Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Dreiländertour
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Dreiländertour

· 1 Bewertung · Bergtour · Mayrhofen
LogoZillertal Tourismus
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zillertal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Richterhütte
    / Richterhütte
    Foto: Zillertal Tourismus Autor, Zillertal Tourismus
  • / Zillerplattenscharte
    Foto: Zillertal Tourismus Autor, Zillertal Tourismus
  • / Zittauer Hütte
    Foto: Zillertal Tourismus Autor, Zillertal Tourismus
m 2500 2000 1500 50 40 30 20 10 km
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.
Strecke 54,5 km
24:05 h
3.741 hm
3.742 hm
2.882 hm
1.620 hm
In sechs Tagesetappen führt diese hochalpine Rundwanderung entlang der Gebirgskämme der östlichen Zillertaler Alpen und der westlichen Venedigergruppe durch das Grenzgebiet der Länder Tirol, Salzburg und Südtirol. Auf dieser (noch) relativ unbekannten Runde lernen Bergwanderinnen und Bergwanderer außerdem mehrere interessante Schutzgebiete kennen.

Autorentipp

Einblicke in die einzelnen Schutzgebiete
Profilbild von Zillertal Tourismus Autor
Autor
Zillertal Tourismus Autor
Aktualisierung: 16.08.2021
Höchster Punkt
2.882 m
Tiefster Punkt
1.620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Informationen zur aktuellen Wegbeschaffenheit gibt es bei den zuständigen Tourismusverbänden telefonisch zu den jeweiligen Öffnungszeiten. Zillertal Tourismus übernimmt keine Haftung.

Weitere Infos und Links

Das gesamte Angebot an Wanderungen sowie Informationen zu allen Einkehrmöglichkeiten, dem  Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen und der Sommerbergbahnen erhältst du auf www.zillertal.at/wandern

 

Start

Plauener Hütte (2.363 m)
Koordinaten:
DD
47.118200, 12.096230
GMS
47°07'05.5"N 12°05'46.4"E
UTM
33T 279733 5222391
w3w 
///doppel.landwirt.lippe

Ziel

Zittauer Hütte

Wegbeschreibung

Einige Etappen sind relativ überschaubar, so dass unterwegs genügend Zeit bleibt für Beobachtungen, zum Verweilen und Staunen oder um einfach nach Ankunft auf der Hütte die Seele baumeln zu lassen. Außerdem liegen noch einige schöne Gipfel am Weg, die sich gut für einen Abstecher eignen.

Wie die meisten Hochgebirgstouren ist auch die Dreiländertour anspruchsvoll, sie erfordert Erfahrung, eine gute Ausdauer, Trittsicherheit und eine entsprechende Ausrüstung. Doch losgelassen vom Alltagsgeschehen und in voller Konzentration auf die elementaren Dinge wird diese landschaftlich wunderschöne, facettenreiche Bergtour zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die Hütten sind je nach Verhältnissen von Mitte Juni bis Ende September geöffnet. Aber auch im Hochsommer kann durch Schneefall oder einbrechende Kälte eine vermeintlich leichte Bergtour zur Herausforderung werden. Jeder, der die Tour in Angriff nehmen will, sollte sich schon im Vorhinein und natürlich unterwegs bei den Hüttenwirtsleuten genau über die Wetterlage informieren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Für unbegrenzte Mobilität während deines Urlaubs sorgt das flächendeckende Verkehrsangebot bestehend aus Bussen, Wandertaxis, Sommerbergbahnen (streckenabhängig) und der Zillertalbahn.

 

Die Zillertal Activcard erlaubt dir freie Benutzung der meisten öffentlichen Verkehrsmittel sowie täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer Bergbahn. Informationen dazu findest du auf www.zillertal.at/activcard 

 

Detaillierte Fahrplanauskünfte sind einsehbar unter www.zillertal.at/fahrplaene 

Anfahrt

Für unbegrenzte Mobilität während deines Urlaubs sorgt das flächendeckende Verkehrsangebot bestehend aus Bussen, Wandertaxis, Sommerbergbahnen (streckenabhängig) und der Zillertalbahn.

 

Die Zillertal Activcard erlaubt dir freie Benutzung der meisten öffentlichen Verkehrsmittel sowie täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer Bergbahn. Informationen dazu findest du auf www.zillertal.at/activcard 

 

Detaillierte Fahrplanauskünfte sind einsehbar unter www.zillertal.at/fahrplaene 

Parken

Isskogelbahn Gerlos, Gerlos 306, 6281 Gerlos

Koordinaten

DD
47.118200, 12.096230
GMS
47°07'05.5"N 12°05'46.4"E
UTM
33T 279733 5222391
w3w 
///doppel.landwirt.lippe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Weitere Tourenhighlights und Informationen findest du in unserer Wanderkarte https://maps.zillertal.at

Kartenempfehlungen des Autors

Gedruckte Karten und weitere Prospekte kannst du hier kostenfrei bestellen: www.zillertal.at/prospekte 

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für eine schwierige bzw. mehrtägige Tour solltest du folgende Ausrüstung dabeihaben:

 

Gutes und vernünftiges Schuhwerk

Großer Rucksack (30-60l)

Genügend Proviant: Getränke, am besten Wasser in wiederbefüllbaren Trinkflaschen, mehrere Mahlzeiten und Snacks wie Energieriegel für zwischendurch, denk auch an einen kleinen Plastikbeutel für Abfälle!

Richtige Wanderkleidung, Jacke, Ersatz- und Wechselkleidung, Regenausrüstung (Wetterbericht beachten!)

Sonnenschutz: Sonnencreme, Sonnenbrille und Kopfbedeckung

Handy (geladen!) mit Notfall-App, Ausweis, evtl. Alpenvereinsausweis und Bargeld für die Hütten

Erste-Hilfe-Set, Blasenpflaster und Taschentücher

Wanderstöcke

Hüttenschlafsack

Körperpflege, Toilettenpapier und Handtuch

Stirnlampe

Ohrstöpsel

 

 

Es gilt das Motto: So viel wie nötig, so wenig wie möglich.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
54,5 km
Dauer
24:05 h
Aufstieg
3.741 hm
Abstieg
3.742 hm
Höchster Punkt
2.882 hm
Tiefster Punkt
1.620 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.