistert den Rückweg auf dem Höhenweg mit beeindruckendem Blick auf das Steinalpenkar und den Sextner Turm. Die anderen wandern gemütlich auf demselben Weg zurück.

Autorentipp

Die Tour ist auch eine beliebte Wanderung im Winter, da die Dreischusterhütte auch im Winter bewirtschaftet ist.
outdooractive.com User
Autor
Joern Perschbacher
Aktualisierung: 16.04.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1960 m
Tiefster Punkt
1257 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Trinkwasser

Start

Parkplatz Innerfeldstraße (1263 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.714185, 12.311888
UTM
33T 294551 5176912

Ziel

Parkplatz Innerfeldstraße

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht es zunächst über die Innerfeldstraße, dann auf dem Dolomitenhöhenweg Nr. 5 vorbei am Gasthaus Alte Säge und hinauf zur Dreischusterhütte (1.626 m).

Nach einer gelungenen Einkehr folgen wir demselben Weg zurück bis zu einer Gabelung, dort halten wir uns rechts und folgen dem Weg 12A vorbei am Außer- und Innergsellgipfel. Wir passieren einen Wasserfall und erreichen schließlich Sexten. Hier wieder auf Weg 105A zurück zum Parkplatz Innerfeldstraße.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn bis Bruneck, von dort weiter mit dem Bus nach Innichen und zur Haltestelle Innerfeldstraße

Anfahrt

Brennerautobahn A22 bis zur Ausfahrt Natz-Schabs, weiter auf der SS49bis nach Bruneck und der SS49 nach Innichen, dort Richtung Sexten

Parken

Konstenfreier Parkplatz am Eingang zum Innerfeldtal
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,8 km
Dauer
5:30h
Aufstieg
888 hm
Abstieg
888 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.