Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Drei Türme (2830)
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Drei Türme (2830)

Skitour · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf den grossen Turm über den Eistobel (Stockzahn, Eckzahn)
    / Blick auf den grossen Turm über den Eistobel (Stockzahn, Eckzahn)
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • / Eistobel
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • / Blick zurück in den Eistobel, Stosszahn kurz unter dem Gipfel
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km
Überschreitung von Latschau über Eistobel und den Tiergarten zurück
mittel
22,6 km
6:30 h
1.839 hm
1.838 hm
Von Latschau über die Lindauer Hütte, geht es Richtung Ofenpass um dann links in den Eistobel auf zu steigen. Über das Eisfeld am Ende, klettert man zum Stosszahn auf um dann den grossen Turm zu erreichen. Die Abfahrt ging über den Normalweg - Tiergarten Richtung Lindauer Hütte und weiter, bis nach Latschau zurück.

Autorentipp

Einkehr in der Lindauer Hütte.
Profilbild von Markus Niederlechner
Autor
Markus Niederlechner 
Aktualisierung: 12.08.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Grosser Turm, 2.829 m
Tiefster Punkt
Latschau, 1.018 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Im Eistobel links halten im Frühjahr da bei Sonneneinstralung der Sonnenhang auf der rechten Seite, Steinschlag zur Folge hat.

Weitere Infos und Links

Eine Übernachtung in der Lindauer Hütte um sich 2 Stunden Zustieg zu ersparen.

Im Frühjahr kann es sein, dass man die Skier bis zur Lindauer tragen muss.

Start

Latschau (1.020 m)
Koordinaten:
DG
47.072428, 9.873849
GMS
47°04'20.7"N 9°52'25.9"E
UTM
32T 566344 5213583
w3w 
///spinat.gelbes.schauen

Ziel

Latschau

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Golmer Bergbahnen gelangt man über Rodelweg zur Lindauer Hütte.

Hier geht man weiter Richtung Ofenpass um dann am Ofentobel nach links Richtung Gamsfreiheit ab zu biegen.

Hier lässt man aber die Gamsfreiheit linker Hand um in den Eistobel auf zu steigen.

Am Ende angekommen, beginnt die Kletterei bei dem man den Stosszahn anvisiert.

Am Fusse angekommen, hält man sich links um das grosse Schneefeld zu überqueren.

Auf den Bändern entlang, hält man sich links wobei man das Gipfelziehl auch schon erkennt.

Am Sattel angekommen, sind es nur noch ein paar Schritte zum Gipfel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis nach Schruns.

Dann mit dem Bus nach Latschau.

Anfahrt

Aus dem Montafon kommend fährt man bei Schruns Richtung Tschagguns um dann weiter, nach Latschau zu fahren.

Parken

Parken bei den Golmer Bergbahnen.

Kostenlos

Koordinaten

DG
47.072428, 9.873849
GMS
47°04'20.7"N 9°52'25.9"E
UTM
32T 566344 5213583
w3w 
///spinat.gelbes.schauen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Schweiz - Rätikon

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitouren, LVS, Schaufel, Sonde

Harscheisen, Steigeisen Empfehlung


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
22,6 km
Dauer
6:30h
Aufstieg
1.839 hm
Abstieg
1.838 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.